Datenschutzerklärung und Einwilligungserklärung zur Erhebung und Verarbeitung personenbezogener Daten im Rahmen der Bewegungsstudien Smart Move 2019

 

 

Hintergrund der Datenverarbeitung

Die nachfolgenden Daten werden zur Teilnahme an den im Rahmen der Bewegungsstudie Smart Move 2019 durchgeführten Experimenten erhoben und verarbeitet. An diesem Projekt ist neben der Universität Vechta die IKK Südwest beteiligt.

 

Art und Weise der Datenverarbeitung / Weitergabe der Daten

Die Bewegungsstudie Smart Move 2019 zielt darauf ab, die Teilnehmer und Teilnehmerinnen bei der Erreichung von persönlichen Zielen und Vorsätzen in Hinblick auf die körperliche Aktivität und Bewegung zu unterstützen. Dazu müssen bestimmte personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden. Diese Daten werden über einen Online-Fragebogen (Plattform Sosci-Survey) durch die Universität Vechta erhoben, anschließend ausgewertet und für die Auswahl der Probanden zugrunde gelegt.

Die Daten werden im Fall Ihrer Einwilligung für Forschungszwecke im Rahmen des Forschungsprojektes erhoben und ausgewertet. Sie werden ausschließlich zu diesem Zweck verwendet und die personenbezogenen Daten werden nach Projektende sicher archiviert, ohne diese Daten an Dritte weiter zu verbreiten. Alle von der Studienleitung genutzten und analysierten Daten werden vor der Veröffentlichung vom Projektteam vollständig anonymisiert (z.B. durch statistische Berechnungen, Streuung etc.). Zudem ist bei der Veröffentlichung der Daten kein Rückschluss auf Ihre Person und eine somit verbundene Re-Identifikation möglich.

Alle Angaben zu personenbezogenen Daten und die Übermittelung der Aktivitätsdaten geschieht auf freiwilliger Basis. Ebenso geschieht die Einwilligung auf freiwilliger Basis. Wenn Sie die Einwilligung nicht erteilen, entstehen Ihnen keine Nachteile. Sie ist jedoch Voraussetzung zur Teilnahme an der Bewegungsstudie Südwest 2019.

Letzte Aenderung: 18.05.2020 · Seite drucken