Letzte Aenderung: 13.12.2018 · Seite drucken

Ringvorlesung "Heterogenität – Phänomene, Chancen und Probleme" 25.04.2018 - 19:15 Uhr bis 25.04.2018 - 20:00 Uhr

Organisator/Veranstalter: Prof. Dr. Hermann von Laer  |  E-Mail: maria.kolbe@uni-vechta.de

Die Vorlesungen finden jeweils mittwochs von 19:15 Uhr bis 20:00 Uhr im Raum N 02 statt, anschließend kann diskutiert werden.

Alle Interessierten sind herzlich eingeladen.




Heterogenität – Phänomene, Chancen und Probleme

Prof. Dr. Gerald Eisenkopf:

Heterogenität in Gruppen – eine ökonomische Perspektive

25.04.2018

PD Dr. Andrea Ruf:

Wer heutzutage alles studiert – die Heterogenität von Studierenden und ihre Auswirkung auf Universitäten

02.05.2018

LB Christian Espelage:

Im Spannungsfeld von Zieldifferenz und Teilhabe – Unterrichten in inklusiven Kontexten

09.05.2018

Prof. Dr. Margit Stein und Dr. Veronika Zimmer:

Werte und Einstellungen von Jugendlichen mit und ohne Migrationshintergrund

16.05.2018

PD Dr. Michael Hirschfeld:

Von der Homogenität zur Heterogenität. Katholisches Milieu und Oldenburger Münsterland seit 1945

30.05.2018

Prof. Dr. Michael Ewig und WiMi Melanie Schaller:

Sprachliche Heterogenität im Biologie-Unterricht

06.06.2018

Prof. Dr. Prof. h.c. Egon Spiegel:

Homogenität versus Heterogenität. Die anthropologische und didaktische Crux der Heterogenitäts- und Diversity-Debatten

13.06.2018

Prof. Dr. Britta Baumert:

Inklusion als Herausforderung für die schulische Praxis

20.06.2018

PD Dr. Broder Breckling:

Mit Genedrive auf der Überholspur. Neue Möglichkeiten der Gentechnik werfen bisher unbeantwortete Fragen zum Umgang mit biologischer Vielfalt auf

27.06.2018

WM Mareike Willen:

Heterogenität im Kontext von Gesellschaft

04.07.2018

AOR i. R. Dr. Helmut Groß:

Die europäische Union als ein Gegenwarts- und Zukunftsmodell von Heterogenität

11.07.2018