Prof. Dr. Christine Vogel

Professorin für europäische Geschichte vom 17. bis zum 19. Jahrhundert

Fakultät III - Geschichtswissenschaft

Geschichtswissenschaft

Raum: S 030

 

Bis auf Weiteres und aus gegebenem Anlass finden meine Sprechzeiten im Sommersemester 2020 lediglich online bzw. per Telefon statt.
Für einen Termin kontaktieren Sie mich bitte per E-Mail und teilen mir Ihr Anliegen sowie Ihre Telefonnummer mit. Ich werde mich dann zeitnah mit Ihnen in Verbindung setzten.
Vielen Dank für Ihr Verständnis!


 

 

Professur für europäische Geschichte vom 17. bis zum 19. Jahrhundert

Gegenstand des Forschungs- und Lehrbereichs ist die europäische Geschichte vom 17. bis zum 19. Jahrhundert. Im chronologischen Zentrum steht damit die "Sattelzeit" (R. Koselleck), d. h. der Übergang von der Frühen Neuzeit zur Moderne. Unter kulturhistorischem Blickwinkel werden die für diese Epoche kennzeichnenden Phänomene Religion und Politik, Krieg und Frieden, Kulturkontakt und Kolonialismus, Herrschaftsverdichtung und Staatsbildungsprozesse, Aufklärung, Reformen und Revolutionen untersucht. Dabei liegen Schwerpunkte auf der Medien- und Kommunikationsgeschichte sowie auf der Geschichte des frühneuzeitlichen Kulturkontakts.

Letzte Aenderung: 18.05.2020 · Seite drucken

Fon ++49-(0)4441 - 15-715

E-Mail:
christine.vogel[at]uni-vechta[dot]de

 

 

Lebenslauf

Publikationen

Forschungen

Aktuelles

Aktuelle Lehre

Linkliste für Studierende

MWK-Projekt
Kompetenzerwerb
digital humanities

 

Wissenschaftliche Mitarbeiterin

Sophie Große

 

Tutoren und Hilfskräfte

Luisa Oswald

Nadine Rüdiger