Werkstatt Inklusion

An der erfolgreichen Antragsstellung im Rahmen der 2. Förderphase der Qualitätsoffensive Lehrerbildung (2019 - 2023)  ist auch erneut die Mathematik beteiligt. Die Forschungswerkstatt "Digitalisierung in inklusiven Settings" setzt die erfolgreiche fächerübergreifende Zusammenarbeit der Werkstatt Inklusion im Rahmen des Projektes BRIDGES der Universität Vechta fort. In der Werkstatt wird der Einsatz digitaler Medien im inklusiven Unterricht gemeinsam praxisnah erforschen. Wenn Sie als Lehrer*in oder Student*in Interesse an einer Mitarbeit in der Werkstatt haben, gibt Ihnen Opens internal link in current windowProf. Dr. Martina Döhrmann gerne nähere Auskünfte. Die Werkstatt startet im Januar 2020.

Opens external link in new windowWeitere Informationen

Letzte Aenderung: 13.10.2019 · Seite drucken