Studienbereich Exegese des Alten Testaments

Der Studienbereich Biblische Theologie: Exegese des Alten Testaments befasst sich mit dem umfangreichen ersten Teil der zwei-einen christlichen Bibel Alten und Neuen Testaments (46 Schriften). Der inhaltliche Spannungsbogen reicht von der Erschaffung der Welt und des Menschen (Genesis 1ff) bis zur Erwartung eines neuen Himmels und einer neuen Erde (Jesaja 65f) mit dem Anbruch der Herrschaft Gottes (Maleachi 3). So zeigt sich das Alte Testament nicht als alt und überholt, sondern als grundlegend für das jüdische und christliche Gottesverständnis und -verhältnis. Zur Erschließung der historischen, literarischen und theologischen Dimension der Texte wird eine Vielzahl von Methoden angewandt. Typen von Lehrveranstaltungen, die regelmäßig angeboten werden, sind: ein Grundkurs (allgemeine Einführung/Bibelkunde), Proseminare (Methodik der Exegese), Einleitungsveranstaltungen (Vorstellung der einzelnen Schriften), Vorlesungen und Hauptseminare zu Spezialthemen (Geschichte Israels, Zugänge zur Bibel, einzelne Bücher und theologische Themen).

In der Beschäftigung mit dem Alten Testament werden grundlegende Einsichten und Kompetenzen für die Vermittlung der Bibel im RU erworben.

Letzte Aenderung: 09.04.2019 · Seite drucken

Kontakt

Direktor

Prof. Dr. Elmar Kos
Raum N 117
Gebäude N
Driverstraße 28
49377 Vechta

Opens window for sending emailE-Mail

 

Sekretariat

Petra Blömer
Opens window for sending emailE-Mail

Gerda Büssing
Opens window for sending emailE-Mail

Raum N 127
Gebäude N
Driverstraße 28
49377 Vechta

Fon (0)4441 15 401
Fax (0)4441 15 449
Opens window for sending emailE-Mail

Öffnungszeiten:
Montag bis Donnerstag
09.00 Uhr - 12.00 Uhr / 14.00 Uhr - 15.30 Uhr
Freitag
09.00 Uhr - 12.00 Uhr