Sie verwenden einen veralteten Browser!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Mit dem von Ihnen verwendeten Browser kann unsere Webseite nicht korrekt ausgeführt werden.
Springe zum Inhalt
© Universität Vechta

Prof. Dr. Stefan Silber

Vertreter der Professur für Dogmatik und Dogmengeschichte unter Berücksichtigung fundamentaltheologischer Fragestellungen
Driverstraße 22
49377 Vechta

N 123
+49. (0) 4441.15 402

Aktuelle Informationen finden sich immer unter stefansilber.wordpress.com/aktuelles/

1988-1990

Studium der Katholischen Theologie in Würzburg und Cochabamba (Bolivien), Diplom

1992-2018

Ausbildung zum Pastoralreferenten und Einsatz in verschiedenen Arbeitsbereichen in der Diözese Würzburg

1997-2002

Direktor des Diözesanen Bildungszentrums für Katechist:innen in der Diözese Potosí (Bolivien)

2001

Promotion an der Universität Würzburg im Fach Fundamentaltheologie

2011-2013

Wissenschaftlicher Mitarbeiter (Universität Osnabrück, TZ) eines Drittmittelprojekts zur Erforschung der Großstadtpastoral in Lateinamerika

2015

Habilitation an der Universität Osnabrück, Venia legendi: Fundamentaltheologie.

2015-2018

Privatdozent am Institut für Katholische Theologie der Universität Osnabrück (Fundamentaltheologie)

2017

Auszeichnung der Habilitationsschrift mit dem Erwin-Kräutler-Preis (Universität Salzburg)

2017-2021

Gastprofessuren zu Postkolonialen Theologien in San Salvador, Cochabamba und Quito

2018-2022

Professor für Didaktik der Theologie im Fernstudium mit Schwerpunkt Systematische Theologie an der Katholischen Hochschule Nordrhein-Westfalen, Abteilung Paderborn, Fachbereich Theologie

seit 2021

Vertretung der Professur für Dogmatik und Dogmengeschichte unter Berücksichtigung fundamentaltheologischer Fragestellungen (W 3) an der Universität Vechta

Monographien:

Stefan Silber: Postkoloniale Theologien. Eine Einführung (UTB 5669), Tübingen: Narr Francke Attempto 2021

Stefan Silber: Kirche, die aus sich herausgeht. Auf dem Weg der pastoralen Umkehr, Würzburg: Echter 2018

Stefan Silber: Poscolonialismo. Introducción a los estudios y las teologías poscoloniales (El tiempo que no perece 3), Cochabamba: Itinerarios/CMMAL 2018

Stefan Silber: Pluralität, Fragmente, Zeichen der Zeit. Aktuelle fundamentaltheologische Herausforderungen aus der Perspektive der lateinamerikanischen Theologie der Befreiung (Salzburger Theologische Studien 58, interkulturell 19), Innsbruck/Wien: Tyrolia 2017 (Habilitationsschrift)

Stefan Silber: Fermento de otro mundo posible. Reflexiones sobre la Iglesia y Dios en el mundo de hoy, Sailauf: Lulu 2014

Margit Eckholt / Stefan Silber: Heute in der Stadt den Glauben leben. Die lateinamerika­nischen Großstädte und die aktuellen Veränderungsprozesse in der Gesellschaft, Kultur und Religion. Schlussdokument, hg. von der Wissenschaftlichen Arbeitsgruppe für weltkirchliche Aufgaben der Deutschen Bischofskonferenz (Forschungsergebnisse 5), Bonn 2013

Stefan Silber: Die Befreiung der Kulturen. Der Beitrag Juan Luis Segundos zur Theologie der inkulturierten Evangelisierung (Würzburger Studien zur Fundamentaltheologie 27), Frankfurt am Main u. a.: Peter Lang 2002 (Dissertation)

Stefan Aulbach: Spiritualität schafft Befreiung. Der Entwurf christlicher Existenz bei Juan Luis Segundo (Würzburger Studien zur Fundamentaltheologie 10), Frankfurt am Main u. a.: Peter Lang 1992

 

Herausgeberschaften:

Stefanie A. Wahl / Stefan Silber / Thomas Nauerth (Hg.): Gewaltfreie Zukunft? Gewaltfreiheit konkret! Ethische und theologische Impulse. Dokumentation des pax christi-Kongresses 2019 (Forum Sozialethik 23), Münster: Aschendorff 2021

Judith Gruber / Sebastian Pittl / Stefan Silber / Christian Tauchner (Hg.): Identitäre Versuchungen. Identitätsverhandlungen zwischen Emanzipation und Herrschaft. Identitary Temptations. Identity Negotiations between Emancipation and Hegemony (CONCORDIA Monographien 73), Aachen: Verlag Mainz 2019

Stefan Silber / José María Vigil (eds.): Liberation Theology in Europe / La Teología de la Liberación en Europa. Voices 40 (2017) 2, November-December

Margit Eckholt / Stefan Silber (Hg.): Glauben in Mega-Citys. Transformationsprozesse in lateinamerikanischen Großstädten und ihre Auswirkungen auf die Pastoral (Forum Weltkirche: Entwicklung und Frieden 14), Ostfildern: Grünewald 2014

Margit Eckholt / Stefan Silber (eds.): Vivir la fe en la ciudad hoy. Las grandes ciudades latinoamericanas y los actuales procesos de transformación social, cultural y religiosa. Vol. I-II, México: Ediciones Paulinas 2014

 

Wissenschaftliche Beiträge und weitere Veröffentlichungen s. hier:

https://stefansilber.wordpress.com/publikationen/