Studienbereich Exegese des Neuen Testaments

Der Studienbereich „Biblische Theologie: Exegese des Neuen Testaments“ widmet sich dem zweiten Teil der christlichen Bibel, den 27 Schriften des Neuen Testaments. Die kanonischen Zeugnisse über das Leben Jesu Christi, seine Auferstehung und seine rettende Bedeutung für die an ihn Glaubenden sind Grundlage aller christlichen Theologie. Mit Hilfe der historisch-kritischen Methode sowie ergänzender Zugänge erschließt die neutestamentliche Exegese den Studierenden einen wissenschaftlich verantworteten Zugang zu diesen Ursprungsdokumenten des Glaubens.

Dieses Programm baut sich in drei Etappen auf, die insgesamt vier Lehrveranstaltungen (zwei Vorlesungen und zwei Seminare mit je 2 SWS dotiert) mit diversifizierten Modulprüfungsleistungsformen (Portfolio, Klausur, Hausarbeit, Kolloquium) inkludieren:

  1. die methodologische Grundlage der neutestamentlichen Wissenschaft sowie die Einführung zum Fach geschehen in Seminarform im Modulteil „KT-2.2 Einführung in die Methoden der neutestamentlichen Wissenschaft (SE) (2 SWS)“;
  2. das selbständige Erforschen eines Detailthemas (Seminar) sowie eine modellhafte thematische Vertiefung eines neutestamentlichen Grundgebietes (Vorlesung) erfolgen im biblischen, thematisch einheitlichen Modul durch die Modulteilveranstaltungen: „KT-4.2 Exegese und Theologie des Neuen Testaments (VL) (2 SWS)“ und „KT-4.3 Ausgewählte Themen aus dem Neuen Testament (SE) (2 SWS)“.
  3. Die theologisch zentralen Elemente der christlichen Botschaft –Christologie und Soteriologie – werden sowohl aus historischer Perspektive als auch aus systematisierender Sicht quer durch das Neue Testament im Modulteil „KT-5.1 Jesus, der Christus: das Zeugnis des Neuen Testaments (Vorlesung) (2 SWS)“ aufgearbeitet und reflektiert.

Durch dieses Lehrangebot zum NT werden die Studierenden auf die schulische Vermittlung des biblischen Stoffes, eines wichtigen Kernbereichs des RU, grundlegend und umfassend vorbereitet.

 

 

Letzte Aenderung: 09.04.2019 · Seite drucken

Kontakt

Direktor

Prof. Dr. Elmar Kos
Raum N 117
Gebäude N
Driverstraße 28
49377 Vechta

Opens window for sending emailE-Mail

 

Sekretariat

Petra Blömer
Opens window for sending emailE-Mail

Gerda Büssing
Opens window for sending emailE-Mail

Raum N 127
Gebäude N
Driverstraße 28
49377 Vechta

Fon (0)4441 15 401
Fax (0)4441 15 449
Opens window for sending emailE-Mail

Öffnungszeiten:
Montag bis Donnerstag
09.00 Uhr - 12.00 Uhr / 14.00 Uhr - 15.30 Uhr
Freitag
09.00 Uhr - 12.00 Uhr