Publikationen


2018

Bührmann, Andrea Dorothea, Uwe Fachinger & Eva Maria Welskop-Deffaa (Hrsg.) (2018): Hybride Erwerbsformen. Digitalisierung, Diversität und sozialpolitische Gestaltungsoptionen. Berlin: Springer VS.

Bührmann, Andrea Dorothea, Uwe Fachinger & Eva Maria Welskop-Deffaa (2018): Einleitung. In: Bührmann, Andrea Dorothea, Uwe Fachinger & Eva Maria Welskop-Deffaa (Hrsg.) Hybride Erwerbsformen. Diversität, Selbstbestimmung und Abgrenzung. Berlin: Springer VS, 1-12.

del Carmen Requena, María, Hannah J. Swift, Laura Naegele, Marc Zwamborn, Susan Metz, Wilco P.H. Bosems & Jost van Hoof (forthcoming): Educational Methods Using Intergenerational Interaction to Fight Ageism. In: Ayalon, Liat & Clemens Tesch-Römer (Eds.): Contemporary Perspectives on Ageism: A mulit-disciplinary approach. Wiesbaden: Springer VS.

Dosch, Erna (2018): Wie Männer pflegen. Pflegearrangements häuslich pflegender Männer im erwerbsfähigen Alter. Wiesbaden: Springer VS.

Fachinger, Uwe (2018): Altern und Technik: Anmerkungen zu den ökonomischen Potentialen. In: Künemund, Harald & Uwe Fachinger (Hrsg.) (2018): Alter und Technik. Sozialwissenschaftliche Befunde und Perspektiven. Wiesbaden: Springer VS, 51-68.

Fachinger, Uwe (2018): Alterssicherung und Armut, in: Hank, Karsten, Frank Schulz-Nieswandt, Michael Wagner & Susanne Zank (Hrsg.): Handbuch Alternsforschung. Baden-Baden: Nomos. (im Erscheinen)

Fachinger, Uwe (2018): Die Dynamisierung von Alterseinkommen. Chancen und Herausforderungen im Mehrschichtsystem, in: Sozialer Fortschritt 67, Heft 3, S. 173-195.

Fachinger, Uwe (2018): Erwerbshybridisierung: Sozialpolitische (Folge-)Probleme. In: Bührmann, Andrea Dorothea, Uwe Fachinger & Eva Maria Welskop-Deffaa (Hrsg.): Hybride Erwerbsformen. Diversität, Selbstbestimmung und Abgrenzungen. Berlin: Springer VS, 77-106.

Fachinger, Uwe (2018): Self-employment, Pensions and the Risk of Poverty in Old Age, in: Conen, Wieteke S. & Joop Schippers (Hrsg.): Self-Employment as Precarious Work: A European Perspective. Cheltenham, UK: Edward Elgar. (im Erscheinen)

Hahmann, Julia (Im Erscheinen): Soziale Beziehungen und soziale Netzwerke. In: Fuchs, Michael (Hrsg.): Handbuch Alter und Altern. Anthropologie - Kultur - Ethik. Stuttgart/Weimar: Verlag J.B. Metzler.

Hahmann, Julia (Im Erscheinen): Gemeinschaft. Netzwerke und soziale Beziehungen. In: Schroeter, Klaus, Harald Künemund & Claudia Vogel (Hrsg.): Handbuch Soziologie des Alter(n)s. Wiesbaden: Springer VS.

Künemund, Harald & Uwe Fachinger (Hrsg.) (2018): Alter und Technik. Sozialwissenschaftliche Befunde und Perspektiven. Wiesbaden: Springer VS.

Künemund, Harald & Uwe Fachinger (2018): Einleitung. In: Künemund, Harald & Uwe Fachinger (Hrsg.) (2018): Alter und Technik. Sozialwissenschaftliche Befunde und Perspektiven. Wiesbaden: Springer VS, 9-14.

Theobald, Hildegard (2018): Care provision inside and outside the professional care system: The case of long-term care insurance in Germany. In: Christensen, Karen & Doria Pilling (eds.): The Routledge Handbook of Social Care Around the World. Milton Park, Abingdon, Oxon: Routledge, 116-129.

Theobald, Hildegard (2018): Pflegearbeit in Deutschland, Schweden und Japan. Wie werden Pflegekräfte mit Migrationshintergrund und Männer in die Pflegearbeit einbezogen? Düsseldorf: Hans-Böckler-Study (https://www.boeckler.de/pdf/p_study_hbs_383.pdf).

Theobald, Hildegard & Matteo Luppi (forthcoming 2018): Elder care in changing societies: concurrences in divergent care regime. A comparison of Germany, Sweden and Italy. Special Issue “Global Sociology of Care and Care Work,” Guest editors: Aulenbacher, Birgit, Brigitte Riegraf & Helma Lutz. Current Sociology Monograph, Issue July 2018, Sage.

Theobald, Hildegard (im Erscheinen 2018): Governance, Sorgetätigkeit und Migration: Deutschland und Schweden im Vergleich. In: Graß, Doris, Uwe Schimank & Herbert Altrichter (Hrsg.): Governance und Arbeit im Wandel: Bildung und Pflege zwischen Staat und Markt. Heidelberg/ New York: VS Springer.

Theobald, Hildegard (2018): Care: Ansätze und Perspektiven der international vergleichenden Geschlechterforschung. In: Kortendieck, Beate, Katja Sabisch & Birgit Riegraf (Hrsg.): Handbuch interdisziplinäre Geschlechterforschung. Reihe: Geschlecht und Gesellschaft. Wiesbaden: Springer VS. doi.org/10.1007/978-3-658-12500-4_70-1.

Stanciu, Adrian & Vauclair, Christin-Melanie (2018). Stereotype accommodation: A socio-cognitive perspective on migrants' cognitive adaptation. Journal of Cross-Cultural Psychology. (online first). doi: https://doi.org/10.1177/0022022118777300.

 

2017

Adams, Rebecca G., Julia Hahmann & Rosemary Blieszner (2017): Interactive motifs and processes in old age friendship.In: Anne Moyer & Mahzad Hojjat (eds.): Psychology of Friendship. Oxford: Oxford University Press, 39-55.

Biermann, Ingrid, Uwe Fachinger, Claudia Gather & Judith Langowski (2017): Soziale Sicherung: Gleichstellung von (Solo-)Selbständigen mit abhängig Beschäftigten in der Alterssicherung, in: Gather, Claudia, Lena Schürmann & Jeannette Trenkmann (Hrsg.): (Solo-)Selbstständigkeit als gleichstellungspolitische Herausforderung. Expertise für den Zweiten Gleichstellungsbericht der Bundesregierung. Berlin: Harriet Taylor Mill-Institut für Ökonomie und Geschlechterforschung und Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin, S. 68-100.

Bögenhold, Dieter & Uwe Fachinger, Uwe (2017): How to Explain Gender Differences in Self-Employment Ratios. Towards a Socioeconomic Approach. In: Bonnet, Jean, Marcus Dejardin & Domingo Garcia-Perez-de-Lema (Hrsg.): Exploring the Entrepreneurial Society. Institutions, Behaviours and Outcomes. Cheltenham: Edward Elgar, 155-170.

Ehrentraut, Oliver, Gwendolyn Huschik, Stefan Moog, Reinhard Schüssler & Uwe Fachinger (2017): Teilanrechnung von Renteneinkommen bei der Grundsicherung im Alter und bei Erwerbsminderung. Ausgestaltungen und fiskalische Wirkungen. Gutachten. Auftraggeber: Forschungsnetzwerk Alterssicherung der Deutschen Rentenversicherung Bund. Freiburg: Prognos AG.

Helten, Svenja, Mareike Mähs & Uwe Fachinger (2017): Szenarienanalyse im Quartier. Zur methodischen Umsetzung in den Projekten „Pflege im Quartier“ und „QuartiersNETZ“ . Dortmund: Fachhochschule Dortmund, FB Angewandte Sozialwissenschaften, Arbeitsgruppe: (Stadt-)Gesellschaften im Wandel.

Herzberg, Heidrun, Vera Sparschuh, Kathrin Bernateck, Anne Kirschner & Katja Rackow (2017): Ressourcen, Potenziale und Blockaden des „dritten Sozialraums“ in zwei ländlichen Regionen Mecklenburg-Vorpommerns. Überlegungen zu einem Konzept „sorgender Gemeinschaften“. In: Zeitschrift für Sozialpädagogik, 17 (3), 248-272.

Fachinger, Uwe (2017): Herausforderungen der sozialen Sicherung der Soloselbständigen: Lehren aus der Krankenversicherung?, in: Sozialer Fortschritt 66, Heft 12, S. 815-842.

Fachinger, Uwe (2017): Herausforderungen der sozialen Sicherung der Soloselbständigen: Lehren aus der Krankenversicherung, in: Lange, Joachim / Rust, Ursula (Hrsg.): Alterssicherung für Soloselbständige in Zeiten der Digitalisierung. Loccumer Protokoll, 32/17. Loccum: Evangelische Akademie Loccum, S. 11-43.

Fachinger, Uwe (2017): Potenzial und/oder Zukunftsrisiko? Impuls-Statement aus sozialwissenschaftlich-ökonomischer Perspektive, in: Deutsche Gesellschaft für Gerontologie und Geriatrie (DGGG) (Hrsg.): Abstractband. Gemeinsame Jahrestagung der Sektion III: Sozial- und verhaltenswissenschaftliche Gerontologie und der Sektion IV: Soziale Gerontologie und Altenarbeit der Deutschen Gesellschaft für Gerontologie und Geriatrie (DGGG) . Fulda: Deutsche Gesellschaft für Gerontologie und Geriatrie (DGGG), S. 33.

Fachinger, Uwe (2017): Heterogenität des Alter(n)s: Instrumente der Quartiersentwicklung, in: Deutsche Gesellschaft für Gerontologie und Geriatrie (DGGG) (Hrsg.): Abstractband. Gemeinsame Jahrestagung der Sektion III: Sozial- und verhaltenswissenschaftliche Gerontologie und der Sektion IV: Soziale Gerontologie und Altenarbeit der Deutschen Gesellschaft für Gerontologie und Geriatrie (DGGG) . Fulda: Deutsche Gesellschaft für Gerontologie und Geriatrie (DGGG), S. 92.

Fachinger, Uwe (2017): Income Provision in Old Age: The State of Knoledge, in: Kantarelis, Demetri (Hrsg.): Proceedings of the Business & Economics Society International Conference. Island of Crete, Greece: Business & Economics Society International.

Fachinger, Uwe (2017): Verteilungsfragen der GRV. In: Sozialer Fortschritt, 66 (5), 329-350.

Fachinger, Uwe (2017): Förderung technischer Lösungen für ein selbstbestimmtes Leben im Alter. In: Archiv für Wissenschaft und Praxis der sozialen Arbeit, 17 (02), 58-64.

Fachinger, Uwe (2017): Materielle Versorgung im Alter: Zur regionalen Bedeutung von Alterssicherungssystemen. In: Public Health Forum, 25 (2), 137-139.

Fachinger, Uwe, Mareike Mähs & Stephanie Nobis (2017): Selbstmanagement von informeller Pflege durch e-Health. In: Recht und Politik im Gesundheitswesen (RPG) 23 (1), 32-35.

Fachinger, Uwe, Mareike Mähs & Stephanie Nobis (2017): E-Health und Pflege. In: Duesberg, Frank (Hrsg.): e-Health 2017. Informations- und Kommunikationstechnologien im Gesundheitswesen. Solingen: medical future, 120-124.

Fachinger, Uwe (2017): Technikeinsatz bei Pflegebedürftigkeit. In: Jacobs, Klaus, Adelheid Kuhlmay, Stefan Greß, Jürgen Klauber & Antje Schwinger (Hrsg.): Pflege-Report 2017. Die Pflegebedürftigen und ihre Versorgung. Stuttgart: Schattauer, 83-94.

Fachinger, Uwe (2017): Alterssicherung, in: Gather, Claudia, Lena Schürmann & Jeannette Trenkmann (Hrsg.): (Solo)-Selbstständigkeit als gleichstellungspolitische Herausforderung. Expertise für den Zweiten Gleichstellungsbericht der Bundesregierung. Berlin: Harriet Taylor Mill-Institut für Ökonomie und Geschlechterforschung und Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin, S. 69-88.

Fachinger, Uwe (2017): Self-employment in Older Age: A Way to Overcome Problems of an Ageing Society?, in: Kolaković, Marko (Hrsg.): Book of Abstracts. 2nd Business and Entrepreneurial Economics – BEE 2017 Conference. Zagreb: University of Zagreb, Faculty of Economics and Business, Student Business Incubator at the University of Zagreb, S. 19.

Fachinger, Uwe (2017): Assistierende Techniken. Anmerkungen zu Ansatzpunkten der Förderung. Discussion Paper 30/2017. Vechta: Fachgebiet für Ökonomie und Demographischer Wandel, Institut für Gerontologie.

Fachinger, Uwe (2017): Was wissen Selbständige über ihre Altersvorsorge? Große Unsicherheit über Regelabsicherung und individuelle Beteiligung an Alterssicherungssy-stemen. Eine Sonderauswertung des Mikrozensus 2013, in: Deutsche Rentenversicherung 72, Heft 4, S. 361-394.

Fachinger, Uwe & Anna Frankus (2017): Self-employment and Pensions – Is Old Age Poverty the Inevitable Dark Side of an Entrepreneurial Society? In: Bonnet, Jean, Marcus Dejardin & Domingo Garcia-Perez-de-Lema (Hrsg.): Exploring the Entrepre-neurial Society. Institutions, Behaviors and Outcomes. Cheltenham: Edward Elgar, 245-256.

Fachinger, Uwe, Miriam Grates & Mareike Mähs (2017): Nutzertypen im Projekt QuartiersNETZ. Erstellung von Nutzertypen auf Basis einer schriftlichen Befragung der ab 50-jährigen Bevölkerung in vier Modellquartieren. Discussion Paper 29/2017. Vechta: Fachgebiet für Ökonomie und Demographischer Wandel, Institut für Gerontologie.

Fachinger, Uwe, Svenja Helten & Mareike Mähs (2017): Szenarienanalyse im Quartier. Discussion Paper 31/2017. Vechta: Fachgebiet für Ökonomie und Demographischer Wandel, Institut für Gerontologie.

Frerichs, Frerich (2017): Altern in der Erwerbsarbeit: Laufbahngestaltung bei begrenzter Tätigkeitsdauer. In: Kauffeld, Simone & Daniel Spurk (Hrsg.): Handbuch Karriere und Laufbahnmanagement. Wiesbaden: Springer, 1-20.

Kauffeld, Simone & Frerich Frerichs (Hrsg.) (Im Erscheinen): Kompetenzmanagement in kleinen und mittelständischen Unternehmen. Eine Frage der Bertriebskultur? Wiesbaden: Spinger VS.

Kauffeld, Simone & Frerich Frerichs (im Erscheinen): Kompetenzbedarfe ermitteln und Kompetenzen entwickeln - Ansätze und betriebskulturelle Prägungen. Wiesbaden: Springer VS.

Künemund, Harald & Julia Hahmann (2017): Soziale Institutionen als Problem und als Problemlösung – Thesen zur Veränderung von Altersgrenzen. In: Stephan Lessenich (Hrsg.): Geschlossene Gesellschaften. Verhandlungen des 38. Kongresses der Deutschen Gesellschaft für Soziologie in Bamberg 2016.

Künemund, Harald & Helga Pelizäus-Hoffmeister (2017): Altersgrenzen und soziale Schließung In: Stephan Lessenich (Hrsg.): Geschlossene Gesellschaften. Verhandlungen des 38. Kongresses der Deutschen Gesellschaft für Soziologie in Bamberg 2016.

Künemund, Harald, Ashgar Zaidi & Daniel Horn (2017): Setting the stage: from costs to investment. In: Daniel Horn (ed.): Investing in an ageing world – shifting debates from costs to investments. London: HelpAge International, 14-45.

Müller, Beatrice (im Erscheinen): Wert-Abjektion als strukturelle Herrschaftsform – theoretische Analysen und empirische Konkretisierungen am Beispiel ambulanter Pflegearbeit. In: Scheele, Alexandra & Stefanie Wöhl: Feminismus und Marxismus. Reihe Arbeitsgesellschaft im Wandel. Weinheim und Basel: Beltz-Verlag.

Müller, Beatrice, Pat Armstrong & Ruth Lowndes (Im Erscheinen): Cleaning and caring: Contributions in long term residential care. In: Ageing International, Special Issue: Broadening the Perspective on Long-Term Residential Care.

Naegele, Laura, Wouter de Tavernier & Moritz Hess (Im Erscheinen): Work Environment and the Origin of Ageism. In: Ayalon, Liat & Clemens Tesch-Römer (Hrsg.): Current perspectives on Ageism: A mulit-disciplinary approach. Wiesbaden: Springer VS.

Naegele, Laura, Gabriele Brümmer, Frerich Frerichs (im Erscheinen): Betriebskultur und Wissenstransfer: Arbeitsintegrierte Kompetenzentwicklung durch „Kompetenz-Tandems“ bei der ebm GmbH & Co. KG. In: Kauffeld Simone & Frerich Frerichs (Hrsg.): Betriebskultur und Kompetenznutzung. Wiesbaden: Springer VS.

Naegele, Laura & Frerich Frerichs (Im Erscheinen): Laufbahngestaltung als Maßnahme der Kompetenznutzung und –entwicklung – Ein Beispiel aus dem Handwerk. In: Kauffeld, Simone & Frerich Frerichs (Hrsg.): Betriebskultur und Kompetenznutzung. Wiesbaden: Springer VS.

Schroeter, Klaus R., Claudia Vogel & Harald Künemund (Hrsg.) (2017): Handbuch Soziologie des Alter(n)s. Wiesbaden: Springer.

Theobald, Hildegard (im Erscheinen): Governance, Sorgetätigkeit und Migration: Deutschland und Schweden im Vergleich. In: Graß, Doris, Uwe Schimank & Herbert Altrichter (Hrsg.): Governance und Arbeit im Wandel: Bildung und Pflege zwischen Staat und Markt. Heidelberg/ New York: VS Springer.

Theobald, Hildegard (im Erscheinen): Care und Intersektionalität: Nationale und internationale Perspektiven. In: Kortendiek, Beate, Katja Sabisch & Brigitte Riegraf (Hrsg.): Handbuch interdisziplinäre Geschlechterforschung. Reihe: Geschlecht und Gesellschaft. Wiesbaden: Springer VS.

Theobald, Hildegard (im Erscheinen): Care workers with migrant backgrounds in formal care services in Germany: A multi-level intersectional analysis. International Journal of Care and Caring.

Telscher, Kerstin (2017): Aktualisierung zur Kommentierung von § 78a, § 78b, § 78c, § 78d, § 78e, § 78g SGB VIII. In: Schlegel, Rainer, Thomas Voelzke, jurisPK- SGB VIII, 1. Aufl. 2014, juris-online.

 

2016

Becke, Guido, Peter Bleses, Frerich Frerichs, Monika Goldmann, Barbara Hinding & Martin Schweer (Hrsg.) (2016): Zusammen - Arbeit - Gestalten. Soziale Innovationen in sozialen und gesundheitsbezogenen Dienstleistungen. Wiesbaden: Springer VS.

Blum, Marvin & Annalena Sohn (2016): Außer(pflege)beruflich erworbene Kompetenzen – Impulse für die Gestaltung von Fachlaufbahnen. In: Fererich Frerichs (Hrsg.): Fachlaufbahnen in der Altenpflege – Grundlagen, Konzepte, Praxiserfahrungen. Wiesbaden: Springer, 143-185.

