Letzte Aenderung: 18.05.2020 · Seite drucken

Universitäre Aktivitäten:

Informationsveranstaltung für Flüchtlinge

Am Dienstag, den 4.8. um 14:00 Uhr findet im Raum R-005 eine Informationsveranstaltung für Flüchtlinge statt, die sich für ein Studium interessieren oder als Gasthörende Veranstaltungen der Universität Vechta besuchen möchten. Der Termin wird seitens des International Offices, der Zentralen Studienberatung und des Sprachenzentrums koordiniert. Bei dieser Veranstaltung werden die Angebote der Universität  und der Campus im Rahmen einer Führung vorgestellt. Am Ende gibt es Zeit für individuelle Beratung, um auf den Bedarf der Flüchtlinge aus dem Landkreis Vechta, bspw. mit spezifischen Sprachkursen, zu reagieren. Bei weiteren Fragen wenden Sie sich bitte an das International Office, Frau Peltz.


Ehrenamtliche und Studentische Initiativen

Die Kirche am Campus, die muslimische Hochschulgruppe sowie der AStA haben die Studierenden zu Informations- und Gründungstreffen eingeladen. Daraus resultieren mittlerweile fünf Arbeitsgruppen mit den Arbeitstiteln: Sprachkurse, Spenden, Freizeit, Alltag und Universität. Begleitet wird die Initiative von Frau Irmak Kamali, Flüchtlingsbeauftragte der Stadt Vechta. In regelmäßigen Treffen werden seit Mai die Planungen konkretisiert um Austausch, Begegnungen und Vernetzungen zwischen Studierenden und Flüchtlingen zu ermöglichen und zu realisieren. Diese sollen mit Beginn des Wintersemesters starten. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an Pater Gregor Naumann OP, Kirche am Campus oder den AStA.