Management Sozialer Dienstleistungen


Herzlich Willkommen auf den Seiten des Fachgebiets!

Soziale Dienstleistungen haben sich in den vergangenen Jahren in Ziel­setzung, Form und Hilfsangeboten kontinuierlich entwickelt. Dieser Wandel stellt ihre Anbieter stets neu vor besondere Herausforderungen, da er mit beständigen Veränderungen der Strukturen öffentlicher Haushalte, dem Umbau sozialer Sicherungssysteme und damit verbundenen Maßnahmen zur Sicherung und Steigerung der Qualität und Effizienz Sozialer Dienstleistungen zusammen trifft.

Der gleichnamige Studiengang ist neben den bereits länger bestehenden Bachelor- und Masterstudiengängen aus den Bereichen der Sozialen Arbeit und der Gerontologie angetreten, um den Anforderungen dieses Sektors durch ein eigenständiges Profil gerecht zu werden! Der Studiengang bereitet durch die interdisziplinäre Vermittlung von Kenntnissen in Betriebswirtschafts­lehre und Management, Volkswirtschaftslehre, Recht, Psychologie, Gerontologie und Sozialer Arbeit die Absolventinnen und Absolventen für Verwaltungstätigkeiten im mittleren Management in Einrich­tungen konfessioneller, öffentlicher und freier Trägerschaft sowie bei privatwirtschaftlichen Anbietern sozialer Dienstleistungen vor.

Aktuelles


Neuerscheinung

Der Artikel "In Absence of Money: A Field Experiment on Volunteer Work Motivation" von Prof. Dr. Vanessa Mertins und Christian Walter, M.Sc ist in der renommierten Fachzeitschrift Experimental Economics veröffentlicht worden (Jourqual 3: A-Rating, Impact Factor: 2.188).

Zugang: Opens external link in new windowhttps://doi.org/10.1007/s10683-020-09686-4

Die beiden Forscher der Universität Vechta untersuchten in einem Feldexperiment den Zusammenhang von Selbstbestimmung auf die Arbeitsleistung von temporären Freiwilligen. Die Ergebnisse zeigen eindrucksvoll, dass Selbstbestimmung in Form von individuellem Leistungsfeedback und der Möglichkeit von Mitbestimmung ein wichtiger Faktor in der Motivation von Freiwilligen sein kann. Freiwillig engagierte Personen steigerten ihre Leistung in der Feedback-Gruppe um 36,5% und in der Mitbestimmungsgruppe um 44,5%. Dieser Anstieg basiert jedoch nicht wie zu erwarten gewesen wäre auf der Reduktion der Leistungsqualität. Weitere Analysen zeigen, dass Männer insbesondere von potentiellem Feedback motiviert werden während Frauen besonders leistungssteigernd auf die Möglichkeit von Mitbestimmung reagieren. 


Es ist soweit – das Digital-Tandem startet in die nächste Runde!

Ab sofort ist es wieder möglich sich für das generationsübergreifende Quiz-Tandem-Projekt anzumelden.

 

Was erwartet Sie?

Sie bilden mit einer mind. 15 Jahre älteren oder jüngeren Person ein Quiz-Tandem.

Mit dem Wissen beider Generationen löst man wöchentlich neue, spannende Quizfragen. Bei der Beantwortung hilft man sich gegenseitig und kann dabei viel voneinander lernen.

Weitere Informationen: Opens external link in new windowHier

 

Jetzt anmelden

per E-Mail (smartphone-tandem@uni-vechta.de), Telefon (04441-15186) oder direkt auf unserer Internetseite


BA- und MA-Abschlussarbeiten WiSe 2020/2021

Informationen zu den BA- und MA-Abschlussarbeiten im Wintersemester 2020/2021 erhalten Sie Opens external link in new windowhier.


Grundschulstudie 2020

In der Stadt Vechta ist derzeit eine Neuordnung der Grundschulbezirke in der Planung. Aus diesem Grund haben die Stadt Vechta und die Universität Vechta zusammen Fragebogen entwickelt, um die Meinung der Eltern zu erfassen.

Der Fragebogen war anonym und die Teilnahme freiwillig.  Die erhobenen Daten wurden von einem Team der Universität um Opens external link in new windowProf.'in Dr. Bartels und Opens external link in new windowProf. Dr. Eisenkopf ausgewertet, um die zukünftigen Veränderungen in der Stadt wissenschaftlich zu begleiten.

Wir bedanken uns an dieser Stelle bei allen Teilnehmer*innen für das entgegengebrachte Vertrauen.

Die Ergebnisse der Elternumfrage im Vorfeld der Neuordnung der Grundschulbezirke in Vechta finden Sie auf der Homepage Opens internal link in current windowErgebnisse der Grundschulstudie 2020.


Letzte Aenderung: 05.11.2020 · Seite drucken

Besucheranschrift:

Universität Vechta
Management Sozialer Dienstleistungen
Neuer Markt 32
D-49377 Vechta

Postanschrift:

Postfach 1553
D-49364 Vechta

Sekretariat:

Tel: +49 4441 15 211
Fax. +49 4441 15 67211
Opens window for sending emailpetra.tecker

Antrag auf Zulassung zur BA-Arbeit

ACHTUNG - ab sofort!
Neu ab 01.11.2019

Auf der Seite "Opens internal link in current windowAbschlussarbeiten" erhalten Sie Informationen zum organisatorischen Ablauf.