Blum, Marvin, Maren Preuß & Annalena Sohn (2016): Außerberuflich erworbene Kompetenzen in der Altenpflege - Potenziale für Fachlaufbahnen. In: Becke, Guido, Peter Bleses, Frerich Frerichs, Monika Goldmann, Barbara Hinding & Martin Schweer (Hrsg.): Zusammen - Arbeit - Gestalten. Soziale Innovationen in sozialen und gesundheitsbezogenen Dienstleistungen. Wiesbaden: Springer, 243-260.

Bögenhold, Dieter & Uwe Fachinger (2016): Berufliche Selbstständigkeit: Theoretische und empirische Vermessungen. Wiesbaden: Springer VS.

Bögenhold, Dieter & Uwe Fachinger (2016): Between Need and Innovative Challenge: Observations on Female Solo Self-Employment in Germany. In: Journal of Enterprising Communities, 10 (1), 16-32.

Campbell, John,  Naoki Ikegami, Christiano Gori, Francesco Barbabella, Rafal Chomik, Francesco D’Amico, Holly Holder, Tomoaki Ishibashi, Lennarth Johansson, Harriet Komisar, Magnus Ring & Hildegard Theobald (2016): How different countries allocate long-term care resources to older users: a comparative snapshot. In: Fernandez, Jose-Luis, Christiano Gori (eds.): Long-Term Care Reforms In OECD Countries: Successes and Failures. Bristol: Policy Press, 47-76.

Daly, Tamara, Jim Struthers, Beatrice Müller, Deanne Taylor,  Monika Goldman, Malcom Doupe & Frode Fadness Jacobsen(2016): Prescriptive or interpretive regulation and the care work frontlines in the “three worlds” of Canada, Germany and Norway. In: Labour / Le Travail, 77, 37-71.

Dosch, Erna (2016): Neue  Männer hat das Land – Männer  vereinbaren Pflege und Beruf. Zeitschrift für Gerontologie und Geriatrie, 49, 679-684.

Fachinger, Uwe (2016): Pro: Neue große Rentenreform. Umlagefinanzierte Rente stärken. In: Wirtschaftsdienst 96 (5), 302-303.

Fachinger, Uwe (2016): Alterssicherung von Selbstständigen. Eine Bestandsanalyse auf Basis des Mikrozensus 2013. Discussion Paper 28/2016. Vechta: Fachgebiet Ökonomie und Demographischer Wandel, Institut für Gerontologie.

Fachinger, Uwe (2016): Gesundheitsstandort privater Haushalt: Zur Einführung. In: Müller-Mielitz, Stefan, Thomas Lux (Hrsg.): E-Health-Ökonomie. Wiesbaden: Springer Gabler, 473-478.

Fachinger, Uwe (2016): Post-Entrepreneurs: Self-employed People in Retirement. The Case of Old Age Pensions in Germany. In: Bögenhold, Dieter, Jean Bonnet, Marcus Dejardin,  Domingo Garcia Perez de Lema (Hrsg.): Contemporary Entrepreneurship: Multidisciplinary Perspectives on Innovation and Growth. Berlin: Springer, 187-200.

Fachinger, Uwe (2016): Self-employed people in retirement – Observations on the in-come situation in Germany. In: Kolaković, Marko (Hrsg.): Entrepreneurial economics: Selected topics for contemporary entrepreneurs. Zagreb: Udruga Studentski poduzet-nički inkubator Sveučilišta u Zagrebu, 8-20.

Fachinger, Uwe (2016): Self-employed people - Well-earned and care free retirement? In: Kolaković, Marko (Hrsg.): Proceedings of the First international conference in “Business & Entrepreneurial Economics” (BEE-2016). Zagreb: Udruga Studentski po-duzetnički inkubator Sveučilišta u Zagrebu, 385-399.

Fachinger, Uwe (2016): Self-employment and the Distribution of Income – Increasing Divergence? Discussion Paper 25/2016. Vechta: Fachgebiet Ökonomie und Demographischer Wandel, Institut für Gerontologie.

Fachinger, Uwe (2016): Self-employment and the Distribution of Income - Increasing Divergence?, in: Kantarelis, Demetri (Hrsg.): Proceedings of the Business & Economics Society International Conference. Ljubljana: Business & Economics Society International, S. 54.

Fachinger, Uwe (2016): Soziale Absicherung von Selbständigen, in: Müller-Mielitz, Stefan et al. (Hrsg.): Innovationen in der Gesundheitswirtschaft . Theorie und Praxis von Businesskonzepten - 10 Jahre B. Braun-Stiftung Mentoringprogramm. Melsungen: Bibiliomed, S. 139-154.

Fachinger, Uwe (2016): „Wer soll das bezahlen ...?“ Die Schwierigkeiten der Sozialversicherung(spflicht) für (kleine) Selbständige und ihre Lehren für die Umsetzung des Mutterschutzes, in: Lange, Joachim / Rust, Ursula (Hrsg.): Mutterschutz für Selbständige. Dokumentation eines Symposiums der Evangelischen Akademie Loccum. Loccumer Protokolle. Band 80/14. Rehburg-Loccum: Evangelische Akademie, S. 121-146.

Fachinger, Uwe & Marvin Blum (2016): Kompetenzbasierte Personalentwicklung und Entgeltstrukturen. In: Frerich Frerichs (Hrsg.): Fachlaufbahnen in der Altenpflege – Grundlagen, Konzepte, Praxiserfahrungen.  Wiesbaden: Springer, 69-96.

Fachinger, Uwe & Marvin Blum (2016): Laufbahnen in der Altenpflege - Entgeltstrukturen und Vergütungsoptionen. In: Becke, Guido, Peter Bleses, Frerich Frerichs, Monika Goldmann, Barbara Hinding & Martin Schweer (Hrsg.): Zusammen - Arbeit - Gestalten. Soziale Innovationen in sozialen und gesundheitsbezogenen Dienstleistungen. Wiesbaden: Springer, 305-325.

Fachinger, Uwe & Dieter Bögenhold (2016): Self-employment of Older People: New Chances and Challenges for Research. Discussion Paper 26/2016. Vechta: Fachgebiet Ökonomie und Demographischer Wandel, Institut für Gerontologie.

Fachinger, Uwe & Dieter Bögenhold (2016): Self-employment by Older People: New Chances and Challenges, in: Kantarelis, Demetri (Hrsg.): Proceedings of the Business & Economics Society International Conference. Ljubljana: Business & Economics Society International, S. 55.

Fachinger, Uwe, Mareike Mähs & Stephanie Nobis (2016): Nutzeranalyse im Projekt QuartiersNETZ. Charakteristika von Online-Plattform Nutzern auf Basis einer stadtweiten Befragung. Discussion Paper 27/2016. Vechta: Fachgebiet Ökonomie und Demographischer Wandel, Institut für Gerontologie.

Fachinger, Uwe, Mareike Mähs & Stephanie Nobis (2016): Bedarfsanalyse im Projekt QuartiersNETZ. Identifizierung von Bedarfen aus Dienstleistersicht auf Basis einer stadtweiten Befragung. Discussion Paper 24/2016. Vechta: Fachgebiet Ökonomie und Demographischer Wandel, Institut für Gerontologie.

Frerichs, Frerich (Hrsg.) (2016): Altern in der Erwerbsarbeit. Perspektiven der Laufbahngestaltung. Wiesbaden: Springer VS.

Frerichs, Frerich (Hrsg.) (2016): Demografischer Wandel in der Erwerbsarbeit - Anforderungen an die Arbeits- und Laufbahngestaltung. In: Frerich Frerichs (Hrsg.): Altern in der Erwerbsarbeit. Perspektiven der Laufbahngestaltung. Wiesbaden: Springer VS, 11-22.

Frerichs, Frerich (2016): Fachlaufbahnen in der Altenpflege gestalten - Herausforderungen im demografischen Wandel. In: Frerich Frerichs (Hrsg.): Fachlaufbahnen in der Altenpflege. Grundlagen, Konzepte, Praxiserfahrungen. Wiesbaden: Springer VS, 9–19.

Frerichs, Frerich (2016): Fachlaufbahnen in der Altenpflege - Ansätze einer sozialen Innovation. In: Frerich Frerichs (Hrsg.): Fachlaufbahnen in der Altenpflege. Grundlagen, Konzepte, Praxiserfahrungen. Wiesbaden: Springer VS, 257–274.

Frerichs, Frerich (Hrsg.) (2016): Fachlaufbahnen in der Altenpflege. Grundlagen, Konzepte, Praxiserfahrungen. Wiesbaden: Springer VS.

Frerichs, Frerichs (Hrsg.) (2016): Perspektiven der Laufbahngestaltung - Ein zusammenfassendes Resümee. In: Frerich Frerichs (Hrsg.): Altern in der Erwerbsarbeit. Perspektiven der Laufbahngestaltung. Wiesbaden: Springer VS, 351-373.

Frerichs, Frerich, Barbara Hinding & Martin Schweer (2016): Soziale Innovationen in sozialen und gesundheitsbezogenen Dienstleistungen - Kernergebnisse und zukünftiger Forschungsbedarf. In: Guido Becke, Peter Bleses, Frerich Frerichs, Monika Goldmann, Barbara Hinding & Martin Schweer (Hrsg.): Zusammen - Arbeit - Gestalten. Soziale Innovationen in sozialen und gesundheitsbezogenen Dienstleistungen. Wiesbaden: Springer VS, S.347-364.

Frerichs, Frerich, Nicola K. Schorn, Theresa Grüner, Ann-Christin Werner, Karin Buchholz, Marvin Blum & Uwe Fachinger (2016): Fachlaufbahnen in der Altenpflege. Ein Handlungsleitfaden zur Entwicklung und nachhaltigen Umsetzung. Vechta: Institut für Gerontologie (IfG), Universität Vechta.

Frerichs, Frerich & Mirko Sporket (2016): Alternsmanagement im Betrieb - Herausforderungen und Handlungsansätze. In: Naegele, Gerhard, Elke Olbermann & Andrea Kuhlmann (Hrsg.): Teilhabe im Alter gestalten. Aktuelle Themen der Sozialen Gerontologie. Wiesbaden: Springer VS, S. 219-234.

Gori, Christiano, Francesco Barbabella, John Campbell, Naoki Ikegami, Harriet Komisar, Francesco D’Amico, Holly Holder, Tomoaki Ishibashi, Lennarth Johansson & Hildegard Theobald (2016): How different countries allocate long-term care resources to older users: changes over time. In: Fernandez, Jose-Luis & Christiano Gori (eds.): Long-term care reforms in OECD countries: success and failures. Bristol: Policy Press, 77-115.

Grüner, Theresa (2016): Gestaltung von Fachlaufbahnen – Rahmenbedingungen und Handlungsspielräume in der Altenpflege. In Frerich Frerichs (Hrsg.): Fachlaufbahnen in der Altenpflege – Grundlagen, Konzepte, Praxiserfahrungen. Wiesbaden: Springer VS, 51-68.

Grüner, Theresa, Ann-Christin Werner, Frerich Frerichs & Nicola K. Schorn (2016): Fachlaufbahnen in der Altenpflege als soziale Innovation. In: Guido Becke, Peter Bleses, Frerich Frerichs, Monika Goldmann, Barbara Hinding & Martin Schweer (Hrsg.): Zusammen - Arbeit - Gestalten. Soziale Innovationen in sozialen und gesundheitsbezogenen Dienstleistungen. Wiesbaden: Springer VS, 145-162.

Hahmann, Julia (2016): Friendship Repertoires and Care Arrangement. A Praxeological Approach. International Journal of Aging and Human Development, 84 (2), 180-206.

Janda, Constanze, Uwe Fachinger & Harald Künemund: (2016): Reformen in der gesetzlichen Rentenversicherung und in der Beamtenversorgung in Deutschland seit 1990. Münster: Lit Verlag.

Kortsch, Timo, Hilko Paulsen, Laura Naegele, Frerich Frerichs, & Simone Kauffeld (2016): Branchentrends und Betriebskultur als Basis strategischer Kompetenzentwicklung. In: PERSONALquarterly, 02 (16), 16-21.

Künemund, Harald (2016): Wovon hängt die Nutzung technischer Assistenzsystem ab? In: Jenny Block, Christine Hagen & Frank Berner (Hrsg.): Expertisen zum Siebten Altenbericht der Bundesregierung. Berlin: Deutsches Zentrum für Altersfragen (DZA).

Künemund, Harald & Julia Hahmann (2016): Rezension zu Birgit Pfau-Effinger & Sonja Buschka (Hrsg.), Gesellschaft und Tiere. Soziologische Analysen zu einem ambivalenten Verhältnis. In: Soziologische Revue, 39 (1), 117-122.

Künemund, Harald & Julia Hahman (2016): Social inequalities and falls: Correlations and consequences for gerontechnology. In: Gerontechnology, 15(s.), 42s.

Künemund, Harald, Julia Hahmann & Katja Rackow (2016): Hundehaltung in der zweiten Lebenshälfte. In: Ronald Hitzler & Nicole Burzan (Hrsg.): Auf den Hund gekommen. Wiesbaden: Springer VS, 157-174.

Müller, Beatrice (2016): Wert-Abjektion. Zur Abwertung von Care-Arbeit im patriarchalen Kapitalismus. Münster: Verlag Westphälisches Dampfboot.

Naegele, Laura (2016): Kompetenzbasierte Laufbahngestaltung im Handwerk - Die Situation älterer Mitarbeiter vor dem Hintergrund einer sich wandelnden Arbeitswelt. In: Frerichs, Frerich (Hrsg.) (2016): Altern in der Erwerbsarbeit - Perspektiven der Laufbahngestaltung. Wiesbaden: Springer VS, 209-233.

Naegele, Laura, Frerich Frerichs, Simone Kauffeld, Timo Kortsch & Hilko Paulsen (2016): Betriebliches Kompetenzmanagement für ältere Mitarbeiter im Handwerk. Was, Wo und vor allem Wie? Ein multimethodischer Forschungsansatz aus dem Projekt "In-K-Ha". In: Gesellschaft für Arbeitswissenschaften e.V. (Hrsg.) (2016): Bericht zum 62. Frühjahrskongress der Gesellschaft für Arbeitswissenschaften. 02.-04. März. Beitrag C.5.3. Aachen.

Nellissen, Gabriele & Kerstin Telscher (2016): Das Dilemma zwischen Teilhabe- und Pflegeleistungen für Menschen in Einrichtungen der vollstationären Behindertenhilfe. In: Sandra Verena Müller & Claudia Gärtner (Hrsg.): Lebensqualität im Alter. Wiesbaden: Springer VS, 439-464.

Paulsen, Hilko, Timo Kortsch, Simone Kauffeld, Laura Naegele, Ireen Mobach & Bernd Neumann (2016): Anerkennung der beruflichen Kompetenzen von Flüchtlingen. Ein Beitrag zur Integration. In: Gruppe. Interaktion. Organisation. Zeitschrift für Angewandte Organisationspsychologie (GIO). 47 (3), 243-254.

Quack, Sigrid & Hildegard Theobald (2016): Cross-sectional comparison of gender and socio-economic subtext: Unravelling universalistic myths about gendering of organizations. In: Meriläinen, Susan & Eero Vaara (eds.): Academic writing and dialogue: Reflections on the work of Janne Tienari. Helsinki: Alto University, 91-96.

Schorn, Nicola K., Theresa Grüner, & Ann-Christin Werner (2016): Fachlaufbahnen in der Altenpflege - Entwicklung, Systematisierung und Praxisansätze. In Frerich Frerichs (Hrsg.): Fachlaufbahnen in der Altenpflege – Grundlagen, Konzepte, Praxiserfahrungen. Wiesbaden: Springer VS, 23-49.

Schorn, Nicola K., Theresa Grüner, Ann-Christin Werner & Frerich Frerichs (2016): Kompetenzbasierte Laufbahngestaltung in der Pflege. In Frerich Frerichs (Hrsg.): Altern in der Erwerbsarbeit. Perspektiven der Laufbahngestaltung. Wiesbaden: Springer VS, 183-207.

Theobald, Hildegard (2016): 24-Stunden-Betreuung in Deutschland: Ein Mix unterschiedlicher Sorgetätigkeiten im Kontext von Pflege- und Migrationspolitik. In: Weicht, Bernd & August Österle (Hrsg.): Im Ausland zu Hause pflegen. Die Beschäftigung von MigrantInnen in der 24-Stunden-Betreuung. Wien: Lit-Verlag, 141-170.

Theobald, Hildegard (2016): Review on Leon, Margarita (2014). The Transformation of Care in European Societies. Houndmills, Basingstoke: Palgrave Macmillan, Ageing and Society, 36:6 (June 2016).

Theobald, Hildegard & Elizabeth Ozanne (2016): Multi-level governance and its effects in long-term care policies. In: Fernandez, Jose-Luis & Christiano Gori (eds.): Long-term care reforms in OECD countries: success and failures. Bristol: Policy Press.

Vogel, Claudia & Harald Künemund (2016): Altersarmut - Wenig Rente und kaum Kompensationsmöglichkeiten. In: forum arbeit, 3/2016, 25-29.

 

2015

Fachinger, Uwe (2015): Materielle Versorgung im Alter: Zur regionalen Bedeutung von Alterssicherungssystemen. In: Fachinger, Uwe & Harald Künemund (Hrsg.): Altern im ländlichen Raum. Wiesbaden: Springer VS, 113-138.

Fachinger, Uwe (2015): Betriebliche Altersversorgung: Pay and Forget. In: Wirtschaftsdienst, 95 (4), 229-230.

Fachinger, Uwe & Harald Künemund (Hrsg.) (2015): Gerontologie und ländlicher Raum. Wiesbaden: Springer VS.

Fachinger, Uwe & Winfried Schmähl (Hrsg.) (2015): Absicherung im Alter. Diskurse und Perspektiven. Münster: Lit-Verlag.

Fachinger, Uwe, Gabriele Nellissen & Sina Siltmann (2015): Neue Umsatzpotenziale für altersgerechte Assistenzsysteme? Ausweitung der Regelversorgung im SBG V. In: Zeitschrift für Sozialreform, 61 (1), 43-71.

Fachinger, Uwe, Helen Koch, Harald Künemund, Winfried Schmähl & Katharina Unger (2015): Die Dynamisierung von Alterseinkommen in Deutschland. In: Uwe Fachinger & Winfreid Schmähl (Hrsg.): Absicherung im Alter. Diskurse und Perspektiven. Münster: Lit Verlag, 195-301.

Fachinger, Uwe, Harald Künemund, Martin F. Schulz & Katharina Unger (2015): Kapitalgedeckte Altersversorgung: Ihr Beitrag zur Lebensstandardsicherung. In: Uwe Fachinger & Winfreid Schmähl (Hrsg.): Absicherung im Alter. Diskurse und Perspektiven. Münster: Lit Verlag, 303-349.

Hahmann, Julia & Rebecca Adams (2015): Friendship and communities in old age. In: The Gerontologist, 55 (3), 506-508.

Künemund, Harald (2015): "Alterslast" und Altersgrenzen. In: Gerhard Igl, Felix Welti & Michael Eßer (Hrsg.): Alter und Beschäftigungen. Arbeitssituationen, Lebensentwürfe und soziale Sicherung der über 50-Jährigen. Münster: Lit Verlag, 33-44.

Künemund, Harald (2015): Chancen und Herausforderungen assistiver Technik - Nutzerbedarfe und Technikakzeptanz im Alter. In: Technikfolgenabschätzung – Theorie und Praxis, 24 (2), 28-35.

