Formalitäten

Im Rahmen der Ankunft in Vechta und der Immatrikulation an der Universität sind verschiedene Formalitäten zu erfüllen. Das International Office unterstützt internationale Studierende hierbei im Rahmen der Orientierungswochen (Opens internal link in current windowSmoother Start Program).

Anmeldung & Aufenthaltsgenehmigung

Neu zugezogene Studierende sind verpflichtet, die Anmeldung der Wohnadresse im Opens external link in new windowBürgerbüro der Stadt Vechta vorzunehmen. Studierende aus Nicht-EU-Staaten müssen darüber hinaus eine Aufenthaltsgenehmigung beim Opens external link in new windowLandkreis Vechta beantragen.

 

 

Bankkonto

Für einen reibungslosen und gleichzeitig kostengünstigen Ablauf Ihres Zahlungsverkehrs in der Bundesrepublik Deutschland empfiehlt es sich, ein Girokonto bei einer Bank hier in Vechta zu eröffnen. Sie können so problemlos Ihren monatlichen Zahlungsverkehr regeln, beispielsweise die Zahlung Ihrer Miete.

Gegen Vorlage Ihres Personalausweises oder Reisepasses sowie der Meldebescheinigung und der Zulassungsbescheinigung der Universität erhalten Sie bei den meisten Banken ein Studierenden-Girokonto, bei dem Sie keine monatlichen Kontoführungsgebühren zahlen müssen.

Weitere Informationen hierzu erhalten Sie bei den ortsansässigen Kreditinstituten.

Krankenversicherung

Internationale Studierende müssen, um sich an der Universität Vechta zu immatrikulieren, eine für Deutschland gültige Krankenversicherung vorweisen. Es besteht die Möglichkeit, dass die Krankenversicherung aus dem Heimatland auch in Deutschland gültig ist. Ansonsten bestehen für internationale Studierende folgende Möglichkeiten:

Auslandskrankenversicherung für Deutschland im Heimatland abschließen

Hierbei ist darauf zu achten, dass die Versicherung  alle Kosten übernimmt. Die Versicherungspolice muss auf Deutsch oder Englisch vorliegen.

Krankenversicherung in Deutschland abschließen

Es gibt private und gesetzliche Krankenversicherungen in Deutschland. Der Beitrag für Studierende in der gesetzlichen Krankenversicherung beträgt derzeit etwa 75 € im Monat. Bei privaten Versicherungen werden unterschiedliche Tarife angeboten, die online verglichen werden können.

Studierende mit einer Auslandskrankenversicherung oder einer privaten deutschen Krankenversicherung benötigen zur Immatrikulation einen Nachweis, dass der Versicherungsschutz zum Zwecke der Immatrikulation ausreichend ist. Dieser Nachweis wird durch die gesetzliche deutsche Krankenversicherung ausgestellt.

Wichtige Informationen zum Thema Krankenversicherung finden Sie auch auf den Internetseiten des Opens external link in new windowDeutschen Akademischen Austauschdienstes.

Ansprechpartnerinnen

Marie Drauschke & Dr. Frauke Schumacher

Ansprechpartnerinnen für internationale Studierende

E-Mail:

Opens window for sending emailmarie-kathrin.drauschke[at]uni-vechta[dot]de /

Opens window for sending emailfrauke.schumacher[at]uni-vechta[dot]de

Raum G 06

Fon: +49. (0) 4441.15-

- 437 (F. Schumacher)
- 462 (M. Drauschke)

Sprechzeiten:

Dienstag      10:00 - 11:00 Uhr
Mittwoch      14:00 - 15:00 Uhr
Donnerstag  10:00 - 11:00 Uhr

und nach Vereinbarung.