Letzte Aenderung: 19.10.2018 · Seite drucken

Ringvorlesung "Geschichtslandschaften" 18.10.2018 - 18:00 Uhr bis 18.10.2018 - 20:00 Uhr

Organisator/Veranstalter: Prof. Dr. Bernd Ulrich Hucker & Prof. Dr. Eugen Kotte  |  E-Mail: eugen.kotte@uni-vechta.de

Im Wintersemester 2018/2019 findet erneut eine historische Ringvorlesung an der Universität Vechta statt. Prof. Dr. Bernd Ulrich Hucker (Mittelalterliche Geschichte/Landesgeschichte) und Prof. Dr. Eugen Kotte (Didaktik der Geschichte/Neuere und Neueste Geschichte) laden zu 14 Vorträgen ein.

Die Vorträge beginnen jeweils donnerstags um 18.00 Uhr s.t. im Hörsaal Q 015, Driverstraße 24

Zum Auftakt der Vortragsreihe spricht der renommierte Kulturhistoriker Prof. Dr. Wolfgang E. J. Weber von der Universität Augsburg über die „Entstehung und den Wandel von Geschichtslandschaften im Blick der modernen Forschung.“ Weber erörtert in seinem Vortrag die kultur- und geschichtswissenschaftlichen Grundlagen, auf deren Basis die nachfolgenden Beiträge der Ringvorlesung Regionen unterschiedlichster Art von Schleswig bis Pommern, vom Teutoburger Wald bis zum Harz, von Hamburg bis zur Grafschaft Bentheim in den Blick nehmen.



18.10.2018Prof. Dr. Wolfgang E. J. Weber
(Augsburg)
Eingeräumt und aufgeschlossen. Die Entstehung und
der Wandel von Geschichtslandschaften im Blick der modernen Forschung
25.10.2018Prof. Dr. Bernd Ulrich Hucker (Vechta)Eine vergessene hannoversche 'Provinz': Die Grafschaft Bentheim
01.11.2018Steven Zurek (Vechta)Geschichtslandschaft par excellence: Die Grafschaft Bentheim
08.11.2018Prof. Dr. Eugen KotteDer Teutoburger Wald – Geschichtslandschaft trotz vielfältiger Bezüge?
15.11.2018Dr. Andreas Eyinck (Lingen)Das Emsland - eine historische Geschichtslandschaft?
22.11.2018Dr. Harald Schmid (Rendsburg)Eine postnationale und post-heroische Geschichtslandschaft? Der Umgang mit Denkmälern, Gedenkstätten und Identitäten in der Grenzregion zwischen Dänemark und Schleswig-Holstein
29.11.2018Prof. Dr. Jörg Hackmann (Greifswald/Stettin, PL)Pommern – eine grenzübergreifende Geschichtslandschaft?
06.12.2018Prof. Dr. Wilfried Reininghaus (Münster)Geschichtslandschaften in Westfalen
13.12.2018Prof. Dr. Winfried Speitkamp (Weimar)Geschichtslandschaften: Thüringen im Vergleich
20.12.2018Prof. Dr. Alwin Hanschmidt (Vechta)Das Niederstift
Münster – eine gespaltene Geschichtslandschaft

10.01.2019Dr. Jörg Leuschner (Salzgitter)Der Harz - eine gemeinsame Geschichtslandschaft?
17.01.2019Prof. Dr. Burghart Schmidt (Vechta)Kunst- und Geschichtslandschaften in kartographischer Form: Das Alte Reich und die Stadt Hamburg in der Frühen Neuzeit
24.01.2019Prof. Dr. Margret Wensky (Bonn)Das Rheinland als Geschichtslandschaft
31.01.2019Prof. Dr. Dietmar Schiersner (Weingarten)Geschichtslandschaft Schwaben. Einheit in der Vielfalt?