Künemund, Harald (2015): Le vieillissement démographique en Allemagne: discours et conséquences. In: Hans Stark & Nele Katharina Wissmann (Éds.): L'Allemagne change! Risques et défis d'une mutation. Villeneuve d'Ascq: Presses Universitaires du Septentrion, 121-136.

Künemund, Harald & Simone Scherger (2015): Open questions and future prospects: Towards new balances between work and retirement. In: Simone Scherger (ed.): Paid work beyond pension age: Comparative perspectives. London: Palgrave Macmillan, 298-315.

Künemund, Harald & Klaus R. Schroeter (2015): Gerontologie - Multi-, Inter- und Transdisziplinarität in Theorie und Praxis? In: Zeitschrift für Gerontologie und Geriatrie, 48 (3), 215-219.

Liesk, Jennifer, Theo Hartogh & Elke Kalbe (2015): Kognitive Stimulation und Musikintervention bei stationär versorgten Menschen mit Demenz. Eine Pilotstudie, Probleme & Perspektiven. In: Zeitschrift für Gerontologie und Geriatrie, 48 (3), 275-281.

Naegele, Laura, Timo Kortsch, Hilko Paulsen, Daniela Wiemers, Simone Kauffeld & Frerich Frerichs (2015): Zukunft im Blick: Trends erkennen, Kompetenzen entwickeln, Chancen nutzen. Drei Perspektiven auf die Zukunft des Handwerks. Ergebnisse aus dem Projekt „Integrierte Kompetenzentwicklung im Handwerk“ (In-K-Ha). Braunschweig: Technische Universität Braunschweig.

Werner, Ann-Christin, Theresa Grüner, Nicola K. Schorn & Frerich Frerichs (2015): Fachlaufbahnen in der Altenpflege - Ansätze einer alter(n)sgerechten Beschäftigung. In: Impulse für Gesundheitförderung, 86/2015, 13-15.

Werner, Ann-Christin, Marvin Blum, Theresa Grüner, Uwe Fachinger, Frerich Frerichs & Nicola K. Schorn (2015): Fachlaufbahnen in der Pflege. Ansätze einer alter(n)sgerechten und kompetenzbasierten Beschäftigung. In: Sabina Jeschke, Anja Richert, Frank Hees & Claudia Jooß (Hrsg.): Exploring Demographics: Transdisziplinäre Perspektiven zur Innovationsfähigkeit im demografischen Wandel. Wiesbaden: Springer VS, 359-369.

 

2014

Aleksandrowicz, P.aula, Doris Bockermann & Frerich Frerichs (2014): Older volunteers in Germany: Opportunities and restrictions in the welfare mix. In: Andreas Principi, Per H. Jensen & Giovanni Lamura (eds.): Active ageing. Voluntary work by older people in Europe. Bristol: Policy Press, 93 -118.

Amrhein, Ludwig, Gertrud M. Backes, Anne Harjes & Christopher Najork (2014): Alter(n)sbilder in der Schule. Wiesbaden: Springer VS.

Aulenbacher, Brigitte, Birgit Riegraf & Hildegard Theobald (Hrsg.) (2014): Sorge: Arbeit, Verhältnisse, Regime. Baden-Baden: Nomos (Soziale Welt - Sonderband 20).

Backes, Gertrud M. (2014): Grundlagen der soziologischen Lebenslaufforschung. In: Hans-Werner Wahl & Andreas Kruse (Hrsg.): Lebensläufe im Wandel. Entwicklung über die Lebensspanne aus Sicht verschiedener Disziplinen. Stuttgart: Kohlhammer, 39-50.

Blum, Marvin, Maren Preuß & Annalena Sohn (2014): Außer(pflege)beruflich erworbene Kompetenzen in der Altenpflege. Vechta: Institut für Gerontologie (Schriftenreihe des Verbundprojekts "Kompetenzbasierte Laufbahngestaltung in der Pflege" KoLaGe Arbeitspapier Nr. 1)

Blum, Marvin (2014): Außer(pflege)beruflich erworbene Kompetenzen und horizontale Laufbahngestaltung. In: Gesellschaft für Arbeitswissenschaft e.V. (Hrsg.): Gestaltung der Arbeitswelt der Zukunft. Bericht zum 60. Kongress der Gesellschaft für Arbeitswissenschaft vom 12.-14. März 2014. Dortmund: GfA-Press, 135-137.

Boller, Jana K., Michael T. Barbe, K. Amande M. Pauls, Christiane Reck, Matthias Brand, Franziska Maier, Gereon R. Fink, Lars Timmermann & Elke Kalbe (2014): Decision-making under risk is improved by both dopaminergic medication and subthalamic stimulation in Parkinson's disease. In: Experimental Neurology, 254, 70-77.

Campbell, John C., Naoki Ikegami, Cristiano Gori, Francesco Barbabella, Hildegard Theobald, Tomoaki Ishibashi, Holly Holder, Francesco D’Amico, Lennart Johansson & Markus Ring (2014): Comparing Spending on Long-Term Care in Six Nations. In: Christiano Gori & Jose-Luis Fernandez (eds.): Long-term care reforms in OECD countries. Bristol: Policy Press.

Fachinger, Uwe & Marvin Blum (2014): Kompetenzbasierte Personalentwicklung und Entgeltstrukturen - Probleme und Lösungsmöglichkeiten. In: Gesellschaft für Arbeitswissenschaft e.V. (Hrsg.): Gestaltung der Arbeitswelt der Zukunft. Bericht zum 60. Kongress der Gesellschaft für Arbeitswissenschaft vom 12.-14. März 2014. Dortmund: GfA-Press, 623-625.

Fachinger, Uwe & Harald Künemund (2014): Stabilität des Versorgungsniveaus nach dem Paradigmenwechsel. In: Vierteljahrshefte zur Wirtschaftsforschung, 83 (2), 33-47.

Fachinger, Uwe, Harald Künemund, Katharina Unger, Helen Koch, Winfried Schmähl & Elma P. Laguna (2014): Die Dynamiserung von Alterseinkommen - Chancen und Risiken eines neuen Mischungsverhältnisses staatlicher, betrieblicher und privater Alterssicherung. Berlin: Deutsche Rentenversicherung Bund (DRV-Schriftenreihe Band 104).

Frerichs, Frerich (2014): Alternsgerechte Qualifizierung und Lernen im Erwerbsverlauf. In: Informationsdienst Altersfragen, 41(2), 10- 15.

Grüner, Theresa, Ann-Christin Werner, Nicola Schorn & Frerich Frerichs (2014): Laufbahnen in der Pflege innovativ gestalten. In: Gesellschaft für Arbeitswissenschaft e.V. (Hrsg.): Gestaltung der Arbeitswelt der Zukunft. Bericht zum 60. Kongress der Gesellschaft für Arbeitswissenschaft vom 12.-14. März 2014. Dortmund: GfA-Press, 629-631.

Grüner, Theresa, Ann-Christin Werner, Marvin Blum, Nicola Schorn, Frerich Frerichs & Uwe fachinger (2014): Fachlaufbahn in der Altenpflege. In: Journal Arbeit, 13(1), 33-34.

Grundmann, Johannes, Hartmut Remmers, Lena Hoffmann, Jana Tessmer, Harald Künemund, Uwe Fachinger, Frank Wallhoff & Eva Schulze (2014): E-Learning im Kontext assistiver Technologien: Multimediale Lehr-Lernangebote anhand authentischer Fallbeispiele. In: 7. Deutscher AAL-Kongress "Wohnen – Pflege – Teilhabe: Besser Leben durch Technik" - Tagungsbeiträge. Berlin: VDE-Verlag (CD-ROM), paper a141.

Hahmann, Julia (2014): Auf Freunde ist Verlass! Das Unterstützungspotenzial von Freundschaften im Alter. In: ProAlter, 46 (1), 50-53.

Hahmann, Julia (2014): Wahlfamilien älterer Menschen: Freundschaften als alternative Form der Vergemeinschaftung. In: Sozialwissenschaften und Berufspraxis, 37, 60-74.

Hahmann, Julia (2014): Social support in times of demographic change: The position of family and friends. In: Pfaffenbach, Carmella & Christoph Schneider (Hrsg.): The city under global demographic and climate challenges: An interdisciplinary assessment of impact, needs, and strategies. Aachen: Geographisches Institut der RWTH Aachen (Aachener Geographische Arbeiten 50), 81-95.

Haux, Reinhold, Andreas Hein, Gerald Kolb, Harald Künemund, Marco Eichelberg (2014): Five years of interdisciplinary research on ageing and technology: Outcomes of the Lower Saxony Research Network Design of Environments for Ageing (GAL) – An introduction to this Special Issue on Ageing and Technology. In: Informatics for Health and Social Care, 39, 161-165.

Haux, Reinhold, Andreas Hein, Gerald Kolb, Harald Künemund, Marco Eichelberg, Jens-E. Appell, H.-Jürgen Appelrath, Christian Bartsch, Jürgen M. Bauer, Marcus Becker, Petra Bente, Jörg Bitzer, Susanne Boll, Felix Büsching, Lena Dasenbrock, Riana Deparade, Dominic Depner, Katharina Elbers, Uwe Fachinger, Juliane Felber, Florian Feldwieser, Anne Forberg, Matthias Gietzelt, Stefan Goetze, Mehmet Gövercin, Axel Helmer, Tobias Herzke, Tobias Hesselmann, Wilko Heuten, Rainer Huber, Manfred Hülsken-Giesler, Gerold Jacobs, Elke Kalbe, Arno Kerling, Timo Klingeberg, Yvonne Költzsch, Christopher Lammel-Polchau, Wolfram Ludwig, Michael Marschollek, Birger Martens, Markus Meis, Eike Michael Meyer, Jochen Meyer, Hubertus Meyer zu Schwabedissen, Heiko Müller, Wolfgang Nebel, Franz J. Neyer, Petra-Karin Okken, Julia Rahe, Hartmut Remmers, Lars Rölker-Denker, Meinhard Schilling, Birte Schöpke, Jens Schröder, Gisela C. Schulze, Mareike Schulze, Sina Siltmann, Bianying Song, Jens Spehr, Enno-Edzard Steen, Elisabeth Steinhagen-Thiessen, Nele-Marie Tanschus, Uwe Tegtbur, Andreas Thiel, Wilfried Thoben, Peter van Hengel, Stefan Wabnik, Sandra Wegel, Olaf Wilken, Simon Winkelbach, Thorben Wist, Klaus-Hendrik Wolf, Lars Wolf & Melanie Zokoll-van der Laan (2014): Information and Communication Technologies for Promoting and Sustaining Quality of Life, Health and Self-sufficiency in Ageing Societies. Outcomes of the Lower Saxony Research Network Design of Environments for Ageing (GAL). In: Informatics for Health and Social Care, 39, 166-187.

Kalbe, Elke & Annette Petrelli (2014): Leichte kognitive Störungen und Demenz bei Patienten mit Morbus Parkinson. In: Zeitschrift für Neuropsychologie, 25, 17-30.

Kirchhoff-Kestel, Susanne (2014): Welche Instrumente der Betriebswirtschaftslehre braucht die Jugendhilfe? In: Jugendhilfe, 52 (4), 267-271.

Kirchhoff-Kestel, Susanne & Dorothea Greiling (2014): Zur Bedeutung der Kosten- und Leistungsrechnung für die interne Steuerung in Hochschulen – Eine vergleichende Studie zu deutschen und österreichischen Hochschulen. In: Scherm, Ewald (Hrsg.): Management unternehmerischer Universitäten: Realität, Vision oder Utopie? München: Hampp, 209-229.

Künemund, Harald (2014): Soziologische Perspektiven. In: Volker Schumpelick & Bernhard Vogel (Hrsg.): Demographischer Wandel und Gesundheit. Lösungsansätze und Perspektiven. Freiburg: Herder, 189-206.

Künemund, Harald & Julia Hahmann (2014): Ageing, intergenerational relations, and the welfare state. In: Geraldene B. Hodelin, Mary M. Hayes-Frawley & Sigida Washi (eds.): Family socioeconomic and cultural issues. A continuing home economics concern. Bonn: International Federation of Home Economics, 19-23.

Künemund, Harald & Klaus R. Schroeter (2014): Alternssoziologie. In: Günter Endruweit, Gislea Trommsdorff & Nicole Burzan (Hrsg.): Wörterbuch der Soziologie. Konstanz: UVK, 16-22.

Künemund, Harald & Nele Marie Tanschus (2014): The technology acceptance puzzle – Findings from a Lower Saxony survey. Zeitschrift für Gerontologie und Geriatrie, 47, 641-647 .

Künemund, Harald, Uwe Fachinger, Hartmut Remmers, Frank Wallhoff, Jana Tessmer, Johannes Grundmann, Manfred Hülsken-Giesler & Lena Hoffmann (2014):Wissenslücken schließen: Das Zertifikatsprogramm „Ambient Assisted Living" - Gerontologie, Assistive Technologien, Pflegewissenschaft (GAP). In: 7. Deutscher AAL-Kongress "Wohnen – Pflege – Teilhabe: Besser Leben durch Technik" - Tagungsbeiträge. Berlin: VDE-Verlag (CD-ROM), paper a142.

Maier, Franziska, Josuah Merkl, Anna L. Ellereit, Catharine J. Lewis, Carsten Eggers, David J. Pedrosa, Elke Kalbe, Jens Kuhn, Thomas D. Meyer, Mateusz Zurowski & Lars Timmermann (2014): Hypomania and mania related to dopamine replacement therapy in Parkinson's disease. In: Parkinsonism & Related Disorders, 20, 421-427.

Marschollek, Michael & Harald Künemund (2014): Gerontechnologie zwischen Akzeptanz und Evidenz. Zeitschrift für Gerontologie und Geriatrie, 47, 639-640.

Maras, Isabell, Mareike Buttstädt, Julia Hahmann, Heather Hofmeister & Christoph Schneider (2014): Investigating public places and impacts of heat stress in the city of Aachen, Germany. Die Erde 144, 290-303.

Preuß, Maren (2014): Vereinbarkeit von Pflege und Erwerbstätigkeit. Vermittlungshandlugen in einem komplexen Spannungsfeld. Wiesbaden: Springer VS.

Theobald, Hildegard (2014): Care Policies and the Intersection of Inequalities in Care Work: Germany and Sweden Compared. In: Brigitte Aulenbacher, Birgit Riegraf & Hildegard Theobald (Hrsg.) (2014): Sorge: Arbeit, Verhältnisse, Regime. Baden-Baden: Nomos (Soziale Welt - Sonderband 20), 345-378.

Theobald, Hildegard (2014): Die Einführung einer universellen Pflegesicherung: Das Zusammenspiel von nationalen und internationalen Einflüssen im Ländervergleich. In: Brigitte Aulenbacher & Maria Dammayr (Hrsg.): Für sich und andere sorgen. Krise und Zukunft von Care. Weinheim: Beltz, 149-158.

Theobald, Hildegard & Elizabeth Ozanne (2014): Multi-level governance and its effects in long-term care policies. Erscheint in: Christiano Gori & Jose-Luis Fernandez (eds.): Long-term care reforms in OECD countries. Bristol: Policy Press.

Vogel, Claudia & Harald Künemund (2014): Armut im Alter. In: Siegfried Frech & Olaf Groh-Samberg (Hrsg.): Armut in Wohlstandsgesellschaften. Schwalbach am Taunus: Wochenschau Verlag, 123-136.

 

2013

Amrhein, Ludwig (2013): Die soziale Konstruktion von "Hochaltrigkeit" in einer jungen Altersgesellschaft. In: Zeitschrift für Gerontologie und Geriatrie, 46, 10-15.

Bodden, Maren E., Dorothee Kübler, Susanne Knake, Katja Menzler, Johannes T. Heverhagen, Jens Sommer, Elke Kalbe, Sören Krach, & Richard Dodel (2013): Comparing the neural correlates of affective and cognitive theory of mind using fMRI: Involvement of the basal ganglia in affective theory of mind. In: Advances in Cognitive Psychology, 9: 32-43.

Bögenhold, Dieter & Uwe Fachinger (2013) Blurred Boundaries of Journalism: Multiple Employment in the Media Industry and the Hybridity of Occupational Work. In: International Journal of Arts and Commerce, 2 (10), 171-183.

Bögenhold, Dieter & Uwe Fachinger (2013): Rationality of Self-Employment: Do Female and Male Entrepreneurs Differ? In: Journal of Business and Finance, 1 (2), 42-62.

Bögenhold, Dieter & Uwe Fachinger (2013): Regional Context of Entrepreneurship. In: Léo-Paul Dana (Hrsg.): The World Encyclopedia of Entrepreneurship. 2nd edition. Cheltenham: Edward Elgar, 348-358.

Bögenhold, Dieter & Uwe Fachinger (2013): Weibliche Solo-Selbstständigkeit zwischen Notwendigkeit und Innovationsherausforderung: Beobachtungen über Geschlecht und Unternehmertum in Deutschland. Discussion Paper 14/2013. Vechta: Fachgebiet Ökonomie und Demographischer Wandel, Institut für Gerontologie.

Clemens, Wolfgang & Gertrud M. Backes (2013): Norm, Wahl oder Kalkulation? – Entscheidungen zum Übergang in den Ruhestand. In: Gerhard Bäcker & Rolf G. Heinze (Hrsg.): Soziale Gerontologie in gesellschaftlicher Verantwortung. Wiesbaden: Springer Fachmedien, 197-206.

Devers, Janine & Uwe Fachinger (2013): Ausgaben als Armutsfalle? Berlin: Verbraucherzentrale Bundesverband. [online: https://www.vzbv.de]

Fachinger, Uwe (2013): Einführung in die ökonomischen Potentiale altersgerechter Technologien. In: Hans Sauer Stiftung (Hrsg.): alterfinden. Neue Technik für ein selbstbestimmtes Leben im Alter. Chancen. Fragen. Beispiele. Positionen Band 1. München: Hans Sauer Stiftung, 18-20.

Fachinger, Uwe (2013): Zahlungsbereitschaft für assistierende Technologien: Eine Frage der Technikbereitschaft? In: 6. Deutscher AAL-Kongress 2013 "Lebensqualität im Wandel von Demografie und Technik" – Tagungsbeiträge. Berlin: VDE-Verlag (CD-ROM), paper p239.

Fachinger, Uwe, Harald Künemund, Martin F. Schulz & Katharina Unger (2013): Der Beitrag der kapitalgedeckten Altersversorgung zur Lebensstandardsicherung. Düsseldorf: Hans-Böckler-Stiftung. [online: http://www.boeckler.de]

Fachinger, Uwe, Harald Künemund, Martin F. Schulz & Katharina Unger (2013): Dynamisierung kapitalgedeckter Altersvorsorge. In: Wirstschaftsdienst, 93 (10), 686-694..

Fachinger, Uwe, Gabriele Nellissen & Sina Siltmann (2013): Ambient Assisted Living: Geschäftsmodelle und ihre Fianzierung.In: Sozialwirtschaft aktuell, 13/2013, 1-3.

Faik, Jürgen & Uwe Fachinger (2013): The Decomposition of Well-Being Categories - An Application to Germany. Verona: Society for the Study of Economic Inequality (ECINEQ WP 2013-307) - auch erschienen als FaMa-Diskussionspapier 2/2013, Frankfurt: Neue Frankfurter Sozialforschung.

Frerichs, Frerich (2013): Active ageing and coping with the demographic change in gainful employment. In: Heiko Schlatermund, Ralf Kleinfeld & Manfred Flore (Hrsg.): What is Europe's future? Osnabrück: Bildungsvereinigung ARBEIT UND LEBEN Nds. Nord, 47-61.

