Sie interessieren sich für ein Praktikum im Rahmen Ihres Studiums oder möchten Ihre Bachelor-oder Masterarbeit im Bereich der Agrar- und Ernährungswirtschaft schreiben?
Für Praktika schicken Sie gerne Ihren Lebenslauf, Zeugnisse, ggf. Motivationsschreiben direkt an die Geschäftsführung an: Opens window for sending emailbarbara.grabkowsky@transformationsforschung-agrar.de

Mit viel Freude betreuen wir Bachelor- und Masterarbeiten. Dafür reicht eine formlose Bewerbung an selbige E-Mail-Adresse mit Studienort, Studiengang und ggf. Thematik der Arbeit. Wir helfen selbstverständlich auch bei der Themenfindung. Bitte beachten Sie bei einer Bewerbung per E-Mail, dass Gefährdungen der Vertraulichkeit und der unbefugte Zugriff Dritter bei einer Kommunikation per unverschlüsselter E-Mail nicht ausgeschlossen werden können.Da wir Ihre Unterlagen nicht zurücksenden, bitten wir Sie bei Bewerbungen auf dem Postweg nur Kopien beizulegen. Sofern Sie eine Rücksendung ausdrücklich wünschen, legen Sie bitte einen ausreichend frankierten Rückumschlag bei.

 

Nachfolgend ist eine Auflistung der bereits betreuten / zu betreuenden Arbeiten:

Abgeschlossene Masterarbeit (hier haben wir Interviewpartner für qualitative Experteninterviews vermittelt):

Name: Paul Bauer
Thema: Die Digitalisierung der Agrar- und Ernährungsbranche – Auswirkungen auf die Geschäftsmodelle von Unternehmen und die Beziehungen in Wertketten am Fallbeispiel des Oldenburger Münsterlandes
Hauptbetreuer: Prof. Dr. Martin Franz, Universität Osnabrück
Zweitprüfer: Dr. rer. nat. 
Carsten Felgentreff
Abgabedatum: 21.03.2019
Download

Laufende Bachelorarbeit:

Name: Florian Schmitt
Thema: Regional CSA Coordinating Networks:   A Catalyst to Propel the CSA Movement?
Betreuer: Prof. Dr. Ulrike Knobloch, Dr. Barbara Grabkowsky, Universität Vechta

Laufende Masterarbeit (hier vermitteln wir Interviewpartner für qualitative Experteninterviews):

Name: Lorena-Marie Burhorst
Thema: 'Die Wahrnehmung von fleischverarbeitenden Unternehmen bezüglich ihres gesellschaftlichen Verantwortungsbewusstseins und ihrer -übernahme im Rahmen der Gestaltung ihres Produktportfolios mit Fleischersatzprodukten'.
Hauptbetreuer: Prof. Dr. Martin Franz, Universität Osnabrück

In der Arbeit wird untersucht, wie fleischverarbeitende Unternehmen ihr gesellschaftliches Verantwortungsbewusstsein im Rahmen der Gestaltung ihres Produktportfolios mit Fleischersatzprodukten einschätzen und wie sie ihre Verantwortungsübernahme bei der Gestaltung ihrer Produktpalette wahrnehmen. Im Fokus steht dabei auch die Frage, welche Chancen, Herausforderungen und Grenzen die Fleischersatzprodukte aus Perspektive der Unternehmen in Hinblick auf deren Potenzial, Verantwortung zu übernehmen, aufweisen. Zur Beantwortung dieser Forschungsfragen möchte ich leitfadengestützte Interviews mit Unternehmen, die Fleischersatzprodukte herstellen, durchführen.

Geschäftsführung

Dr. Barbara Grabkowsky
Raum E 112

Tel.: +49.(0) 4441.15 287

Opens window for sending emailbarbara.grabkowsky[at]transformationsforschung-agrar[dot]de