CHE Hochschulranking: Fach Biologie mit Bestnoten

Freut sich über die Ergebnisse des Rankings: apl. Prof. Dr. Markus Böggemann, Sprecher des Fachs Biologie.

Im gestern erschienenen Hochschulranking des Centrums für Hochschulentwicklung (CHE) glänzt die Universität Vechta mit hervorragenden Ergebnissen im Fach Biologie: Für die Studiensituation insgesamt vergaben die Befragten die Note 1,6. Auch die Bereich "Betreuung" und "Laborarbeit" schnitten überdurchschnittlich gut ab. Universitätspräsident Prof. Dr. Burghart Schmidt: "Die Werte zeigen, dass die Qualität der Lehre an der Universität Vechta stimmt. Die sehr guten Noten belegen die praxisnahe Ausbildung und die persönliche Betreuung der Studierenden in einem optimalen Klima. Ich gratuliere dem Fach und seinen Studierenden herzlich zu den tollen Ergebnissen und freue mich, dass die erfolgreiche Arbeit nun durch das Ranking dokumentiert ist."

Weiter zu den Ergebnissen des CHE: Opens external link in new windowhttp://ranking.zeit.de/che2016/de/fachbereich/420187