Frerichs, Frerich (2013): Generationenübergreifendes Lernen im Unternehmen - Altersübergreifende Qualifizierung und intergenerationeller Wissenstransfer. In: Österreichisches Zentrum für Begabtenförderung und Begabungsforschung (ÖZBF) (Hrsg.): Potenziale intergenerationell entfalten und lebenslang entwickeln. Salzburg: ÖZBF, 13-23.

Frerichs, Frerich (2013). Alternsmanagement im Betrieb - Herausforderungen und Handlungsansätze. In: Gerhard Bäcker & Rolf G. Heinze (Hrsg.): Soziale Gerontologie in gesellschaftlicher Verantwortung. Wiesbaden: Springer Fachmedien, 185-195.

Frerichs, Frerich (2013): Der demografische Wandel und alternde Belegschaften - Herausforderungen an das Personalmanagement in sozialen Berufen. In: Sozialwerk St. Georg e.V. (Hrsg.): Den demografischen Wandel gestalten - Lebenszyklusorientierte Personalentwicklung in sozialen Arbeitsfeldern. Recklinghausen: Sozialwerk St. Georg e.V., 5-22. [online: http://www.sozialwerk-st-georg.de]

Hahmann, Julia (2013): Freundschaftstypen älterer Menschen. Von der individuellen Konstruktion der Freundschaftsrolle zum Unterstützungsnetzwerk. Wiesbaden: Springer VS.

Hindle, John V., Annette Petrelli, Linda Clare & Elke Kalbe (2013): Nonpharmacological enhancement of cognitive function in Parkinson's disease: A systematic review. In: Movement Disorders, 28, 1034-1049.

Kaseberg, Stefanie, Gereon R. Fink & Elke Kalbe (2013): Neuropsychologische Frühdiagnostik nach einem Schlaganfall – ein Überblick im deutschsprachigen Raum verfügbarer Instrumente und Vorstellung eines neuen Screening-Verfahrens. In: Fortschritte der Neurologie und Psychiatrie, 81, 482-492.

Kalbe, Elke, Pasquale Calabrese, Sophie Fengler & Josef Kessler (2013): DemTect, PANDA, EASY, MUSIC: cognitive screening tools with age correction and weighting of subtests according to their sensitivity and specificity. In: Journal of Alzheimer´s Disease, 34, 813-834.

Kohli, Martin & Harald Künemund (2013): Social connections of older Europeans. In: John Field, Ronald J. Burke & Cary L. Cooper & (eds.): The SAGE Handbook of Aging, Work and Society. Thousand Oaks: SAGE, 347-632.

Künemund, Harald (2013): Demografie, Politik und Generationenbeziehungen. In: Michael Hüther & Gerd Naegele (Hrsg.): Demografiepolitik. Wiesbaden: Springer VS, 164-176.

Künemund, Harald (2013): Ehrenamt und soziale Netze: Auslaufmodell oder tragende Säule der Gesellschaft? In: Klaus F. Zimmermann & Holger Hinte: Zeitenwende am Arbeitsmarkt - Wie der demographische Wandel die Erwerbsgesellschaft verändert. Bonn: Bundeszentrale für politische Bildung, 406-427.

Künemund, Harald & Nele Marie Tanschus (2013): Gero-technology: Old age in the electronic jungle. In: Kathrin Komp & Marja Aartsen (eds.): Old Age In Europe: A Textbook of Gerontology. New York: Springer, 97-112.

Künemund, Harald, Nele Marie Tanschus & Anja Garlipp (2013): Bedarfe und Technikbereitschaft älterer Menschen im ländlichen Raum. In: 6. Deutscher AAL-Kongress 2013 "Lebensqualität im Wandel von Demografie und Technik" – Tagungsbeiträge. Berlin: VDE-Verlag (CD-ROM), paper p73.

Künemund, Harald, Uwe Fachinger, Winfried Schmähl, Katharina Unger & Elma P. Laguna (2013): Rentenanpassung und Altersarmut. In: Claudia Vogel & Andreas Motel-Klingebiel (Hrsg): Altern im sozialen Wandel: Rückkehr der Altersarmut? Wiesbaden: Springer VS, 193-212.

Künemund, Harald, Uwe Fachinger, Johannes Grundmann, Manfred Hülsken-Giesler, Marcus Garthaus, Ralph Nolte-Holube, Hartmut Remmers, Jana Tessmer, Frank Wallhoff & Eva Schulze (2013): Wissenslücken schließen: Das Zertifikatsprogramm „Ambient Assisted Living“ – Gerontologie, Assistive Technologien, Pflegewissenschaft (GAP). In: 6. Deutscher AAL-Kongress 2013 "Lebensqualität im Wandel von Demografie und Technik" – Tagungsbeiträge. Berlin: VDE-Verlag (CD-ROM), paper p102.

Maier, Franziska, Catharine J Lewis, Nina Horstkoetter, Carsten Eggers, Elke Kalbe, Mohammad Maarouf, Jens Kuhn, Mateusz Zurowski, Elena Moro, Christiane Woopen & Lars Timmermann (2013): Patients’ expectations of deep brain stimulation, and subjective perceived outcome related to clinical measures in Parkinson's disease: a mixed-method approach. In: Journal of Neurology, Neurosurgery & Psychiatry, 84, 1273-1281.

Mollenhauer, Brit, Frederike Sixel-Doring, Alexander Storch, Christine Schneider, Rüdiger Hilker, Rüdiger & Elke Kalbe (2013): Früherkennung der Parkinson-Krankheit. In: Der Nervenarzt, 84, 918-926.

Nordberg, Agneta, Stephen F. Carter, Juha Rinne, Alexander Drzezga, David J. Brooks, Rik Vandenberghe, Daniela Perani, Anton Forsberg, Bengt Långström, Noora Scheinin, Mira Karrasch, Kjell Någren, Timo Grimmer, Isabelle Miederer, Paul Edison, Aren Okello, Koen Van Laere, Natalie Nelissen, Mathieu Vandenbulcke, Valentina Garibotto, Ove Almkvist, Elke Kalbe, Rainer Hin & Karl Herholz (2013): A European multicentre PET study of fibrillar amyloid Alzheimer’s disease. In: European Journal of Nuclear Medicine and Molecular Imaging, 40, 104-114.

Preuß, Maren & Marvin Blum (2013): Schätze heben – Einsatzmöglichkeiten von außerberuflich erworbenen Kompetenzen in der Altenpflege. In: præview - Zeitschrift für innovative Arbeitsgestaltung und Prävention, 4 (3), 12-13.

Rosen, Jan Bernd, Matthias Brand, Christin Polzer, Georg Ebersbach & Elke Kalbe (2013): Moral decision-making and theory of mind in patients with idiopathic Parkinson’s disease. In: Neuropsychology, 27, 562-572.

Theobald, Hildegard & Sarah Hampel (2013): Radical Institutional Change and Incremental Transformation: Long-Term Care Insurance in Germany. In: Costanzo Ranci & Emmanuele Pavolini (eds.): Reforms in Long-term Care Policies in European Countries. Heidelberg: Springer, 117-138.

Theobald, Hildegard, Marta Szebehely & Maren Preuß (2013): Arbeitsbedingungen in der Altenpflege. Die Kontinuität der Berufsverläufe - ein deutsch schwedischer Vergleich. Berlin: edition sigma.

Vogel, Claudia & Harald Künemund (2013): Umverteilung und Reproduktion sozialer Ungleichheit durch Erbschaften und Schenkungen in Deutschland. In: Gaisbauer, Helmut P., Otto Neumaier, Gottfried Schweiger & Clemens Sedmak (Hrsg.): Erbschaftssteuer im Kontext. Wiesbaden: Springer VS, 185-206.

Vogel, Claudia & Elena Sommer (2013): Financial transfers between adult children and parents in migrant families from the former Soviet Union. In: Journal of Comparative Family Studies, 44, 783-796.

Werner, Ann-Christin, Theresa Grüner, Frerich Frerichs & Nicola K. Schorn (2013): Altern in der Pflege – Laufbahnen innovativ gestalten. In: præview - Zeitschrift für innovative Arbeitsgestaltung und Prävention, 4 (3), 10-11.

 

2012

Amrhein, Ludwig & Gertrud M. Backes (2012): Wie Kommunen für das Alter(n) planen können. In: Zeitschrift für Gerontologie und Geriatrie, 45, 379–384

Backes, Gertrud M. (2012): Frauen und Männer altern unterschiedlich. In: Diakonie konkret, März 2012, 26 - 28.

Backes, Gertrud M. & Christian Dirb (2012): Ehrenamtliches Engagement. In: Wahl, Hans-Werner; Clemens Tesch-Römer & Jochen Philipp Ziegelmann (Hrsg.): Angewandte Gerontologie. Interventionen für ein gutes Altern in 100 Schlüsselbegriffen. Stuttgart: Kohlhammer, 602-607.

Bögenhold, Dieter & Uwe Fachinger (2012): Entrepreneurship and the Triangle of Self-employment, Regions and Innovation: What really matters in the search for the Golden Fleece? In: Dossena, Gionvanna & Cristina Bettinelli (eds.): Entrepreneurship Issues. An International Perspective. Bergamo: Bergamo University Press, 61-79.

Bögenhold, Dieter & Uwe Fachinger (2012): How Diverse is Entrepreneurship? Observations on the social heterogeneity of self-employment in Germany. In: Jean Bonnet, Marcus Dejardin & Antonia Madrid-Guijarro (Hrsg.): The shift to the entrepreneurial society: A built economy in education, sustainability and regulation. Cheltenham: Edward Elgar, 227-241.

Bögenhold, Dieter & Uwe Fachinger (2012): Neue Selbständigkeit. Wandel und Differenzierung der erwerbstätigkeit. Bonn: Friedrich-Ebert-Stiftung. [online: www.fes.de/wiso]

Dosch, Erna (2012): Netzwerkbeziehungen häuslich pflegender Männer im erwerbsfähigen Alter. In: Langehennig, Manfred, Detlef Betz, Erna Dosch: Männer in der Angehörigenpflege. Weinheim und Basel: Beltz, Juventa, 45-101.

Erdmann, Birte (2012): Out-of-pocket payments and their effects on the expenditure structure of private households. In: International Journal of Behavioural and Healthcare Research, 3, 152-166.

Erdmann, Birte & Helena Schweigert (2012): Zahlungsbereitschaft für AAL-Produkte. In: 5. Deutscher AAL-Kongress 2011 „Technik für ein selbstbestimmtes Leben“ – Tagungsbeiträge. Berlin: VDE-Verlag (CD-ROM), paper 17.4.

Fachinger, Uwe (2012): The Demand for Assisting Technologies in Nursing and Medical Care: Some Comments. In: International Journal of Behavioural & Healthcare Research, 3, 135-151.

Fachinger, Uwe (2012): Rentenversicherungspflicht für Selbständige. Kein Grund zur Freude. In: Wirtschaftsdienst, 92, 217-218.

Fachinger, Uwe (2012): Wirtschaftskraft Alter. Zur Entwicklung von Vermögen, Einkommen und Ausgaben. In: Zeitschrift für Gerontologie und Geriatrie, 45, 612-617.

Fachinger, Uwe (2012): Zur Weiterentwicklung der sozialen Sicherungssysteme (Renten-versicherung) für Soloselbstständige in der Kreativwirtschaft. In: Abteilung Wirtschafts- und Sozialpolitik der Friedrich-Ebert-Stiftung (Hrsg.): Soziale Sicherung für Soloselbstständige in der Kreativwirtschaft. Kurzexpertisen im Auftrag der Abteilung Wirtschafts- und Sozialpolitik der Friedrich-Ebert-Stiftung. Bonn: Friedrich-Ebert-Stiftung, 39-55.

Fachinger, Uwe & Ralf K. Himmelreicher (2012): Income mobility – curse or blessing? Mobility in Social Security Earnings Data of West-German men since 1950. In: Schmollers Jahrbuch, 132, 175-204.

Fachinger, Uwe & Michael Stegmann (2012): Die regionalwirtschaftliche Bedeutung der gesetzlichen Rentenversicherung. In: Zeitschrift für Gerontologie und Geriatrie, 45, 385-391.

Fachinger, Uwe , Hellen Koch, Klaus-Dirk Henke, Sabine Troppens, Grit Braeseke & Meiko Merda (2012): Ökonomische Potenziale altersgerechter Assistenzsysteme. Ergebnisse der „Studie zu Ökonomischen Potenzialen und neuartigen Geschäftsmodellen im Bereich Altersgerechte Assistenzsysteme“. Forschungsprojekt im Auftrag des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF). Offenbach: VDE Verlag

Fachinger, Uwe, Harald Künemund & Franz-Josef Neyer (2012): Alter und Technikeinsatz. Zu Unterschieden von Technikaffinität und deren Bedeutung in einer alternden Gesellschaft. In: Jörg Hagenah & Heiner Meulemann (Hrsg.): Mediatisierung der Gesellschaft? Münster: Lit-Verlag, 239-256.

Frerichs, Frerich, Robert Lindley, Paula Aleksandrandrowicz, Beate Baldauf & Sheila Galloway (2012): Active ageing in organisations: A case study approach. In: International Journal of Manpower, 33, 666-684.

Frerichs, F., Principi, A., Chiatti, C. & Lamura, G. (2012). The Engagement of Older People in Civil Society Organizations. In: Educational Gerontology, 38:2, 83-106.

Haense, Cathleen, Elke Kalbe, Karl Herholz, Christoph Hohmann, Bernd Neumaier, Roman Krais, Pawel Markiewicz & Wolf-Dieter Heiss (2012): Cholinergic system function and cognition in mild cognitive impairment. In: Neurobiology of Aging, 33, 867–877.

Kirchhoff-Kestel, Susanne (2012): Wissensbilanz. Intellektuelles Kapital messen, bewerten und steuern. In: Sozialwirtschaft, 22, 18-21.

Kirchhoff-Kestel, Susanne & Steven Ott (2012): Die Nutzwertanalyse als Instrument zur Bewertung von strategischen Gestaltungsalternativen in der öffentlichen Verwaltung. In: Verwaltungsrundschau, 58, 6-8.

Künemund, Harald, Uwe Fachinger & Winfried Schmähl (2013): Die Dynamisierung von Altersrenten – ein vergessenes Instrument der Armutsvermeidung? In: Hans-Georg Soeffner (Hrsg.): Transnationale Vergesellschaftungen. Verhandlungen des 35. Kongresses der Deutschen Gesellschaft für Soziologie in Fankfurt am Main 2010. Wiesbaden: Springer VS (CD-ROM).

Künemund, Harald, Kathrin Komp & Ricca Edmondson (2012): Just a number. In: Public Service Review: Health and Social Care, 30, 26.

Künemund, Harald, Nele Tanschus, Anja Garlipp, Franz J. Neyer, Juliane Felber & Anne Forberg (2012): Bestimmungsgründe der Nutzerakeptanz. In: 5. Deutscher AAL-Kongress 2011 „Technik für ein selbstbestimmtes Leben“ – Tagungsbeiträge. Berlin: VDE-Verlag (CD-ROM), paper 07.1.

Künemund, Harald, Uwe Fachinger, Johannes Grundmann, Manfred Hülsken-Giesler, Ralph Nolte-Holube, Hartmut Remmers, Jana Tessmer & Frank Wallhoff (2012): Die Wissenslücken schließen: Das Zertifikatsprogramm „Ambient Assisted Living“ – Gerontologie, Assistive Technologien, Pflegewissenschaft (GAP). In: 5. Deutscher AAL-Kongress 2011 „Technik für ein selbstbestimmtes Leben“ – Tagungsbeiträge. Berlin: VDE-Verlag (CD-ROM), paper 05.3.

Ott, Steven (2012): Methode der Vollständigen Finanzpläne als Instrument zur Beurteilung komplexer öffentlicher Investitionsvorhaben. In: Der Gemeindehaushalt, 113, 6-8.

Principi, Andrea, Carlos Chiatti, Giovanni Lamura & Frerich Frerichs (2012): The Engagement of Older People in Civil Society Organizations. In: Educational Gerontology, 38, 83-106.

Tanschus, Nele Marie (2012): Die Lebenssituation älterer Menschen in Tansania. In: Zeitschrift für Gerontologie und Geriatrie, 45, 372-378.

Theobald, Hildegard (2012): Combining welfare mix and New Public Management: the case of long-term care insurance in Germany. In: International Journal of Social Welfare, 21, S61-S74.

Theobald, Hildegard (2012): Home-based care provision within German welfare mix. Health & Social care in the Community, 20, 274 - 282.

Vogel, Claudia & Harald Künemund (2012): Armut im Alter. In: Der Bürger im Staat, 62, 247-251.

 

2011

Backes, Gertrud M. (2011): Ageing Societies: Present challenges and models for the future. In: Coulmas, Florian; Lützeler, Ralph (Hrsg.): Imploding Populations in Japan and Germany. A Comparison. Leiden: Brill, 141-148.

Backes, Gertrud M. (2011): Geschlechterdifferenz im Engagement. In: Olk, Thomas & Bürger Hartnuß (Hrsg.): Handbuch Bürgerschaftliches Engagement. Weinheim: Beltz Juventa, 65-75.

Backes, Gertrud M. & Ludwig Amrhein (2011): Kommunale Alten- und Seniorenpolitik. In: Heinz-Jürgen Dahme & Norbert Wohlfahrt (Hrsg.): Handbuch Kommunale Sozialpolitik. Wiesbaden: VS Verlag für Sozialwissenschaften, 243-253.

Backes, Gertrud M.; Wolfinger, Martina (2011): „Frei von“ Verpflichtungen und „frei zu(r)“ Gestaltung. Frauen zwischen 45 und 70. In: gleichberechtigt. Frauen in Rheinland-Pfalz,1/2011, 6-7.

Backes, Gertrud M. & Martina Wolfinger (2011): Geschlechtsspezifische Gesundheitsunterschiede. In: Niedersächsisches Landesgesundheitsamt; Niedersächsisches Ministerium für Soziales, Frauen, Familie, Gesundheit und Integration (Hrsg.): Alt werden, aktiv bleiben, selbstbestimmt leben. Beiträge zur Gesundheitsberichterstattung in Niedersachsen. Hannover, 47-53. [Online: http://www.nlga.niedersachsen.de]

Backes, Gertrud M. & Martina Wolfinger (2011): Connecting gender and dementia. In: Olivia Dibelius & Wolfgang Maier (Hrsg.): Versorgungsforschung für demenziell erkrankte Menschen. Health Services Research for People with Dementia. Stuttgart: Kohlhammer, 28-32.

Backes, Gertrud M. & Martina Wolfinger (2011): Liebe(n) und Alter(n). (K)ein Thema in der Wissenschaft? In: Anja Hartung (Hrsg.): Lieben und Altern. Die Konstitution von Alter(n)swirklichkeiten im Film. München: kopaed, 33-53.

Backes, Gertrud M., Martina Wolfinger & Ludwig Amrhein (2011): Geschlechterpolitik zu Pflege/Care. Anregungen aus europäischen Ländern. Expertise im Auftrag der Abteilung Wirtschafts- und Sozialpolitik der Friedrich-Ebert-Stiftung. Bonn: Friedrich-Ebert-Stiftung. [Online: http://library.fes.de]

Balzer-Geldsetzer, Monika, Ana Sofia Ferreira Braga da Costa, Martin Kronenbürger, Jörg B. Schulz, Sandra Röske, Annika Spottke, Ullrich Wüllner, Thomas Klockgether, Alexander Storch, Christine Schneider, Oliver Riedel, Hans-Ulrich Wittchen, Carola Seifried, Rüdiger Hilker, Nele Schmidt, Karsten Witt, Günther Deuschl, Brit Mollenhauer, Claudia Trenkwalder, Inga Liepelt-Scarfone, Susanne Gräber-Sultan, Daniela Berg, Thomas Gasser, Elke Kalbe, Maren Bodden, Wolfgang H. Oertel & Richard Dodel (2011): Parkinson´s disease and dementia: A longitudinal study (DEMPARK). In: Neuroepidemiology, 37,168-176.

