Letzte Aenderung: 08.11.2019 · Seite drucken

Rezitationswettbewerb Else Lasker Schüler (1869-1945) 16.11.2019 bis 16.11.2019

Organisator/Veranstalter: Prof. Dr. Eberhard Ockel  |  E-Mail: eberhard.ockel@uni-vechta.de

Einladung zum internationalen Rezitationswettbewerb "Else Lasker-Schüler" aus Anlass ihres 150. Geburtsjahres am 16. November 2019 im Metropol-Theater in Vechta

Wie in den vergangenen Jahren (jeweils alle zwei Jahre mit Visbek abwechselnd) wird der Rezitationswettbewerb diesmal im Metropol-Theater Vechta stattfinden, und es wird wieder ein stattliches Preisgeld ausgelobt und eine Staffelung der Preise vom ersten bis dritten Rang geben - und dazu einen Saal- oder Publikumspreis.

Der Wettbewerb ist einmalig in der Bundesrepublik und im deutschsprachigen Ausland. Veranstalter und Träger des Wettbewerbs sind die Universität Vechta, der Kulturkreis Visbek und die Kreisstadt Vechta.

Organisation und Durchführung koordiniert Prof. Dr. Ockel, pensionierter Hochschuldozent der Universität Vechta. Er hat erste Wettbewerbe in bescheidenerem Rahmen schon seit 1990 durchgeführt.

Die Preisgelder betragen seit 2005 1000 € für den ersten Preis,  500 € für den zweiten Preis und  300 € für den dritten Preis. Der Publikumspreis ist mit 200 € dotiert.


Initiates file downloadAblauf und Anmeldeformular