Mentoren- und Tutorenprogramme für internationale Studierende

Schild Ask

Das International Office bietet verschiedene Mentoren- und Tutorenprogramme für internationale Studierende im Bachelor- und Masterstudium und im Anpassungslehrgang für ausländische Lehrer*innen an.

Studienlotsinnen und Studienlotsen, individuelle Mentor*innen, Prüfungstutor*innen... Sie wissen nicht, welches Programm das richtige für Sie ist? Bei Fragen oder Interesse kontaktieren Sie uns gerne!


Studienlotsinnen und Studienlotsen

Pfeile auf dem Boden

Die Studienlotsinnen und Studienlotsen bieten Orientierung und Unterstützung für internationale Erstsemesterstudierende. Sie betreuen jeweils die internationalen Erstsemesterstudierenden eines Studiengangs und sind selbst fortgeschrittene Studierende dieses Studiengangs.

Im Wintersemester 2020/21 wird das Programm für folgende Studiengänge angeboten:

  • Bachelorstudiengang Soziale Arbeit
  • Bachelorstudiengang Combined Studies (mit/ohne Lehramtsbezug)
  • Masterstudiengang Kulturwissenschaften
  • Anpassungslehrgang für ausländische Lehrer*innen

Am Beginn des Semesters werden die Studierenden zu einem gemeinsamen ersten Kennenlern- und Vernetzungstreffen mit der Studienlotsin / dem Studienlotsen ihres Studiengangs eingeladen. Anschließend stehen die Lotsinnen und Lotsen für Fragen rund um das Studium als studentische Erstansprechpartner*innen zur Verfügung.

Individuelle Mentorinnen und Mentoren

Gruppenfoto beim Fußballgolf

Für Ihren Studiengang gibt es keine Studienlotsin / keinen Studienlotsen? Oder Sie wünschen sich eine noch individuellere Unterstützung durch eine/n Mentor*in?

Für internationale Studierende im ersten Semester und Studierende im Anpassungslehrgang sucht das International Office bei Interesse individuelle ehrenamtliche studentische Fachmentor*innen aus dem jeweiligen Studienfach.

Wenn Sie sich anmelden, sollten Sie Lust und Zeit haben, sich ein Semester lang regelmäßig (ungefähr einmal in der Woche) zu treffen. Das Mentoring legt den Schwerpunkt auf die Begleitung während der Vorlesungszeit. Es kann z.B. umfassen:

  • Unterstützung bei der Vor- und Nachbereitung von Lehrveranstaltungen
  • Unterstützung bei Fragen rund um den Studienalltag
  • Unterstützung bei Fragen zur Studienorganisation, zu Prüfungsformen o.Ä.

Das Anmeldeformular für das Mentorenprogramm (für Mentees und Mentor*innen) finden Sie Initiates file downloadhier.

Alle Teilnehmer*innen sind natürlich herzlich zu den Opens internal link in current windowAktivitäten des international Office eingeladen.

Bitte beachten Sie: Wir versuchen, für jede Interessierte und jeden Interessierten eine/n Mentor*in zu finden, können aber keine erfolgreiche Suche garantieren.

Hinweise für Mentor*innen:

Selbstverständlich können sich die Mentor*innen jederzeit mit Fragen an das Team des International Office wenden (s. Kontakt). Vorkenntnisse sind nicht erforderlich!

Die Teilnahme als Mentor*in an diesem Programm ist unentgeltlich. Sie können sich das Engagement jedoch für das Opens internal link in current windowZertifikat Internationale Kompetenz anrechnen lassen. Darüber hinaus können wir Ihnen die aktive Teilnahme in unserem Mentorenprogramm als soziales bzw. internationales Engagement ausweisen.

Individuelle Prüfungstutorinnen und Prüfungstutoren

Laptop mit Notizzetteln
Logo Kirche am Campus

Sie wünschen sich Unterstützung beim Lernen für eine Klausur oder beim Verfassen einer Hausarbeit oder Ausarbeitung?

In Kooperation mit der Opens external link in new windowKirche am Campus bietet das International Office ein Prüfungstutorenprogramm an.

Internationale Studierende (nicht nur aus dem ersten Semester) und Studierende im Anpassungslehrgang für ausländische Lehrer*innen können in diesem Programm durch eine studentische Tutorin bzw. einen studentischen Tutor Unterstützung bei der Prüfungsvorbereitung (für eine Klausur, Ausarbeitung oder Hausarbeit) erhalten (max. 10 Stunden pro Student*in).

Bitte melden Sie sich mindestens einen Monat, bevor Sie die Unterstützung benötigen, an.

Voraussetzung für die Anmeldung ist der Nachweis, dass Sie bereits ein Angebot der Universität zur Klausurvorbereitung (z.B. Termin in der Opens external link in new windowLernberatung) bzw. zur Erstellung von Hausarbeiten/Ausarbeitungen (Termin in der Opens external link in new windowSchreibberatung oder Teilnahme an einem passenden Opens external link in new windowWorkshop des "Moonlight Studying") wahrgenommen haben. Damit haben Sie sich bereits Grundlagen erarbeitet, auf denen die/der Tutor*in in der gemeinsamen Arbeit aufbauen kann.

Das Anmeldeformular finden Sie Initiates file downloadhier.

Bitte beachten Sie: Wir versuchen, für Interessierte eine/n Tutor*in zu finden, können aber keine erfolgreiche Suche garantieren. Im Wintersemester 2020/21 stehen Mittel für max. 20 Teilnehmer*innen zur Verfügung.

Hinweise für Tutor*innen:

Die Tätigkeit in diesem Programm wird (entsprechend dem Stundenlohn einer studentischen Hilfskraft) auf Honorarbasis entlohnt. Wenn Sie sich grundsätzlich vorstellen können, in diesem Programm tätig zu werden, melden Sie sich sehr gerne (unter Angabe Ihres Studiengangs) bei uns!

Wir nehmen Sie dann in unseren "Tutor*innen-Verteiler" auf und informieren Sie, wenn wir für eine/n Studierende/n konkret Unterstützung suchen; dann können Sie sich entscheiden, ob Sie die Betreuung als Tutor*in übernehmen möchten.

 

 

 

 


Logo Bundesministerium für Bildung und Forschung
Logo DAAD

gefördert durch den DAAD aus Mitteln des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF)


Flagge der EU
Logo; Europa fördert Asyl-, Migrations-, Integrationsfonds

Dieses Projekt wird aus Mitteln des Asyl-, Migrations- und Integrationsfonds kofinanziert.

Letzte Aenderung: 16.11.2020 · Seite drucken

Ansprechpartner*innen

Hazim Shahab

E-Mail: hazim.shahab[at]mail.uni-vechta[dot]de

Ebru Karadeniz

E-Mail: ebru.karadeniz[at]mail.uni-vechta[dot]de

 

Raum R 033