Bögenhold, Dieter & Uwe Fachinger (2011): Ambiguities of Entrepreneurship: Self-employment in Transition. In: Journal of Economic Analysis, 2 (1), 17-31.

Bögenhold, Dieter & Uwe Fachinger, Uwe (2011): Entrepreneurial Diversity: Theoretische und empirische Beleuchtungen der Heterogenität beruflicher Selbständigkeit in Deutschland. In: Zeitschrift für KMU und Entrepreneurship, 59, 251-272.

Bögenhold, Dieter & Uwe Fachinger (2011): Regional Context of Entrepreneurship. In: Dana, Leo-Paul (Hrsg.): The World Encyclopedia of Entrepreneurship. Cheltenham: Edward Elgar, 348-358.

Braeseke, Grit, Meiko Merda, Klaus-Dirk Henke, Sabine Troppens, Uwe Fachinger & Helen Koch (2011): Teilergebnisse zur Studie „Ökonomische Potenziale und neuartige Geschäftsmodelle im Bereich altersgerechte Assistenzsysteme“ im Auftrag des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF). Vechta: Universität Vechta (Institut für Gerontologie, Fachgebiet Ökonomie und Demographischer Wandel, Discussion Paper 02/201).

Fachinger, Uwe (2011): Lebensstandardsicherung in der bundesdeutschen Regelsicherung - Zur Frage eines angemessenen Rentenniveaus. In: Deutsche Rentenversicherung Bund (Hrsg.): Dynamisierung von Alterseinkünften im Mehr-Säulen-System. Jahrestagung 2011 des Forschungsnetzwerks Alterssicherung (FNA) am 27. und 28. Januar 2011 in Berlin. Berlin: Deutsche Rentenversicherung Bund, 49-67.

Fachinger, Uwe (2011): Der arme Poet aus Sicht der ökonomischen Wissenschaften. In: Kulturnotizen 14 des Kulturforums der Sozialdemokratie, 27-28.

Fachinger, Uwe (2011): Die Wohnung als Gesundheitsstandort - Ökonomische Aspekte. In: Frank Duesberg (Hrsg.): e-Health 2012 - Informationstechnologien und Telematik im Gesundheitswesen. Solingen: medical future, 257-260.

Fachinger, Uwe & Anne Frankus (2011): Sozialpolitische Probleme der Eingliederung von Selbständigen in die gesetzliche Rentenversicherung. Expertise im Auftrag der Abteilung Wirtschafts- und Sozialpolitik der Friedrich-Ebert-Stiftung. Bonn: Abteilung Wirtschafts- und Sozialpolitik der Friedrich-Ebert-Stiftung. [Online: http://library.fes.de]

Fachinger, Uwe & Michael Stegmann (2011): Regionaler Strukturwandel und Alterssicherung - Die Bedeutung der gesetzlichen Rentenversicherung. Vechta: Universität Vechta (Institut für Gerontologie, Fachgebiet Ökonomie und Demographischer Wandel, Discussion Paper 04/201)

Frerichs, Frerich (2011): Policy of active ageing in the EU: Challenges and prospects. In: Klaus Busch, Manfred Flore, Heribert Kohl & Heiko Schlatermund (eds.): Socially Unbalanced Europe. Socio-Political in Times of Crisis. London: The Merlin Press, 146-164.

Frerichs, Frerich (2011). Die Politik des aktiven Alterns in der EU. Herausforderungen und Aussichten. In: Klaus Busch, Manfred Flore, Heribert Kohl & Heiko Schlatermund (Hrsg.): Europa in sozialer Schieflage. Sozialpolitische Vorschläge in Zeiten der Krise. Hamburg: VSA Verlag, 154-174.

Frerichs, Frerich (2011): Leistungspotenziale älterer Beschäftigter im Betrieb. In: Bundesarbeitskreis Arbeit und Leben e.V. (Hrsg.): Potenziale für die Arbeitswelt nutzen - Wie Unternehmen und ältere Beschäftigte profitieren. Wuppertal: Bundesarbeitskreis Arbeit und Leben e.V. , 14 -19. [Online: http://www.arbeitundleben.de]

Frerichs, Frerich & Bögel, Jan (2011). Betriebliches Alters- und Alternsmanagement. Handlungsfelder, Maßnahmen und Gestaltungsanforderungen. Norderstedt: BOD GmbH.

Frerichs, Frerich & Jan Bögel (2011): AGE CERT – Qualitätssiegel altersgerechte Personalentwicklung. In: Brigitte Seyfried (Hrsg.): Ältere Beschäftigte: Zu jung, um alt zu sein. Konzepte - Forschungsergebnisse – Instrumente. Bonn: W. Bertelsmann Verlag, 147 - 157.

Frerichs, Frerich & Jan Bögel (2011): Arbeitsfähigkeit erhalten - AGE CERT als Gesamtkonzept zur Bewertung betrieblichen Alternsmanagements. In: Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin (Hrsg.): Qualitätssicherung in der Demografieberatung. Bieldefeld: W. Bertelsmann Verlag, 45-71.

Gasser, Anne-Isabelle, Elke Kalbe, Pasquale Calabrese, Josef Kessler, Geneviève von Allmen & Philippe Rossier (2011): French translation and normation of the Parkinson neuropsychometric dementia assessment (PANDA). In: Journal of the Neurological Sciences, 310, 189-193.

Henke, Klaus-Dirk; Sabine Troppens, Uwe Fachinger, Helen Koch, Grit Braeseke & Meiko Merda (2011): Neuartige Geschäftsmodelle und Finanzierungsansätze altersgerechter Assistenzsysteme. Zweiter Zwischenbericht zur „Studie zu Ökonomischen Potenzialen und neuartigen Geschäftsmodellen im Bereich Altersgerechte Assistenzsysteme“ im Auftrag des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF). Vechta: Universität Vechta (Institut für Gerontologie, Fachgebiet Ökonomie und Demographischer Wandel, Discussion Paper 03/201)

Kalbe, Elke, Oezguer A. Onur, Martina Minnerop, Jens Reimann, Astrid Althaus, Hojjat Ahmadzadehfar, Richard Dodel, Katharina Strach, Christoph S. Clemen, Karl Herholz, Cathleen Haense, Gereon R. Fink, Rolf Schröder (2011). Early signs of VCP-related frontotemporal dementia: A neuropsychological, FDG-PET and fMRI stdudy. In: Journal of Neurology, 285, 515-518.

Kröger, Katharina (2011): Pension adjustment and its problems. A critical overview of the measures, exemplified on the basis of the German pension scheme. In: International Journal of Behavioural and Healthcare Research 3, 375-394.

Kröger, Katharina, Uwe Fachinger & Rald K. Himmelreicher (2011): Empirische Forschungsvorhaben zur Alterssicherung. Einige kritische Anmerkungen zur aktuellen Datenlage. Berlin: Rat für Sozial- und Wirtschaftsdaten (RatSWD Working Paper 170). [Online: http://www.ratswd.de]

Künemund, Harald (2011): Alternde Gesellschaft und Generationengerechtigkeit. In: Wort und Antwort, 52, 163-167.

Künemund, Harald (2011): Die Zukunft familialer Beziehungen im Alter. In: Impulse für Gesundheitsförderung 73, 4/2011, 9-10. [Online: http://www.gesundheit-nds.de]

Künemund, Harald & Claudia Kaiser (2011): Das verborgene Verschwinden des Privaten in der zweiten Lebenshälfte. In: Kornelia Hahn & Cornelia Koppetsch (Hrsg.): Soziologie des Privaten. Wiesbaden: VS Verlag für Sozialwissenschaften, 303-311.

Künemund, Harald & Nele Marie Tanschus (2011): Generationenbeziehungen in alternden Gesellschaften – ein Blick auf Deutschland und nach Tansania. In: Carolin Kollewe und Elmar Schenkel (Hrsg.): Alter: unbekannt. Über die Vielfalt des Älterwerdens hier und anderswo. Bielefeld: Transcript Verlag, 113-132.

Künemund, Harald, Petra-Karin Okken, Franz J. Neyer & Juliane Felber (2011): Nutzerinteressen und –akzeptanz. In: 4. Deutscher AAL-Kongress 2011 „Demographischer Wandel - Assistenzsysteme aus der Forschung in den Markt“ – Tagungsbeiträge. Berlin: VDE-Verlag (CD-ROM), paper 01.1.

Ott, Steven (2011): Investitionsrechnung in der öffentlichen Verwaltung. Die praktische Bewertung von Investitionsvorhaben. Wiesbaden: Gabler Verlag,

Ott, Steven (2011): Die Optimierung verwaltungsinterner Abstimmungs- und Bearbeitungsschritte durch Prozessverantwortliche. In: Verwaltungsrundschau, 57, 149-150.

Riegraf, Birgit, .Sigrid Metz-Göckel & Hildegard Theobald (2011): Neudefinition privater und öffentlicher Care Versorgung – festgefügte Geschlechterbeziehungen? In: Gender: Zeitschrift für Geschlecht, Kultur und Gesellschaft, 3 ,7-8.

Rölker-Denker, Lars, Harald Künemund, Hartmut Remmers, Wolfgang Thoben & Lars Worf (2011). Datenschutz im AAL-Kontext. In: 4. Deutscher AAL-Kongress 2011 „Demographischer Wandel - Assistenzsysteme aus der Forschung in den Markt“– Tagungsbeiträge. Berlin: VDE-Verlag (CD-ROM), paper 21.1.

Theobald, Hildegard (2011): Multi-level governance and universalism: Austria and Germany compared. In: International Journal of Sociology and Social Policy, 31, 3, 209 - 221.

Theobald, Hildegard (2011): Migrant carers in long-term care provision: Interaction of policy fields. In: Birgit Pfau-Effinger & Tine Rostgaard (Hrsg.): Care between work and welfare in European societies. Basingstoke: Palgrave Macmillan, 155 - 176.

Theobald, Hildegard (2011): Long-term Care Insurance in Germany: Assessments, Benefits, Care Arrangements and funding. Stockholm: Institute for Future Studies (Ms.).

Theobald, Hildegard & Sarah Hampel (2011): Cambiamento istituzionale e graduale trasformazione dell'assicurazione obbligatoria sulla non autosufficienza in germania. In: La Rivista delle Politiche Sociali (Italian Journal of Social Policy), 4, 243-272.

Theobald, Hildegard & Kristine Kern (2011). The Introduction of long-term care policy schemes: Policy development, policy transfer and policy change. In: Policy and Politics, 39, 325 - 342.

Theobald, Hildegard, Sarah Hampel & Therese Mansfeld (2011): Home Care in Germany. In: Tine Rostgaard (ed.): LIVINDHOME - Living independently at home. Reforms in home care in 9 European countries. Copenhagen: SFI - The Danish National Centre for Social Research, 139-160 [Online: https://www.york.ac.uk].

Vogel, Claudia (2011): Familiale Generationenbeziehungen russischsprachiger Migranten – Forschungsstand und Forschungsbedarfe. Vechta: Universität Vechta (ZAG Forschungsbericht 9) [Online: https://www.uni-vechta.de]

Vogel, Claudia, Harald Künemund & Martin Kohli (2011): Familiale Transmission sozialer Ungleichheit in der zweiten Lebenshälfte: Erbschaften und Vermögensungleichheit. In: Peter A. Berger, Karsten Hank & Angelika S. Tölke (Hrsg.): Reproduktion von Ungleichheit durch Arbeit und Familie. Wiesbaden: VS Verlag für Sozialwissenschaften, 73-92.

 

2010

Aleksandrowicz, Paula, Anette Fasang, Klaus Schömann & Ursula Staudinger (2010): Die Bedeutung der Arbeit beim vorzeitigen Ausscheiden aus dem Arbeitsleben. In: Zeitschrift für Gerontologie und Geriatrie, 43, 324-329.

Aleksandrowicz, Paula (2010): Chances and Barriers for the Prolongation of Working Life - Interaction between State and Company Policies in Poland and Western Germany. Saarbrücken: Südwestdeutscher Verlag für Hochschulschriften.

Backes, Gertrud M. & Martina Wolfinger (2010): Perspektiven einer gender-körpersensiblen Altenpflege. In: Reitinger, Elisabeth; Beyer, Sigrid (Hrsg.): Geschlechtersensible Hospiz- und Palliativkultur in der Altenhilfe. Frankfurt: Mabuse, 45-60.

Backes, Gertrud M.; Wolfinger, Martina (2010): Pflege - ein Frauenproblem? Frauen als Sozialstaatsgarantie. In: Sozialverband Vdk Bayern E.V. (Hrsg.): Pflege quo vadis. München: Sozialverband VdK Bayern e.V., 41-57. [Online: http://vdk.de/cms/mime/2729D1288771589.pdf]

Baller, Gisela, Elke Kalbe, Stephanie Kaesberg & Josef Kessler (2010): NEUROvitalis. Neuropsychologisches Gruppentraining. Köln: Prolog.

Blind, Knut, Grit Braeseke, Katrin Claßen, Birgid Eberhardt, Birte Erdmann, Uwe Fachinger, Stephan Gauch, Rolf G. Heinze, Klaus-Dirk Henke, Christin Juhnke, Peter Langkafel, Axel C. Mühlbacher, Gerhard Naegele, Frank Oswald, Sabine Troppens, Hans-Werner Wahl & Sven Wydra (2010): Delmenhorster Thesen. In: Uwe Fachinger & Klaus-Dirk Henke (Hrsg.): Der private Haushalt als Gesundheitsstandort. Theoretische und empirische Analysen. Baden-Baden: Nomos, 231-233.

Bodden, Maren & Kalbe, Elke (2010): Neuropsychologische Diagnostik kognitiver Dysfunktionen bei neurologischen Erkrankungen: Parkinson-Syndrome, Multiple Sklerose, Epilepsie und Schlaganfall. Erscheint in: Nervenheilkunde.

Bodden, Maren Elisabeth, Richard C. Dodel & Elke Kalbe (2010): Theory of mind in Parkinson´s disease and other basal ganglia disorders: A review. In: Movement Disorders, 25, 13-27.

Bodden, Maren Elisabeth, Elke Kalbe & Richard C. Dodel (2010): Demenz bei Parkinson-Erkrankung. In: Der Neurologe & Psychiater, 5, 45-49.

Bodden, Maren Elisabeth, Brit Mollenhauer, Claudia Trenkwalder, Nicole Schimke, Karla M. Eggert, Marcus Unger, Wolfgang H. Oertel, Josef Kessler, Richard R. Dodel & Elke Kalbe, Elke (2010): Affective and cognitive theory of mind in patients with Parkinson´s disease. In: Parkinsonism & Related Disorders, 16, 466-470.

Bögenhold, Dieter & Uwe Fachinger (2010): Mikro-Selbständigkeit und Restrukturierung des Arbeitsmarktes - Theoretische und empirische Aspekte zur Entwicklung des Unternehmertums. In: Andrea D. Bührmann & Hans J. Pongratz (Hrsg.): Prekäres Unternehmertum. Unsicherheiten von selbstständiger Erwerbstätigkeit und Unternehmensgründung. Wirtschaft und Gesellschaft. Wiesbaden: VS Verlag, 65-86.

Bögenhold, Dieter & Uwe Fachinger (2010): Entrepreneurship and its regional development: Do self-employment ratios converge and does gender matter? In: Jean Bonnet, Domingo García Pérez De Lema, Jean & Howard Van Auken (eds.): The entrepreneurial society: How to fill the gap between knowledge and innovation. Cheltenham: Edward Elgar, S. 54-76.

Bögenhold, Dieter& Uwe Fachinger (2010): Entrepreneurship and Innovation: Does Self-employment Matter? In: Global Business & Economics Anthology. 2 (2), 57-74.

Bögenhold, Dieter & Uwe Fachinger (2010): Entrepreneurs and their Ventures: Is there a Revival of Micro Firms? In: Gregory T. Papanikos (Hrsg.): International Essays on Small and Medium Sized Enterprises. Athen: Athens Institute for Education and Research, 69-82.

Burau, Viola, Hildegard Theobald & Robert H. Blank (2010): Home care. In: Ellen Kuhlmann & Ellen Annandale (eds.): The Palgrave Handbook of Gender and Healthcare. Basingstoke; Palgrave Macmillan, 321-336.

Depner, Heiner, Petra Dinkelacker, Birte Erdmann, Uwe Fachinger, Dagmar Kosinski, Andreas Kött, Katharina Kröger, Harald Künemund, Katrin Lienert, Stefan Lutherdt, Heidrun Mollenkopf, Petra-Karin Okken, Maren Schneiders, Heidrun Schönfeld & Charlotte A. Sust (2010): Grundlegende Daten zu potenziellen AAL-Nutzern: Daten und Fakten. In: Sibylle Meyer & Heidrun Mollenkopf (Hrsg.): AAL in der alternden Gesellschaft. Anforderungen, Akzeptanz und Perspektiven. Berlin: VDE Verlag, 6-39.

Eberhardt, Birgid & Uwe Fachinger (2010): Verbesserte Gesundheit durch Ambient Assisted Living (AAL) aus globaler, regionaler und lokaler wirtschaftlicher Perspektive. In: Uwe Fachinger & Klaus-Dirk Henke (Hrsg.): Der private Haushalt als Gesundheitsstandort. Theoretische und empirische Analysen. Baden-Baden: Nomos, 33-59.

Eberhardt, Birgid, Uwe Fachinger & Klaus-Dirk Henke (2010): Better Health and Ambient Assisted Living (AAL) from a global, regional and local economic perspective. In: Journal of Behavioural & Healthcare Research, 2 (2), 172-191.

Edmondson, Ricca, Kathrin Komp & Harald Künemund (2010): Positive Ageing. In: Public Service Review: Science & Technolgy, 7, 192.

Fachinger, Uwe (2010): Grundlagen und Grenzen der Mitgliedschaft in der Sozialversicherung - Sozialpolitische Aspekte. In: Jürgen Bieback (Hrsg.): Neue Mitgliedschaft in der Sozialversicherung - Auf dem Weg in die Volksversicherung? Münster: LIT Verlag, S. 29-54.

Fachinger, Uwe & Birte Erdmann (2010): Determinanten des Nachfrageverhaltens privater Haushalte nach assistierenden Technologien - ein Überblick. In: Uwe Fachinger & Klaus-Dirk Henke (Hrsg.): Der private Haushalt als Gesundheitsstandort. Theoretische und empirische Analysen. Baden-Baden: Nomos, 147-162.

Fachinger, Uwe & Klaus-Dirk Henke (Hrsg.) (2010): Der private Haushalt als Gesundheitsstandort. Theoretische und empirische Analysen. Baden-Baden: Nomos.

Fachinger, Uwe & Klaus-Dirk Henke (2010): Gesundheitsstandort privater Haushalt. In: bpa magazin, Heft 4-5/2010, S. 30-32.

Fachinger, Uwe & Ralf K. Himmelreicher (2010): Income mobility - curse or blessing? Mobility in Social Security Earnings Data since 1947 of West-German Men. St. Gallen: International Association for Research on Income and Wealth. [Online: http://www.iariw.org/papers/2010/poster2Fachinger.pdf]

Fachinger, Uwe, Birte Erdmann & Maren Preuß (2010): Das komplexe System der sozialen Sicherung. In: Wirtschaftsdienst, 90, 327-331.

