Letzte Aenderung: 12.09.2017 · Seite drucken

Symposium "Antibiotikaresistenzsituation verbessern - Eine gemeinsame Aufgabe von Human- und Veterinärmedizin" 29.09.2017 - 09:00 Uhr bis 29.09.2017 - 16:00 Uhr

Organisator/Veranstalter: Koordinierungsstelle Transformationswissenschaft für die agrarische Intensivregion im Nordwesten Niedersachsens  |  E-Mail: k.A.

Programm

ab 9.00 Uhr Registrierung
10.00 Uhr Begrüßung und Eröffnung

Teil 1

10.15 Uhr Das One-Health-Konzept: seine Bedeutung für den Erhalt der Antibiotikawirksamkeit
10.45 Uhr Das One-Health-Konzept: Grundlage der „Gemeinsamen niedersächsischen Strategie gegen Antibiotikaresistenz“
11.15 Uhr Diskussion
11.30 Uhr Das veterinärmedizinische Antibiotikaminimierungsprogramm in den Niederlanden - das methodische Vorgehen und Ergebnisse
12.00 Uhr Das veterinärmedizinische Antibiotikaminimierungsprogramm in Niedersachsen - das methodische Vorgehen und Ergebnisse
12.30 Uhr Diskussion
12.45 Uhr Mittagspause

Teil 2

13.30 Uhr Humanmedizinische Konzepte zur Verbesserung der Antibiotikaresistenzsituation in den Niederlanden
14.00 Uhr Humanmedizinische Konzepte zur Eindämmung der Antibiotikaresistenzausbreitung in Niedersachsen
14.30 Uhr Diskussion
14.45 Uhr Antibiotika-Resistenz-Monitoring in Niedersachsen (ARMIN) und Daten zum humanmedizinischen Antibiotikaverbrauch
15.15 Uhr Diskussion
15.30 Uhr Zusammenfassung: Wo stehen wir und was fehlt noch an Strategien zur Minimierung antimikrobieller Resistenzen im One-Health-Konzept?
16.00 Ende der Veranstaltung


Details und Anmeldung: Initiates file downloadVERANSTALTUNGSFLYER