Unsere Veranstaltungen bieten Raum für Austausch und Networking

Wir möchten Sie einladen. Nehmen Sie teil am Austausch über die Transformation in der agrarischen Intensivregion im Nordwesten Niedersachsens. Hören Sie, was andere zu sagen haben und beteiligen Sie sich an den Diskussionen über die sozialen, ökonomischen und ökologischen Herausforderungen, die der Agrar- und Ernährungssektor in den nächsten Jahren zu bewältigen hat. Nutzen Sie auch die Gelegenheit, Ihr Netzwerk zu erweitern. Auch dafür bieten unsere Veranstaltungen Zeit und Raum.


Die Afrikanische Schweinepest (ASP) breitet sich weiter aus. Dass die ASP in Deutschland bislang nicht aufgetreten ist, deutet darauf hin, dass die gemeinsam getroffenen Biosicherheitsmaßnahmen bisher erfolgreich sind. Sie müssen auch in Zukunft aufrechterhalten werden. Aus diesem Grund lädt die Transformationsstelle agrar zu einer ASP-Fachtagung ein, bei der auch ein Vorsorgeinstrument vorgestellt wird. Die Veranstaltung findet statt am 18.06.2019 in Melle.

Öffnet neue SeiteWeitere Informationen

Initiates file downloadProgramm (PDF, 0,7 MB)

Opens internal link in current windowZur Anmeldung


Weitere Veranstaltungsempfehlungen

Nachfolgend weisen wir auf Veranstaltungen unserer Verbundpartner und -partnerinnen hin sowie auf Veranstaltungen, die für Sie auch von Interesse sein könnten. Wir bitten um Beachtung.


Die Klimaschutzanforderungen für die Landwirtschaft werden jetzt festgesetzt. Um welche Anforderungen es geht und was landwirtschaftliche Betriebe für den Klimaschutz leisten können, darum geht es in einer gemeinsamen Fachtagung Klimaschutz der Landwirtschaftskammer Niedersachsen und des Johann Heinrich von Thünen-Instituts. Die Veranstaltung findet statt am 09.070.2019 in Braunschweig.

Initiates file downloadProgramm (PDF, 2 MB)

13.06.2019 Abschluss-Symposium EsRAM

"EsRAM" steht für die Entwicklung stufenübergreifender Reduktionsmaßnahmen für Antibiotikaresistente Mikroorganismen bei Masthähnchen. Inhaltlich geht es dabei um die Entwicklung von Maßnahmen zur Reduktion des Vorkommens antibiotikaresistenter Erreger entlang der gesamten Erzeugungskette - ein vom Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) geförderter Forschungsverbund. Die Abschlusstagung findet am 13.06.2019 in Berlin statt. Das Projekt-Konsortium lädt Sie dazu herzlich ein.

Initiates file downloadProgramm (PDF, 0,7 MB)