Fachinger, Uwe, Ralf K. Himmelreicher & Uwe G. Rehfeld (2010): Alterssicherung im 21. Jahrhundert und deren Erforschung mit Mikrodaten – Zwischen individuellem Vorsorgeverhalten und gesetzlichen Rahmenbedingungen. In: Deutsche Rentenversicherung, 65, 164-170.

Frerichs, Frerich (2010): Das Qualitätssiegel AGE CERT. In: Personalführung 02/2010, 40-49.

Frerichs, Frerich (2010). Alternsgerechte Qualifizierung und Lernen im Erwerbsverlauf. In: Berufsbildung in Wissenschaft und Praxis 5/2010, 36-39.

Frerichs, Frerich (2010): Arbeitsfähigkeit erhalten - AGE CERT als Gesamtkonzept zur Bewertung alternsgerechter Personalpolitik. In: Marie-Luise und Ernst Becker Stiftung (Hrsg.): Gesundheit, Qualifikation und Motivation älterer Arbeitnehmer - messen und beeinflussen. Köln: Marie-Luise und Ernst Becker Stiftung, 15-26.

Garlipp. Anja Harald Künemund, Uwe Fachinger & Birte Erdmann (2010): Auswirkungen
der Einführung von technischen Assistenzsystemen – eine qualitative Studie
. Vechta: Universität Vechta (ZAG Forschungsbericht 8). [Online: https://www.uni-vechta.de]

Haux, Reinhold, Andreas Hein, Marco Eichelberg, Jens-E. Appell, Hans-Jürgen Appelrath, Christian Bartsch, Thomas Bisitz, Jörg Bitzer, Matthias Blau, Susanne Boll, Michael Buschermöhle, Felix Büsching, Birte Erdmann, Uwe Fachinger, Juliane Felber, Tobias Fleuren, Matthias Gietzelt, Stefan Goetze, Mehmet Gövercin, Axel Helmer, Wilko Heuten, Volker Hohmann, Rainer Huber, Manfred Hülsken-Giesler, Gerold Jacobs, Riana Kayser, Arno Kerling, Timo Klingeberg, Yvonne Költzsch, Harald Künemund, Jennifer Kunze, Wolfram Ludwig, Michael Marschollek, Birger Martens, Markus Meis, Eike Michael Meyer, Jochen Meyer, Wolfgang Nebel, Franz J. Neyer, Petra-Karin Okken, Hartmut Remmers, Lars Rölker-Denker, Thomas Rohdenburg, Meinhard Schilling, Gisela C. Schulze, Bianying Song, Jens Spehr, Elisabeth Steinhagen-Thiessen, Uwe Tegtbur, Wilfried Thoben, Peter Van Hengel, Stefan Wabnik, Friedrich Wahl, Sandra Wegel, Olaf Wilken, Simon Winkelbach, Thorben Wist, Manfred Wittrock, Klaus-Hendrik Wolf, Lars Wolf, Melanie Zokoll-Van DerLaan (2010): The Lower Saxony research network design of environments for ageing: towards interdisciplinary research on information and communication technologies in ageing societies. In: Informatics for Health and Social Care, 35, 92–103.

Kalbe, Elke & Josef Kessler (2010): Neuropsychologie. In: Richard C. Dodel & Thomas Klockgether. Kurzlehrbuch Neurologie. Stuttgart: Wissenschaftliche Verlagsgesellschaft Brands, 789-819.

Kalbe, Elke, Stephanie Kaesberg & Josef Kessler (2010): Neuropsychologische Therapie bei Demenzpatienten: was ist sinnvoll? In: Fortschritte der Neurologie und Psychiatrie, 79, 519-531

Kalbe, Elke, Özgür A. Onur, Martina Minnerop, Jens Reimann, Astrid Althaus, Hojjat Ahmadzadehfar, Richard Dodel, Strach, K., Christoph S. Clemen, Karl Herholz, Cathleen Haense, Gereon R. Fink, & Rolf Schröder (2010): Early signs of VCP-related frontotemporal dementia: A neuropsychological, FDG-PET and fMRI study. Erscheint in: Journal of Neurology.

Kalbe, Elke, Marius Schlegel, Alexander T. Sack, Dennis A. Nowak, Manuel Dafotakis, Christopher Bangard, Matthias Brand, Simone Shamay-Tsoory, Özgur A. Onur, & Josef Kessler (2010): Dissociating cognitive from affective theory of mind: a TMS study. In: Cortex, 46, 769-780.

Kessler, Josef & Elke Kalbe (2010): Die Sprachlosigkeit überwinden. Nonverbale Demenzdiagnostik bei Migranten. In: pflegen: Demenz, 14, 30-33.

Kessler, Josef, Pasquale Calabrese & Elke Kalbe (2010): DemTect-B: ein Äquivalenztest zum kognitiven Screening DemTect. In: Fortschritte der Neurologie und Psychiatrie, 78, 532-535.

Kessler, Josef, Murat Ozankan & Elke Kalbe (2010): EASY. Ein kognitives Screeninverfahren zur Erfassung kognitiver Leistungen bei Migranten. Nürnberg: Novartis.

Klein, Johannes C., Carsten Eggers, Elke Kalbe, Simon Weisenbach, Carina Hohmann, Stefan Vollmar, Simon Baudrexel, Nico J. Diederich, Wolf-Dieter Heiss & Rüdiger Hilker (2010): Neurotransmitter changes in Dementia with Lewy Bodies and Parkinson’s disease dementia in vivo. In: Neurology, 74, 885-892.

Kohli, Martin & Harald Künemund (2010): Social Networks. In: Lans Bovenberg, Arthur van Soest & Asghar Zaidi (eds.): Ageing, Health and Pensions in Europe. Basingstoke: Palgrave Macmillan, 141-167.

Kohli, Martin, Marco Albertini & Harald Künemund (2010): Linkages among adult family generations: Evidence from comparative survey research. In: Patrick Heady & Martin Kohli (eds.): Family, Kinship and State in Contemporary Europe. Vol. 3: Perspectives on Theory and Policy. Frankfurt: Campus, 225-248.

Künemund, Harald & Matin Kohli (2010): Soziale Netzwerke. In: Kirsten Aner & Ute Karl (Hrsg.): Handbuch Soziale Arbeit und Alter. Wiesbaden: VS Verlag für Sozialwissenschaften, 309-313.

Künemund, Harald, Kathrin Komp & Ricca Edmondson (2010): Creating the right ambience. In: Public Service Review, European Union 20, 244-245.

Künemund, Harald, Uwe Fachinger & Claudia Vogel: Forschungsstand und Hypothesen. In: Claudia Vogel, Harald Künemund & Uwe Fachinger (Hrsg.): Die Relevanz von Erbschaften für die Altersicherung. Berlin: Deutsche Rentenversicherung Bund (DRV-Schriften Band 90), 7-24.

Künemund, Harald, Uwe Fachinger, Katharina Kröger & Winfried Schmähl (2010): Die Dynamisierung von Altersrenten – Forschungsfragen und Analyseperspektive. In: Deutsche Rentenversicherung, 65, 327-339.

Lux, Thomas, Harald Künemund & Jürgen Schupp (2010): Einfluss von Erbschaften auf die Vermögensverteilung. In: Claudia Vogel, Harald Künemund & Uwe Fachinger (Hrsg.): Die Relevanz von Erbschaften für die Altersicherung. Berlin: Deutsche Rentenversicherung Bund (DRV-Schriften Band 90), 82-87.

Riegraf, Birgit & Hildegard Theobald (2010): Überkreuzungen sozialer Ungleichheiten in der Fürsorgearbeit: Wandel der Versorgung älterer Familienmitglieder im Ländervergleich In: Regina-M. Dackweiler & Reinhild Schäfer (Hrsg.): Wohlfahrtsstaatlichkeit und Geschlechterverhältnisse aus feministischer Perspektive. Münster: Westfälisches Dampfboot, 132-149.

Riegraf, Birgit, Ellen Kuhlmann & Hildegard Theobald (2010): Einleitung zur Ad-hoc Gruppe: Wandel wohlfahrtsstaatlicher Versorgung – Neue Forschungsergebnisse im internationalen Vergleich. In: Soeffner, Hans-Georg (Hg). Unsichere Zeiten. Herausforderungen gesellschaftlicher Transformation. Verhandlungen des 34. Kongresses der Deutschen Gesellschaft für Soziologie in Jena. Wiesbaden: VS-Verlag für Sozialwissenschaften (CD-Rom).

Schroeter, Klaus R. & Harald Künemund (2010): "Alter" als Soziale Konstruktion - eine soziologische Einführung. In: Kirsten Aner & Ute Karl (Hrsg.): Handbuch Soziale Arbeit und Alter. Wiesbaden: VS Verlag für Sozialwissenschaften, 393-401.

Theobald, Hildegard (2010):Pflegepolitik, Sorgetätigkeiten und Ungleichheit: Europäische Perspektiven. In: Sozialer Fortschritt, 59, 31-39.

Theobald, Hildegard (2010): Prekäre Pflege. Osteuropäische Migrantinnen in der häuslichen Altenfürsorge. In: Osteuropa, 60 (5), 117-129.

Theobald, Hildegard (2010): Conditions and Challenges of Germany's Long-term Care Insurance: Care Policies and Inequalities based on Gender, Socio-economic Class and Ethnicity. In: Journal of Asian Women`s Studies, 18, 1-23.

Theobald, Hildegard (2010): „Geldleistungen als Integrationsmodus informeller Pflege und Ungleichheitsdynamiken: Internationale Ansätze und Ergebnisse.“ In: Soeffner, Hans-Georg (Hrsg): Unsichere Zeiten. Herausforderungen gesellschaftlicher Transformation. Verhandlungen des 34. Kongresses der Deutschen Gesellschaft für Soziologie in Jena. Wiesbaden: VS-Verlag für Sozialwissenschaften (CD-Rom).

Timmermann, Lars, Franziska Maier, Carsten Eggers, Mathias Schmidt & Elke Kalbe (2010): Demenz bei Parkinson-Syndromen: Sinnvolle Diagnostik und rationale Therapie. Erscheint in: Fortschritte der Neurologie und Psychiatrie.

Vogel, Claudia (2010): Generationenbilanzen familialer Unterstützungsleistungen im europäischen Vergleich. In: Andreas Ette, Kerstin Ruckdeschel & Rainer Unger (Hrsg.): Potentiale intergenerationaler Beziehungen. Wiesbaden: VS Verlag für Sozialwissenschaften, 301-319.

Vogel, Claudia & Harald Künemund (2010): Familiale Generationenbeziehungen – Befunde sozialwissenschaftlicher Studien. In: Psychotherapie im Alter. 7, 289-301.

Vogel, Claudia, Harald Künemund & Uwe Fachinger (Hrsg.) (2010): Die Relevanz von Erbschaften für die Alterssicherung. Berlin: Deutsche Rentenversicherung Bund (DRV-Schriften Band 90).

Vogel, Claudia, Harald Künemund & Uwe Fachinger (2010): Einleitung. In: Claudia Harald Künemund & Uwe Fachinger (Hrsg.) (2010): Die Relevanz von Erbschaften für die Alterssicherung. Berlin: Deutsche Rentenversicherung Bund (DRV-Schriften Band 90), 5-6.

Vogel, Claudia, Harald Künemund & Uwe Fachinger (2010): Diskussion: Die Relevanz von Erbschaften für die Alterssicherung. In: Claudia Harald Künemund & Uwe Fachinger (Hrsg.) (2010): Die Relevanz von Erbschaften für die Alterssicherung. Berlin: Deutsche Rentenversicherung Bund (DRV-Schriften Band 90), 102-107.

 

2009

Aleksandrowicz, Paula (2009): Badania jakościowe w przedsiębiorstwach na temat wydłużania życia zawodowego (Qualitative studies in firms on prolongation of working life). In: Beata Pawłowska & Kazimierz Doktor (red.): Dylematy współczesnych korporacji (Dilemmas of contemporary corporations). Łódź: Wydawnictwo Uniwersytetu Łódzkiego, 167-181.

Amrhein, Ludwig (2009): Altersintegration als Rezept gegen Altersdiskriminierung? Theoretische und empirische Anmerkungen zum Konzept der „Age Integration" von Matilda W. Riley. In: Kai Brauer & Wolfgang Clemens (Hrsg.): Zu alt? "Ageism" und Altersdiskriminierung auf Arbeitsmärkten. Wiesbaden: VS Verlag für Sozialwissenschaften, 81-96.

Backes, Gertrud M. (2009): "Geschlecht und Alter(n)" im Wandel von Forschung, Lebenslagen und Lebensläufen. In: Schweer, Martin K.W. (Hrsg.): Sex and Gender. Interdisziplinäre Beiträge zu einer gesellschaftlichen Konstruktion. Frankfurt a.M.: Peter Lang, 121-142.

Backes, Gertrud M. (2009): Geschlecht und Alter(n) im Wandel von Forschung und Gesellschaft. In: Rainer Kampling & Anja Middelbeck-Varwig (Hrsg.): Alter - Blicke auf das Bevorstehende. Frankfurt a.M.: Peter Lang, 153-182

Backes, Gertrud M. (2009): Alte Menschen zwischen "Nutznießern" des Generationenvertrages und Ageism-Opfern"? In: Deutsche Renten­versi­che­rung Bund (Hrsg.): Die Lebenslagen Älterer: Empirische Befunde und zukünftige Gestaltungsmöglichkeiten. Jahrestagung 2009 des Forschungsnetzwerks Alterssicherung (FNA) am 29. und 30. Januar 2009 in Berlin. Berlin: Deutsche Rentenversicherung Bund (DRV-Schriften 85), 32-40.

Backes, Gertrud M. & Cosmo Dittmar-Dahnke (2009): "Geschlecht und Alter(n)" als Herausforderung an Gerontologie in Wissenschaft und Praxis. In: Felizitas Felizitas (Hrsg.): Flügel Wachsen. Wissenschaftliche Weiterbildung im Alter zwischen Hochschulreform und demographischem Wandel. Münster: LIT Verlag, 158-170.

Backes, Gertrud M. & Martina Wolfinger (2009): Frauen ab 50 - 'andere' Chancen und Risiken des Alter(n)s? In: Birgit Blättel-Mink & Caroline Kramer (Hrsg.): Doing Aging – Weibliche Perspektiven des Älterwerdens. Baden-Baden: Nomos, 93-104.

Backes, Gertrud M. & Martina Wolfinger (2009): Frauen altern anders: Welche Rolle spielt das Geschlecht für die Lebenssituation im Alter? In: Elke Wendler & Alexander Zickies (Hrsg.): 100 Jahre Frauenstudium in Jena. Jena: IKS Garamond, 135-151.

Brauer, Kai; Gertrud M. Backes & Wolfgang Clemens (2009): Chancen älterer Arbeitssuchender in Auswahlprozessen: Fallstudien in deutschen KMU. In: Deutsche Rentenversicherung, 64, 223-240.

Eberhardt, Birgid, Uwe Fachinger & Klaus-Dirk Henke (2009): Better Health and Ambient Assisted Living (AAL) from a global, regional and local economic perspective. Berlin: Wirtschaftswissenschaftliche Dokumentation – Fakultät VII – Technische Universität Berlin (Diskussionspapier 2009/3).

Eyers, Ingrid & Gertrud M. Backes (2009): Gender and Ageing - The Role of Social Networks. In: Walker, Alan & Gerhard Naegele (eds.): Social policy in ageing societies: Britain and Germany compared. Basingstoke: Palgrave Macmillan, 106-124.

Fachinger, Uwe (2009): Seniorenmärkte – Seniorenwirtschaft. Zu den Auswirkungen einer „alternden Gesellschaft“ auf die Güternachfrage im Bereich der Freizeitgestaltung. In: Jörg Hagenah & Heiner Meulemann (Hrsg.): Alte und neue Medien – Zum Wandel der Medienpublika in Deutschland seit den 1950er Jahren. Münster: Lit-Verlag, 313-326.

Fachinger, Uwe (2009): Soziale Absicherung von Honorarlehrkräften – Einstiegsreferat zum Thema. In: Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft (Hrsg.): Prekäre Arbeit in der Weiterbildung. Dokumentation der Herbstakademie 14. und 15. November 2008 in Weimar. Frankfurt: Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft, 32-39.

Fachinger, Uwe (2009): Wovon leben die "Alten" und wofür geben sie ihr Geld aus? Eine empirische Analyse für Deutschland. In: Deutsche Renten­versi­che­rung Bund (Hrsg.): Die Lebenslagen Älterer: Empirische Befunde und zukünftige Gestaltungsmöglichkeiten. Jahrestagung 2009 des Forschungsnetzwerks Alterssicherung (FNA) am 29. und 30. Januar 2009 in Berlin. Berlin: Deutsche Rentenversicherung Bund (DRV-Schriften 85), 65-96.

Fachinger, Uwe & Ralf K. Himmelreicher (2009): Lohnmobilität von westdeutschen Frauen: Die Geburtskohorten 1916/1921 und 1940/1945 im Vergleich. In: Deutsche Rentenversicherung Bund (Hrsg.): FDZ-RV-Daten zur Rehabilitation, über Versicherte und Rentner. Sechster Workshop des FDZ-RV in Bensheim/Hessen vom 1. bis 3. Juli 2009. Berlin: Deutsche Rentenversicherung Bund (DRV-Schriften 55), 169-193.

Fachinger, Uwe & Harald Künemund (2009): Die Auswirkungen alternativer Berechnungsmethoden auf die Höhe der Lohnersatzquote. In: Deutsche Rentenversicherung, 64, 414-431.

Frerichs, Frerich (2009): Demografischer Wandel und Altersgrenzenanhebung: Anforderungen an ein betriebliches Alternsmanagement. In: Richter, Götz (Hrsg.): Generationen gemeinsam im Betrieb. Bielefeld: W. Bertelsmann Verlag, 57 - 76.

Frerichs, Frerich (2009): Arbeitsmarktlage Älterer. In: BAGSO Nachrichten, 02/2009, 10 – 11.

Frerichs, Frerich (2009): "Aktive" Arbeitsmarktpolitik für ältere Arbeitnehmer und Arbeitnehmerinnen - Großbritannien, Japan und Deutschland im Wohlfahrtsstaatsvergleich. In: Brauer, Kai & Wolfgang Clemens (Hrsg.): Zu alt? "Ageism" und Altersdiskriminierung auf Arbeitsmärkten. Wiesbaden: VS Verlag für Sozialwissenschaften, 131 - 147.

Frerichs, Frerich (2009): Demografischer Wandel und Arbeitsmarktpolitik für ältere Arbeitnehmer/innen: Das Vereinigte Königreich, Japan und Deutschland im Wohlfahrtsstaatsvergleich. Münster: LIT Verlag.

Frerichs, Frerich & Jan Bögel (2009): Qualifizierung alternder Belegschaften - altersübergreifende Konzepte und Anforderungen. In: Marie-Luise und Ernst Becker Stiftung (Hrsg.): Kognition, Motivation und Lernen älterer Arbeitnehmer - neueste Erkenntnisse für die Arbeitswelt von morgen. Köln: Becker-Stiftung, 93 - 111.

Frerichs, Frerichs & Philipp Taylor (2009): Ageing and the labour market - A comparison of policy approaches. In: Walker, Alan & Gerhard Naegele (eds.): Social policy in ageing societies: Britain and Germany compared. Basingstoke: Palgrave Macmillan, 46-81.

Ginn, Jay, Uwe Fachinger & Winfried Schmähl (2009). Pension reform and the socio-economic status of older people. In: Walker, Alan & ; Gerhard Naegele (eds.): Social policy in ageing societies: Britain and Germany compared. Basingstoke: Palgrave Macmillan, 22-45.

