Studium


In Vechta Gerontologie studieren

 

Die Aus- und Weiterbildung von Gerontologinnen und Gerontologen hat in Vechta eine über 20-jährige Tradition. Die Universität Vechta ist in Deutschland die einzige, die in diesem Fach sowohl einen Bachelor- als auch einen Masterstudiengang anbietet. Hinzu kommt der Weiterbildungs-Stu­diengang Gerontologie, der Fach- und Führungskräfte aus dem Pflege-, Gesundheits- und Sozialsektor zur Übernahme und Gestaltung anspruchsvoller Aufgaben in gerontologischen Arbeitsfeldern qualifiziert.

Hier geht es zu unserer Erstsemesterbroschüre.


Studiengänge:


Bachelor Gerontologie

Das Studium der Gerontologie eröffnet berufliche Perspektiven in Einrichtungen der Altenhilfe, Dienstleistungsunternehmen, Seniorenberatungsstellen, in der kommunalen Altenhilfeplanung oder der Alten- und Erwachsenenbildung, in Tätigkeitsfeldern der psychoso­­zialen Unterstützung, der Politik-, Organisations- und Unternehmens­beratung sowie im Gesundheits­wesen und bei Wohlfahrtsverbänden.


Master Gerontologie

Der MA Gerontologie zielt auf die Vertiefung und Erweiterung fachlicher Kenntnisse und Fähigkeiten sowie die selbstständige Aneignung und Anwen­dung theoretischer und praktischer gerontologischer Kenntnisse. Der Studiengang integriert insbesondere die gerontologisch relevanten Forschungsstränge aus Soziologie, Ökonomie und Psychologie und ist auf die Vermittlung praxis- und handlungsorientierten Gestaltungs- und Transferwissens ausgerichtet.


Letzte Aenderung: 27.03.2018 · Seite drucken

Kontakt


Postanschrift:

Universität Vechta
Institut für Gerontologie
Postfach 1553
D-49364 Vechta

Besucheranschrift:

Driverstraße 23
D-49377 Vechta

Sekretariat:

Raum R 204a
Tel.: +49 4441 15 620 oder 627
Fax: +49 4441 15 621

gerontologie[at]uni-vechta.de