CSR-Preis der Bundesregierung – Bewerbung bis Mitte Oktober möglich

CSR-Preis der Bundesregierung (Quelle: BMAS)

Die Koordinierungsstelle macht darauf aufmerksam, dass der CSR-Preis der Bundesregierung 2019 in eine neue Wettbewerbsrunde geht. In der Zeit vom 1. September bis zum 15. Oktober können sich Unternehmen bewerben, die für gesellschaftliche, soziale und ökologische Verantwortung einstehen.

Die Bundesregierung prämiert zum vierten Mal Ideen, Ansätze und Konzepte im Sinne eines nachhaltigen Wirtschaftens. Der Preis wird in drei verschiedenen Unternehmensgrößenklassen vergeben. Zudem gibt es zwei Sonderpreise: „Verantwortungsvolles Lieferketten-Management“ und „CSR und Digitalisierung“.

Unabhängig vom CSR-Preis lohnt es sich für Unternehmen, eine CSR-Strategie zu entwickeln. Arbeitnehmer, Verbraucher, Kunden und Investoren legen zunehmend Wert auf fair hergestellte und gehandelte Produkte, auf Umweltverträglichkeit und Nachhaltigkeit. Sie werden das CSR-Profil eines Unternehmens künftig sehr viel stärker in den Blick nehmen und zur Grundlage ihrer Entscheidung für ein Produkt oder eine Dienstleistung machen.

Weitere Informationen zum CSR-Preis finden Sie Opens external link in new windowhier.