Kohli, Martin & Harald Künemund (2009): Verschärfen oder verringern Erbschaften die soziale Ungleichheit? In: Sylke Nissen & Georg Vobruba (Hrsg.): Die Ökonomie der Gesellschaft. Wiesbaden: VS Verlag für Sozialwissenschaften, 94-107.

Kohli, Martin, Marco Albertini & Harald Künemund (2009): Linkages among adult family generations: Evidence from comparative survey research. In: Chen Yongming & Wang Jian (eds.): Studies in Educational Leadership. Shanghai: Shanghai Educational Publishing House, 62-78 (chinesiche Fassung von Kohli et al. 2010, Übersetzung durch Xia Li).

Kohli, Martin, Karsten Hank & Harald Künemund (2009): The social connectedness of older Europeans: Patterns, dynamics and contexts. Journal of European Social Policy, 19, 327–340.

Kohli, Martin, Harald Künemund & Jörg Lüdicke (2009): What transfers from parents contribute to the economic well-being of adult children. In: Herbert Obinger & Elmar Rieger (Hrsg.): Wohlfahrtsstaatlichkeit in entwickelten Demokratien: Herausforderungen, Reformen und Perspektiven. Frankfurt: Campus, 493-516.

Künemund, Harald (2009): Gibt es einen Generationenkonflikt? In: Nils Goldschmidt (Hrsg.): Generationengerechtigkeit. Ordnungsökonomische Konzepte. Tübingen: Mohr Siebeck, 11-33.

Künemund, Harald (2009): Erwerbsarbeit, Familie und Engagement in Deutschland. In: Jürgen Kocka, Martin Kohli & Wolfgang Streeck (Hrsg.): Altern: Familie, Zivilgesellschaft, Politik. Halle: Deutsche Akademie der Naturforscher Leopoldina e.V. (Nova Acta Leopoldina Band 106 Nr. 370), 19-39.

Künemund, Harald (2009): Bildung und Produktivität im Alter – Ergebnisse der Alterssurveys. In: Alexandra Dehmel, H.-Hugo Kremer, Niclas Scharper & Peter F. E. Sloane (Hrsg.): Bildungsperspektiven in alternden Gesellschaften. Frankfurt: Lang, 107-124.

Künemund, Harald & Jürgen Schupp (2009): Voluntary activities in an ageing society: East and West Germany. DIW Weekly Report, 6/2009 (Wiederabdruck von Künemund/Schupp 2008). (Online: http://www.diw-berlin.de)

Künemund, Harald & Marc Szydlik (Hrsg.) (2009): Generationen - Multidisziplinäre Perspektiven. Wiesbaden: VS Verlag für Sozialwissenschaften.

Künemund, Harald, Pia Albers & Ann-Kathrin Vaske: Lebensstile und Altern. In: Birgit Blättel-Mink & Caroline Kramer (Hrsg.): Doing Aging – Weibliche Perspektiven des Älterwerdens. Baden-Baden: Nomos, 35-44.

Künemund, Harald, Ann-Kathrin Vaske & Claudia Kaiser (2009): „Granny-dumping“, Altersmigration und das „smart home“ – Zukunft der familialen Betreuung Älterer? In: Günter Burkart (Hrsg.): Zukunft der Familie: Prognosen und Szenarien (Zeitschrift für Familienforschung, Sonderheft 6). Leverkusen: Verlag Barbara Budrich, 137-153.

Okken, Petra-Karin, Birte Erdmann & Andreas Hein (2009): Gestaltung altersgerechter Lebenswelten. In: Geriatriejournal, 11, Heft 3, S. 34-36.

Okken, Petra-Karin, Birte Erdmann, Uwe Fachinger & Harald Künemund (2009): Gestaltung altersgerechter Lebenswelten - Der Niedersächsische Forschungsverbund GAL. In: IPP-Info 8, 7-8.

Riegraf, Birgit, Ellen Kuhlmann & Hildegard Theobald (2009): Public Sector Governance in internationaler Perspektive. In: Zeitschrift für Sozialreform, 55, 321-327.

Szydlik, Marc & Harald Künemund (2009): Generationen aus Sicht der Soziologie. In: Harald Künemund & Marc Szydlik (Hrsg.): Generationen – Multidisziplinäre Perspektiven. Wiesbaden: VS Verlag, 7-21.

Theobald, Hildegard (2009): Pflegepolitiken, Fürsorgearrangements und Migration in Europa. In: Christa Larsen, Angela Joost & Sabine Heid (Hrsg.): Illegale Beschäftigung in Europa. Die Situation in Privathaushalten älterer Personen. München: Rainer Hampp Verlag, 28-40.

Theobald, Hildegard (2009): Schweden: Universelle Rechte, Formalisierung der Pflege und Migration. In: Christa Larsen, Angela Joost & Sabine Heid. (Hrsg.) . Illegale Beschäftigung in Europa. Die Situation in Privathaushalten älterer Personen. München: Rainer Hampp Verlag, 101-115.

Theobald, Hildegard (2009): Restrukturierung informeller, familiärer Versorgung und Ungleichheitsdynamiken: Ergebnisse im internationalen Vergleich. In: Femina Politica – Zeitschrift für feministische Politikwissenschaft, 18, 59-72.

Theobald, Hildegard (2009): Pflege, Armut und Geschlecht – Risiken und sozialstaatliche Konzepte im internationalen Vergleich. Dokumentation zur Fachtagung „Programmierte Frauenarmut“, Bremen, Juni 2008.

Theobald, Hildegard & Kristine Kern (2009): Elder Care Systems: Policy Transfer and Europeanization. In: Alfio Cerami & Pieter Vanhuysse (eds.): Post-Communist Welfare Pathways: Theorizing Social Policy Transformations in Central and Eastern Europe. Basingstoke: Palgrave Macmillan, 148-163.

Vogel, Claudia (2009): Teilzeitbeschäftigung – Ausmaß und Bestimmungsgründe der Erwerbsübergänge von Frauen. Zeitschrift für Arbeitsmarktforschung, 42, 170-181.

 

2008

Albayrak, Sahin, Eva Susanne Dietrich, Frerich Frerichs, Erhard Hackler, Stefan Jähnchen, Bernd Krieg-Brückner, Bernd Kriegsmann, Lothar Litz, Peter Oberender, Eduard Sailer, Annette Spellerberg, Elisabeth Steinhagen-Thiessen & Werner Vogt (2008): VDE-Positionspapier: Intelligente Assistenz-Systeme im Dienst für eine reife Gesellschaft. Frankfurt/M.: VDE.

Amrhein, Ludwig; Backes, Gertrud M. (2008): Alter(n) und Identitätsentwicklung: Formen des Umgangs mit dem eigenen Älterwerden. In: Zeitschrift für Gerontologie und Geriatrie, 41, 382-393.

Amrhein, Ludwig; Backes, Gertrud M. (2008): Altern als Perspektive moderner Gesellschaften. In: Sozialwissenschaften und Berufspraxis, 31, 211-225.

Backes, Gertrud M. (2008): Potenziale des Alter(n)s - Perspektiven des homo vitae longae? In: Amann, Anton & Franz Kolland (Hrsg.): Das erzwungene Paradies des Alters? Fragen an eine kritische Gerontologie. Wiesbaden: VS Verlag für Sozialwissenschaften, 63-100.

Backes, Gertrud M. (2008): Soziale Risiken sind für ältere Frauen ungleich größer. In: Zweiwochendienst Frauen, Gesellschaft und Politik, 23 (252/08), 5.

Backes, Gertrud M. (2008): Von der (Un-)Freiheit körperlichen Alter(n)s in der modernen Gesellschaft und der Notwendigkeit einer kritisch-gerontologischen Perspektive auf den Körper. In: Zeitschrift für Gerontologie und Geriatrie, 41, 188-194.

Backes, Gertrud M.; Amrhein, Ludwig (2008): Editorial: Alter und Lebenslauf. In: Zeitschrift für Gerontologie und Geriatrie, 41, 331-333.

Backes, Gertrud M. & Ludwig Amrhein (2008): Potenziale und Ressourcen des Alter(n)s im Kontext von sozialer Ungleichheit und Langlebigkeit. In: Künemund, Harald & Klaus R. Schroeter (Hrsg.): Soziale Ungleichheiten und kulturelle Unterschiede in Lebenslauf und Alter. Fakten, Prognosen und Visionen. Wiesbaden: VS-Verlag für Sozialwissenschaften, 71-84.

Backes, Gertrud M.; Wolfinger Martina (2008): Editorial: Körper und Alter(n). In: Zeitschrift für Gerontologie und Geriatrie, 41, 153 - 155.

Backes, Gertrud M. & Jacqueline Höltge (2008): Überlegungen zur Bedeutung ehrenamtlichen Engagements im Alter. In: Marcel Erlinghagen & Karsten Hank (Hrsg.): Produktives Altern und informelle Arbeit in modernen Gesellschaften. Theoretische Perspektiven und empirische Befunde. Wiesbaden: VS Verlag für Sozialwissenschaften, 277-299.

Backes, Gertrud M., Martina Wolfinger & Ludwig Amrhein (2008): Geschlechterungleicheiten in der Pflege. In: Bauer, Ullrich & Andreas Büscher (Hrsg.): Soziale Ungleichheit und Pflege. Beiträge sozialwissenschaftlich orientierter Pflegeforschung. Wiesbaden: VS Verlag, 132 - 153.

Bögenhold, Dieter & Uwe Fachinger (2008): Self-employment and Entrepreneurship in a Comparison of East- and West-Germany: Do Regional Differences Matter? In: Proceedings of the International Conference on Survey Methods in Multinational, Multiregional, and Multicultural Contexts. Berlin-Brandenburg Academy of Sciences, Germany, June 25-29, 2008, Berlin.

Bögenhold, Dieter & Uwe Fachinger (2008): Do Service Sector Trends Stimulate Entrepreneurship? A Socio-economic Labour Market Perspective. In: International Journal of Services, Economics and Management, 1, 117-134.

Burkart, Günter & Harald Künemund (2008): Die Biologie des Lebenslaufs und die soziale Prägung der menschlichen Natur: Zur Re-Naturalisierung von privaten Lebensformen, Familie und Alter. In: Rehberg, Karl-Siegbert (Hrsg.): Die Natur der Gesellschaft. Verhandlungen des 33. Kongresses der Deutschen Gesellschaft für Soziologie in Kassel 2006. Frankfurt: Campus, 891-893.

Dallinger, Ursula & Hildegard Theobald (2008): Pflege und Ungleichheit. Ungleiche Citizenship rights im internationalen Vergleich. In: Ulrich Bauer & Andreas Büscher (Hrsg): Pflege und soziale Ungleichheit. Wiesbaden: VS Verlag, 78-103. Fachinger, Uwe (2008): Höhere Lebenserwartung – geringere Rente. In: Zweiwochendienst Frauen, Gesellschaft und Politik, 23 (252/08), 6.

Fachinger, Uwe (2008): Stellungnahme zur Öffentlichen Anhörung von Sachverständigen in Berlin (...). In: Deutscher Bundestag, Ausschuss für Arbeit und Soziales, 16. Wahlperiode, Ausschussdrucksache 16(11)736, Materialien zur öffentlichen Anhörung in Berlin, 2008, 35-48.

Fachinger, Uwe (2008): Thesen zur Altenhilfe. Beschäftigung und Alter – Risiken der Altersarmut. Auswirkungen der demographischen Entwicklung auf Beschäftigung und damit auf die spätere Lebenslage älterer Menschen. In: AWO Bundesverband e.V.: Was hält die Gesellschaft zusammen? – Zur Zukunft der sozialen Arbeit in Deutschland.

Fachinger, Uwe (2008): Das Ende der Diskriminierung in der Altersvorsorge? Anmerkungen zu den Wirkungen des Paradigmenwechsels aus der lebenslaufbezogenen Geschlechterperspektive. In: Zeitschrift für Gerontologie und Geriatrie 5/2008, 360-373.

Fachinger, Uwe (2008): Höhere Lebenserwartung – geringere Rente. In: Zweiwochendienst 23, Nr. 252, 2008, 6.

Fachinger, Uwe (2008): Seniorenmärkte – Seniorenwirtschaft. Zu den Auswirkungen einer „alternden Gesellschaft“ auf die Güternachfrage im Bereich der Freizeitgestaltung. In: Jörg Hagenah & Heiner Meulemann (Hrsg.): Alte und neue Medien – Zum Wandel der Medienpublika in Deutschland seit den 1950er Jahren. Münster: Lit-Verlag, 313-326.

Fachinger, Uwe & Ralf K. Himmelreicher (2008): Alters-Lohn-Profile und Einkommensdynamik von westdeutschen Männern im späten Erwerbsleben. In: Deutsche Rentenversicherung Bund (Hrsg.): Fünf Jahre FDZ-RV. Bericht vom fünften Workshop des Forschungsdatenzentrums der Rentenversicherung (FDZ-RV) am 17. und 18. Juli 2008 im Wissenschaftszentrum Berlin für Sozialforschung (WZB). Berlin: Deutsche Rentenversicherung Bund (DRV-Schrifte Band 55/2008), 212-232.

Fachinger, Uwe & Harald Künemund (2008): Potentiale, Grenzen und Verbesserungsmöglichkeiten des Scientific Use Files der Versichertenkontenstichprobe 2005. In: Deutsche Rentenversicherung Bund (Hrsg.): Die Versichertenkontenstichprobe als Scientific Use File. Berlin: Deutsche Rentenversicherung Bund, 96-113.

Fachinger, Uwe, Winfried Schmähl & Rainer Unger (2008): Zielvorstellungen in der Alterssicherung: Konkretisierung, Operationalisierung und Messung als Grundlagen für normative Aussagen. In: Deutsche Rentenversicherung, 2/2008, 180-214.

Frerichs, Frerich (2008). Altern als Lernhemmnis - Herausforderungen und Chancen im demografischen Wandel. In: Sesselmeier, Werner, Joachim Lange& Kilian Bizer (Hrsg.): Weiter Bildung! - Berufliche Weiterbildung Älterer in kleinen und mittleren Unternehmen. Dokumentation einer Tagung der Evangelischen Akademie Loccum vom 15. bis 17. Oktober 2007. Loccum: Evangelische Akademie, 207-236.

Frerichs, Frerich & Gerhard Naegele (2008): Active ageing in employment - prospects and policy approaches in Germany. In: Taylor, Philip (ed.): Ageing Labour Forces. Cheltenham: Edward Elgar, 174 - 203.

Frerichs, Frerich & Eberhard Zimmermann (2008): Älter werden in sozialen Berufen - demografiesensible Personalpolitik in Kindertageseinrichtungen. In: Theorie und Praxis der Sozialen Arbeit, 59 (1), 19 - 26.

Kohli, Martin, Harald Künemund & Claudia Vogel (2008): Shrinking Families? Marital Status, Childlessness, and Intergenerational Relationships. In: Börsch-Supan, Axel, Agar Brugiavini, Hendrik Jürges, Arie Kapteyn, Johan Mackenbach, Johannes Siegrist & Guglielmo Weber (eds.): Health, ageing and retirement in Europe (2004-2007). Starting the longitudinal dimension. Mannheim, 164-171. [Online: http://www.share-project.org]

Kohli, Martin, Harald Künemund & Claudia Vogel (2008): Staying or Moving? Housing and Residential Mobility. In: Börsch-Supan, Axel, Agar Brugiavini, Hendrik Jürges, Arie Kapteyn, Johan Mackenbach, Johannes Siegrist & Guglielmo Weber (eds.): Health, ageing and retirement in Europe (2004-2007). Starting the longitudinal dimension. Mannheim, 108-113. [Online: http://www.share-project.org]

Kröger, Katharina (2008): Exit-Interviews in SOEP und Share. Belin: Deutsches Institut für Wirtschaftsforschung (DIW Data Documentation 40/2008.) [Online: http://www.diw.de]

Künemund, Harald (2008): Intergenerational relations within the family and the state. In: Chiara Saraceno (ed.): Families, ageing and social policy - Intergenerational solidarity in European welfare states. Cheltenham: Edward Elgar, 105-122.

Künemund, Harald (2008): "Granny-dumping" – die Zukunft des Alters? In: Amann, Anton & Franz Kolland (Hrsg.): Das erzwungene Paradies des Alters? Fragen an eine kritische Gerontologie. Wiesbaden: VS Verlag für Sozialwissenschaften, 221-234.

Künemund, Harald (2008): Gibt es einen Generationenkonflikt? Emprische Befunde und theoretische Perspektiven. Erscheint in: Goldschmidt, Nils (Hrsg.): Was ist Generationengerechtigkeit? Tübingen: Mohr Siebeck.

Künemund, Harald (2008): Bildung und Produktivität im Alter – Ergebnisse der Alterssurveys. In: Gembris, Heiner (Hrsg.): Musik im Alter: Soziokulturelle Rahmenbedingungen und individuelle Möglichkeiten. Frankfurt: Lang, 13-30.

Künemund, Harald (2008): Kommt es zu einem Altersklassenkampf? In: Zweiwochendienst Bildung, Gesellschaft und Politik, 23 (2/08), 19.

Künemund, Harald (2008): Nachberufliche Tätigkeitsfelder. In: Sozialverband VdK Bayern (Hrsg.): Zukunft des Alters: Herausforderungen und Chancen der demografischen Entwicklung. München: Sozialverband VdK Bayern, 60-75. [Online: http://www.vdk.de)

Künemund, Harald & Klaus R. Schroeter (Hrsg.) (2008): Soziale Ungleichheiten und kulturelle Unterschiede in Lebenslauf und Alter. Fakten, Prognosen und Visionen. Wiesbaden: VS-Verlag für Sozialwissenschaften.

Künemund, Harald & Jürgen Schupp (2008a): Konjunkturen des Ehrenamts – Diskurse und Empirie. In: Marcel Erlinghagen & Karsten Hank (Hrsg.): Produktives Altern und informelle Arbeit in modernen Gesellschaften. Theoretische Perspektiven und empirische Befunde. Wiesbaden: VS Verlag für Sozialwissenschaften, 145-163.

Künemund, Harald & Jürgen Schupp: Voluntary activities in an ageing society: East and West Germany (2008b). In: Headey, Bruce & Elke Holst (eds.): A quarter century of change: Results from the German Socio-Economic Panel (SOEP). Berlin: German Institute for Economic Research, 105-109. [Online: http://www.diw-berlin.de]

Künemund, Harald & Claudia Vogel (2008): Erbschaften und ihre Konsequenzen für die soziale Ungleichheit. In: Künemund, Harald & Klaus R. Schroeter (Hrsg.): Soziale Ungleichheiten und kulturelle Unterschiede in Lebenslauf und Alter. Fakten, Prognosen und Visionen. Wiesbaden: VS-Verlag für Sozialwissenschaften, 221-231.

Litwin, Howard, Claudia Vogel, Harald Künemund & Martin Kohli (2008): The Balance of Intergenerational Exchange: Correlates of Net Transfers in Germany and Israel. In: European Journal of Ageing, 5, 91-102.

Schroeter, Klaus R. & Harald Künemund (2008): Einleitung. In: Soziale Ungleichheiten und kulturelle Unterschiede in Lebenslauf und Alter. Fakten, Prognosen und Visionen. Wiesbaden: VS-Verlag für Sozialwissenschaften, 7-16.

Theobald, Hildegard (2008): Soziale Ausgrenzung, soziale Integration und Versorgung: Konzepte und Empirie im europäischen Vergelich. In: Künemund, Harald & Klaus R. Schroeter (Hrsg.): Soziale Ungleichheiten und kulturelle Unterschiede in Lebenslauf und Alter. Fakten, Prognosen und Visionen. Wiesbaden: VS-Verlag für Sozialwissenschaften, 161-193.

