Letzte Aenderung: 20.08.2019 · Seite drucken

„Zukunft der Dörfer“ gemeinsam gestalten 27.08.2019 - 16:00 Uhr bis 27.08.2019 - 20:00 Uhr

Organisator/Veranstalter: Projekt "Zukunft der Dörfer"  |  E-Mail: christine.lorenz-lossin@uni-vechta.de

Das Leben auf dem Land betrifft Menschen, die hier leben, ganz unmittelbar und oft hautnah. Arbeits- und Wirtschaftsprozesse sind Veränderungen unterworfen und spiegeln gesellschaftliche Entwicklungen wider. Kontinuitäten und wirtschaftliche Strukturen brechen auf, Neuorientierungen werden dadurch notwendig und Umdenkprozesse kommen in Gang. Das soziale Netz, das vergangene Generationen getragen und gestützt hat, ist brüchig geworden. Alternative Konzepte für Versorgung und Pflege müssen gefunden werden. Infrastruktur von Gewerbe und Einzelhandel verändert sich an vielen Orten im Oldenburger Münsterland. Wo Banken, Postfilialen und Gaststätten schließen, hinterlassen sie sicht- und spürbare Lücken im Ortsbild. Und wie sieht es mit dem öffentlichen Nahverkehr im ländlichen Raum aus?

Im Rahmen der Auftaktveranstaltung des Universitätsprojekts „Zukunft der Dörfer“ werden Perspektiven und Entwicklungsmöglichkeiten sowie Ideen zur konkreten Mitgestaltung vor Ort vorgestellt und diskutiert. Hierzu eingeladen wird für Dienstag, 27. August 2019, um 16:00 Uhr auf Bredemeyers Hof in Goldenstedt. Im Programm präsentieren sich außerdem aktuelle Forschungsvorhaben der Universität Vechta und Initiativen der Gemeinde Goldenstedt. Informationen zur Anmeldung unter www.zukunft-der-doerfer.de.