Theobald, Hildegard (2008): Care-Politiken, Care-Arbeitsmarkt und Ungleichheit: Schweden, Deutschland und Italien im Vergleich. In: Berliner Journal für Soziologie, 18, 257-281.

Vogel, Claudia & Harald Künemund (2008): Bilanz familialer intergenerationeller Unterstützungsleistungen im deutsch-israelischen Vergleich. In: Rehberg, Karl-Siegbert (Hrsg.): Die Natur der Gesellschaft. Verhandlungen des 33. Kongresses der Deutschen Gesellschaft für Soziologie in Kassel 2006. Frankfurt: Campus, 4951-4961.

Wolfinger, Martina (2008): Soziale Bedeutungszusammenhänge von Alter(n) und Körper: (Sozial-)gerontologisch fundierte Thesen. In: Zeitschrift für Gerontologie und Geriatrie, 41, 195-200.

 

2007

Albertini, Marco, Martin Kohli & Claudia Vogel (2007): Intergenerational transfers of time and money in European families: common patterns - different regimes? Journal of European Social Policy, 17, 319-334. Amrhein, Ludwig & Gertrud M. Backes (2007): Alter(n)sbilder und Diskurse des Alter(n)s. Anmerkungen zum Stand der Forschung. Zeitschrift für Gerontologie und Geriatrie, 40, 104-111.

Backes, Gertrud M. (2007): Geschlechter - Lebenslagen - Altern. In: Pasero, Ursula, Gertrud M. Backes & Klaus R. Schroeter (Hrsg.): Altern in Gesellschaft. Ageing - Diversity - Inclusion. Wiesbaden: VS Verlag für Sozialwissenschaften, 151-183.

Backes, Gertrud M., Ludwig Amrhein & Angelika Uhlmann (2007): Geschlechterhierarchie bleibt bis ins hohe Alter bestehen. Zweiwochendienst Frauen und Politik, Beilage "Chancengleichheit und Politik", S. III 02. [Online: http://cp27.xsadmin.de]

Backes, Gertrud M., Ludwig Amrhein & Angelika Uhlmann (2007): Geschlecht und Alter(n). Überlegungen zu einem Forschungsprogramm. Zeitschrift für Frauenforschung und Geschlechterstudien, 25 (2+3), 15-24.

Backes, Gertrud M. (2007): Potenziale des Alter(n)s - Perspektiven des homo vitae longae? In: Amann, Anton & Franz Kolland (Hrsg.): Das erzwungene Paradies des Alters? Fragen an eine kritische Gerontologie. Wiesbaden: VS Verlag für Sozialwissenschaften, 63-100.

Bögenhold, Dieter & Uwe Fachinger (2007): Konsum im Kontext: Sozial- und wirtschaftshistorische Perspektiven. In: Jäckel, Michael (Hrsg.): Ambivalenzen des Konsums und der werblichen Kommunikation. Wiesbaden: VS Verlag, 19-40.

Bögenhold, Dieter & Uwe Fachinger (2007): Renaissance of Entrepreneurship? Some remarks and empirical evidence for Germany. Bremen: Zentrum für Sozialpolitik (ZeS – Arbeitspapier Nr. 2/07). [Online: http://www.zes.uni-bremen.de]

Bögenhold, Dieter & Uwe Fachinger (2007): Micro-Firms and Margins of Entrepreneurship: Restructuring of the Labour Market. In: The International Journal of Entrepreneurship and Innovation 8 (4), 281-292.

Burau, Viola, Hildegard Theobald & Robert H. Blank (2007): Governing Home Care – A Cross-National Comparison. Cheltenham: Edward Elgar.

Fachinger, Uwe (2007): Längst überfällig – die Rentenversicherungspflicht für Selbständige. Wirtschaftsdienst, 87, 349-350.

Fachinger, Uwe (2007): Neue Erwerbsformen: Herausforderungen für die soziale Sicherung. ZeS-Report 12, 9-14. [Online: http://www.zes.uni-bremen.de]

Fachinger, Uwe (2007): Verkannte Gefahr: Erodierende Finanzierungsbasis der sozialen Sicherung. Wirtschaftsdienst, 87, 529-536.

Fachinger, Uwe (2007): Altersvorsorge in Deutschland: Einige Anmerkungen zu Rentenreformen und Gerechtigkeitsaspekten. In: Zwengel, Ralf (Hrsg.): Perspektiven für einen Sozialstaat der Zukunft. Jahrbuch der Heinrich-Böll-Stiftung Hessen 2007. Essen: Klartext Verlag, 57-76.

Fachinger, Uwe (2007): Tagelöhner sind keine Beitragszahler. Neue Erwerbsformen und soziale Sicherung. In: Sozialverband VdK Bayern (Hrsg.): Die demographische Täuschung: Bevölkerungswandel als Vorwand für eine Politik der Verarmung. München: Sozialverband VdK Bayern, 65-92.

Fachinger, Uwe, Ralf K. Himmelreicher (2007): Alterslohnprofile und Qualifikation in den alten Bundesländern – empirische Analysen auf Datenbasis des Längsschnittdatensatzes SUF VVL 2004. In: Deutsche Rentenversicherung, 62, 750-770.

Frerichs, Frerich (2007): Arbeitsmarktpolitik für ältere ArbeitnehmerInnen im Wohlfahrtsstaatenvergleich. WSI-Mitteilungen, 60, 78 - 85.

Frerichs, Frerich (2007): Weiterbildung und Personalentwicklung 40plus: Eine praxisorientierte Strukturanalyse. In: Länge, Theo W. & Barbara Menke (Hrsg.): Generation 40plus. Demographischer Wandel und Anforderungen an die Arbeitswelt. Bielefeld: Bertelsmann, 67-104.

Frerichs, Frerich & Mirko Sporket (2007): Employment and labour market policies for an ageing workforce and initiatives at the workplace - National overview report: Germany. Dublin: European Foundation for the Improvement of Living and Working Conditions. [Online: http://www.eurofound.europa.eu]

Frerichs, Frerich (2007): Erfahrungswissen älterer ArbeitnehmerInnen und intergenerationeller Wissenstransfer. In: Marie-Luise und Ernst Becker Stiftung (Hrsg.): Vom Defizit- zum Kompetenzmodell - Stärken älterer Arbeitnehmer erkennen und fördern. Dokumentation der Tagung am 18. und 19. April 2007. Köln: Marie-Luise und Ernst Becker Stiftung, 47-58. [Online: http://www.becker-stiftung.de]

Frerichs, Frerich & Kerstin Telscher (2007): Gerontologiestudiengänge an der Hochschule Vechta - Universität. Zeitschrift für Gerontologie und Geriatrie, 40, 443 - 447.

Ginn, Jay, Uwe Fachinger & Winfried Schmähl (2007): Reformen der Alterssicherung und der sozioökonomische Status Älterer in Großbritannien und Deutschland. Bremen: Zentrum für Sozialpolitik (ZeS – Arbeitspapier Nr. 4/07). [Online: http://www.zes.uni-bremen.de]

Himmelreicher, Ralf K., Dirk Mai & Uwe Fachinger (2008): Alterslohnprofile und Qualifikation in den neuen Bundesländern - Eine Untersuchung auf Datenbasis des Längsschnittdatensatzes SUFVVL2004. In: Deutsche Rentenversicherung Bund (Hrsg.): Etablierung und Weiterentwicklung. Bericht vom vierten Workshop des Forschungsdatenzentrums der Rentenversicherung (FDZ-RV) am 28. und 29. Juni 2007 im Wissenschaftszentrum Berlin für Sozialforschung. Berlin: Deutsche Rentenversicherung Bund (DRV-Schriften 55/2007), 159 - 200.

Kohli, Martin, Marco Albertini & Harald Künemund (2007): Family linkages: Transfers and support among adult family generations. Berlin: Freie Universität (Forschungsgruppe Altern und Lebenslauf, Forschungsbericht 72). [Online: http://www.fall-berlin.de/fdl3.htm]

Künemund, Harald (2007): Politische und gesellschaftliche Partizipation der zukünftigen Älteren. In: Bohnet, Matthias, Henning Hopf, Klaus Lompe & Hebert Oberbeck (Hrsg.): Wohin steuert die Bundesrepublik? Einige Entwicklungslinien in Wirtschaft und Gesellschaft. Frankfurt: Lang, 69-84.

Künemund, Harald (2007): Beschäftigung, demografischer Wandel und Generationengerechtigkeit. In: Länge, Theo W. & Barbara Menke (Hrsg.): Generation 40plus. Demographischer Wandel und Anforderungen an die Arbeitswelt. Bielefeld: Bertelsmann, 11-32.

Künemund, Harald (2007): Freizeit und Lebensstile älterer Frauen und Männer – Überlegungen zur Gegenwart und Zukunft gesellschaftlicher Partizipation im Ruhestand. In: Pasero, Ursula, Gertrud M. Backes & Klaus R. Schroeter (Hrsg.): Altern in Gesellschaft. Ageing - Diversity - Inclusion. Wiesbaden: VS Verlag für Sozialwissenschaften, 231-240.

Künemund, Harald (2007): Vom "Ehrenamt" zum "bürgerschaftlichen Engagement" - individuelle, organisationelle und gesellschaftliche Perspektiven. In: Menke, Barbara & Theo W. Länge (Hrsg.): Aus freien Stücken! Motivation und Qualifikation von älteren Erwachsenen für das bürgerschaftliche Engagement. Recklinghausen: Forschungsinstitut Arbeit, Bildung, Partizipation (FIAB) an der Ruhr-Universität Bochum, 127-141.

Künemund, Harald & Franz Kolland (2007): Work and retirement. In: Bond, John, Sheila Peace, Freya Dittmann-Kohli & Gerben J. Westerhof (eds.): Ageing in society. European perspectives on gerontology (third revised edition). London: Sage, 167-185.

Künemund, Harald & Jürgen Schupp (2007): Konjunkturen des Ehrenamts – Diskurse und Empirie. Berlin: Deutsches Institut für Wirtschaftsforschung (DIW) (SOEPpapers on Multidisciplinary Panel Data Research No. 22). [Online: http://www.diw.de/soeppapers]

Lasch, Vera & Gertrud M. Backes (2007): Geschlecht, Altern und Gesundheit: die Notwendigkeit der Verbindung von Fach- und Forschungsperspektiven. Zeitschrift für Frauenforschung und Geschlechterstudien, 25 (2+3), 3-14.

Pasero, Ursula, Gertrud M. Backes & Klaus R. Schroeter (Hrsg.) (2007): Altern in Gesellschaft. Ageing - Diversity - Inclusion. Wiesbaden: VS Verlag für Sozialwissenschaften.

Peacock, Sylvia E. & Harald Künemund: Senior citizens and Internet technology. Reasons and correlates of access versus non-access in a European comparative perspective. European Journal of Ageing, 191-200.

Theobald, Hildegard (2007): Care arrangements and social integration: The concept of social exclusion and empirical findings in five European countries. Centre for Comparative Welfare Studies (CCWS) Working paper no. 2007-48, Aalborg University.

Theobald, Hildegard (2007): Pflegeressourcen, soziale Ausgrenzung und Ungleichheit: Ein europäischer Vergleich. Zeitschrift für Frauenforschung & Geschlechterstudien, 24, Heft 2+3, 102-116.

Theobald, Hildegard (2007): Vergesellschaftung von Fürsorgearbeit - Erfahrungen aus der Altenbetreuung in Schweden. WSI Mitteilungen, 60, 561-567.

Wolfinger, Martina (2007): Körper und Geschlecht - notwendige Perspektiven innerhalb der Pflegeforschung? Zeitschrift für Frauenforschung und Geschlechterstudien, 25 (2+3), 117-128.

 

2006

Backes, Gertrud M. (2006): Geschlecht und Alter(n). Einführung in ein bislang vernachlässigtes gerontologisches Thema (Editorial zum Themenschwerpunkt). Zeitschrift für Gerontologie und Geriatrie, 39, 1-4.

Backes, Gertrud M. (2006): Rezension zu Anton Amann (2004): "Die großen Alterslügen. Generationenkrieg, Pflegechaos, Fortschrittsbremse?". Socialnet Rezension: www.socialnet.de/rezensionen/2882.php.

Backes, Gertrud M. (2006): Widersprüche und Ambivalenzen ehrenamtlicher und freiwilliger Arbeit im Alter. In: Schroeter, Klaus R. & Peter Zängl (Hrsg.): Altern und bürgerschaftliches Engagement. Aspekte der Vergemeinschaftung und Vergesellschaftung in der Lebensphase Alter. Wiesbaden: VS Verlag für Sozialwissenschaften, 63-94.

Backes, Gertrud M., Ludwig Amrhein, Vera Lasch & Katja Reimann (2006): Gendered Life Course and Ageing – Implications on „Lebenslagen“ of Ageing Women and Men. In: Backes, Gertrud M., Vera Lasch & Katja Reimann (Eds.): Gender, Health and Ageing. European Perspectives on Life Course, Health Issues and Social Challenges. Wiesbaden: VS-Verlag für Sozialwissenschaften, 29-56.

Backes, Gertrud M., Adalbert Evers & Harald Künemund (2006): Alter zwischen alten und neuen Formen sozialer Ungleichheit – Einleitung. In: Karl-Siegbert Rehberg (Hrsg.): Soziale Ungleichheit – Kulturelle Unterschiede. Verhandlungen des 32. Kongresses der Deutschen Gesellschaft für Soziologie in München 2004. Frankfurt: Campus, 553-554.

Brauer, Kai, Wolfgang Clemens & Gertrud M. Backes (2006): Diversity als Chance für die Rentenversicherer – Werkstattbericht zur Untersuchung über die Akzeptanz älterer Erwerbstätiger in deutschen Unternehmen vor dem Hintergrund der Umsetzung von Gleichstellungsanforderungen. In: Deutsche Rentenversicherung Bund (Hrsg.): Zukunft gestalten – Fünf Jahre Forschungsnetzwerk Alterssicherung (FNA). Berlin: Deutsche Renetenversicherung Bund, 75-90.

Frerichs, Frerich (2006): Diskriminierung älterer Arbeitnehmer/innen in der Erwerbsarbeit. In: Rust, Ursula, Joachim Lange & Henning Pfannkuche (Hrsg.): Altersdiskriminierung und Beschäftigung. Loccum: Evangelische Akademie Loccum, 31-44.

Kohli, Martin, Harald Künemund, Andrea Schäfer, Jürgen Schupp & Claudia Vogel (2006): Erbschaften und ihr Einfluss auf die Vermögensverteilung. Vierteljahrshefte zur Wirtschaftsforschung 1/2006, 75, 58-76.

Korupp, Sylvia E., Harald Künemund & Jürgen Schupp (2006): Die digitale Spaltung in Deutschland. Ausmaß und Relevanz einer neuen sozialen Differenzierungslinie. DIW Wochenbericht, 71, 289-294.

Künemund, Harald (2006): Tätigkeiten und Engagement im Ruhestand. In: Tesch-Römer, Clemens, Heribert Engstler & Susanne Wurm (Hrsg.): Altwerden in Deutschland. Sozialer Wandel und individuelle Entwicklung in der zweiten Lebenshälfte. Wiesbaden: VS-Verlag für Sozialwissenschaften, 289-327.

Künemund, Harald (2006): Die Arzt-Patient-Beziehung aus der Sicht der Soziologie. In: Volker Schumpelick & Bernhard Vogel (Hrsg.): Arzt und Patient. Eine Beziehung im Wandel. Freiburg: Herder, 168-177.

Künemund, Harald (2006): Gesellschaftliches Engagement älterer Menschen als Potential. In: Jens Prager & André Schleiter (Hrsg.): Länger leben, arbeiten und engagieren. Chancen werteschaffender Beschäftigung bis ins Alter. Gütersloh: Verlag Bertelsmann Stiftung, 133-150.

Künemund, Harald (2006): Partizipation und Engagement älterer Menschen. In: Deutsches Zentrum für Altersfragen (Hrsg.): Gesellschaftliches und familiäres Engagement älterer Menschen als Potenzial. Expertisen zum 5. Altenbericht der Bundesregierung, Band 5. Berlin: Lit Verlag, 283-431.

Künemund, Harald (2006): Changing Welfare States and the "Sandwich Generation" - Increasing Burden for the Next Generation? International Journal of Aging and Later Life, 1 (2), 11-30. [Online: www.ep.liu.se/ej/ijal]

Künemund, Harald (2006): Methodenkritische Anmerkungen zur Empirie ehrenamtlichen Engagements. In: Schroeter, Klaus R. & Peter Zängl (Hrsg.): Altern und Bürgerschaftliches Engagement: Aspekte der Vergemeinschaftung und Vergesellschaftung in der Lebensphase Alter. Wiesbaden: VS-Verlag für Sozialwissenschaften, 111-134.

Künemund, Harald (2006): Exemplarische Analysen zum ehrenamtlichen Engagement im Alter. In: Klaus R. Schroeter & Peter Zängl (Hrsg.): Altern und Bürgerschaftliches Engagement: Aspekte der Vergemeinschaftung und Vergesellschaftung in der Lebensphase Alter. Wiesbaden: VS-Verlag für Sozialwissenschaften, 135-152.

Künemund, Harald & Claudia Vogel (2006): Öffentliche und private Transfers und Unterstützungsleistungen im Alter – „crowding out“ oder „crowding in“? Zeitschrift für Familienforschung, 18, 269-289.

Künemund, Harald, Jörg Lüdicke & Claudia Vogel (2006): Gießkanne oder Matthäus? Muster des Erbens und ihre Konsequenzen für die soziale Ungleichheit. In: Karl-Siegbert Rehberg (Hrsg.): Soziale Ungleichheit - Kulturelle Unterschiede. Verhandlungen des 32. Kongresses der Deutschen Gesellschaft für Soziologie in München 2004. Frankfurt: Campus, 3820-3830.

Lasch, Vera, Katja Reimann & Gertrud M. Backes (2006): Gender, Health and Ageing. An Introduction. In: Backes, Gertrud M., Vera Lasch & Katja Reimann (Eds.): Gender, Health and Ageing. European Perspectives on Life Course, Health Issues and Social Challenges. Wiesbaden: VS-Verlag für Sozialwissenschaften, 11-26.

Reimann, Katja & Gertrud M. Backes (2006): Men in Later Life: Perspectives on Gender, Health, and Embodiment. in: Backes, Gertrud M., Vera Lasch & Katja Reimann (Eds.): Gender, Health and Ageing. European Perspectives on Life Course, Health Issues and Social Challenges. Wiesbaden: VS-Verlag für Sozialwissenschaften, 57-70.

Theobald, Hildegard (2006): Restrukturierung der Altenbetreuung. In: Rehberg, Karl-Siegbert (Hrsg.): Soziale Ungleichheit, Kulturelle Unterschiede. Verhandlungen des 32. Kongresses der Deutschen Gesellschaft für Soziologie in München 2004. Frankfurt: Campus, 3700-3709.

Theobald, Hildegard (2006): Care resources and social exclusion: A European comparison. In: Backes, Gertrud M., Vera Lasch & Katja Reimann (Eds.): Gender, Health and Ageing. European Perspectives on Life Course, Health Issues and Social Challenges.

Letzte Aenderung: 15.08.2018 · Seite drucken

Kontakt


Postanschrift:

Universität Vechta
Institut für Gerontologie
Postfach 1553
D-49364 Vechta

Besucheranschrift:

Driverstraße 23
D-49377 Vechta

Sekretariat:

Raum R 204a
Tel.: +49 4441 15 620 oder 627
Fax: +49 4441 15 621

gerontologie[at]uni-vechta.de