Prof. Dr. Harald Künemund

Empirische Alternsforschung und Forschungsmethoden


Vorträge (seit 2006)

 

2019

26.04.2019 - Die soziale Konstruktion des Alters und ihre Messung. 14. Gemeinsamer Österreichisch-Deutscher Geriatriekongress und 59. Kongress der Österreichischen Gesellschaft für Geriatrie und Gerontologie "Die Erfindung des Alters", 25.-27. April, Wien.

28.03.2019 - Harald Künemund: Technology and aging – the role of Gerontology. Conference "New Technologies: Opportunity or Challenge for the Aging Population?", March 27-28, Prague.

16.03.2019 - Harald Künemund: Der Übergang in den Ruhestand als einschneidendes Lebensereignis. Tagung "Nach dem Beruf die Berufung 60plus?" der Evangelischen Akademie Sachsen-Anhalt e.V., 15.-17. März, Wittenberg.

31.01.2019 - Harald Künemund: Technik für Selbstbestimmung und Selbständigkeit im Alter - Chancen, Hoffnungen und kritische Fragen aus der Gerontologie. Tagung "Ageing & Living in Place: Chancen und Risiken im Angesicht moderner Technik(en) und Technologien", 31. Januar -1. Februar, Olten.

25.01.2019 - Harald Künemund & Julia Hahmann: Die Kunst der Liebe der Soziologie und wo sie weh tut. Symposion anlässlich der Emeritierung von Prof. Dr. Günter Burkart "Die Liebe der Soziologie", 25. Januar, Universität Lüneburg. 

 

2018

19.11.2018 - Harald Künemund: Individuelle und strukturelle Wohnungsanpassung in
Niedersachsen. 11. Niedersächsicher Fachtag "Wohnen im Alter", 19. Novermber, Nienburg.

18.10.2018 - Harald Künemund: Alter und Technik. Fachtagung des Evangelischen Verbands für Altenarbeit und Pflegerische Dienste (EVAP) "Zukunft Pflege: Mensch und Technik, 18. Oktober, Berlin.

17.10.2018 - Harald Künemund: Digitale Technik gegen Einsamkeit im Alter? Niedersachsen Forum Alter und Zukunft "Älter werden in urbanen Räumen", 17. Oktober, Göttingen.

25.09.2018 -Harald Künemund: Soziologische Forschung in der universitären Ausbildung – Erfahrungen aus Tansania. 39. Kongress der Deutschen Gesellschaft für Soziologie "Komplexe Dynamiken globaler und lokaler Entwicklungen", 24.-28. September, Göttingen.

20.07.2018 - Harald Künemund: Evaluation of problems, processes and structures – overcoming the limitations of user centered design. XIX ISA World Congress of Sociology, July 15-21, Toronto.

04.07.2018 - Harald Künemund: Life expectancy, retirement age and social inequalities: options for the institutionalized life course. British Society of Gerontology 47th Annual Conference. July 4-6, Manchester.

08.05.2018 - Harald Künemund: Problem centered design – shifting debates from the user to problems. 11th World Conference of Gerontechnology, May 7-11, St. Petersburg (FL).

21.03.2018 - Harald Künemund: Chancen einer grundlegenden Analyse der Kontextfaktoren und Lebenswelten mittels Bedarfsanalyse und Problemevaluation. Kongress "Armut und Gesundheit", 20.-21. März, Berlin.

02.03.2018 - Harald Künemund & Claudia Vogel: Life expectancy and retirement age regulations: challenges and opportunities. Conference "Aging Workforce: Older Workers and Immigrants as New Pillars of Western Economies?", March 1st-2nd, Prague.

 

 

2017

20.11.2017 - Harald Künemund: Der alte Mensch im Spiegel der Altersforschung. Vortragsreihe "Chancen des Alters", Damme.

26.10.2017 - Harald Künemund: Das Alter(n) und die Digitalisierung des Alltags. Vortragsreihe "Rund ums Alter", Neuenkirchen-Vörden.

26.09.2017 - Harald Künemund: Problem-, Prozess- und Strukturevaluation im Bereich Alter und Technik: Erfahrungen und Verbesserungsmöglichkeiten. Wissenschaftlicher Transferworkshop des QuartiersNETZ "Nutzung von digitaler Technik und Alternsprozesse", 25.-26. September, Gelsenkirchen.

22.09.17 - Harald Künemund, Paskas Wagana & Marvin Blum: Alter(n) in Tansania. 2. Jahrestagung des IARA "Konstruktionen und Gestaltungen des Alterns in ruralen Lebenswelten", 21.-23. September, Villach.

01.09.17 - Harald Künemund, Paskas Wagana & Marvin Blum: Crowding in and crowding out. An example for Africa‘s opportunities to clarify controversies in Europe (and elsewhere). 13th ESA Conference "(Un)Making Europe: Capitalism, Solidarities, Subjectivities", August 29 - September 1, Athens.

16.06.17 - Harald Künemund: Wovon hängt die Nutzung technischer Assistenzsysteme ab? Gerontologische Fachtage "Altersgerechte Assistenzsysteme", 16.-17. Juni, Hochschule Zittau/Görlitz.

09.06.17 - Harald Künemund: Life expectancy, retirement age and social inequalities: Options for the institutionalized life course. Conference „Institutional reforms in ageing
societies”, June 8-9, Budapest.

03.05.17 - Harald Künemund: Differenzen zusammendenken - Alter(n) und soziale Ungleichheit. Ringvorlesung "Differenzen zusammendenken. Perspektiven auf gesellschaftliche Ungleichheit", Hannover.

06.03.17 - Harald Künemund: Qualitative and quantitative research methods: A continuum with mutually dependent ends. St. Augustine University of Tanzania, Tabora.

 

2016

30.09.16 - Harald Künemund & Julia Hahmann: Social inequality and falls. Correlation and consequences for Gerontechnology. 10th World Conference of Gerontechnology “Sustainable Humanity", 28.-30. September, Nizza.

29.09.16 - Julia Hahmann & Harald Künemund: Soziale Institutionen als Problem und als Problemlösung – Thesen zur Veränderung von Altersgrenzen. 38. Kongress der Deutschen Gesellschaft für Soziologie "Geschlossene Gesellschaften", 26.-30. September, Bamberg.

19.09.16 - Harald Künemund: Welche Technik wünschen (und brauchen) ältere Menschen? 9. Niedersächsicher Fachtag "Wohnen im Alter", 19. September, Vechta.

15.09.16 - Harald Künemund & Julia Hahmann: Life expectancy, age boundaries and the institutionalized life course. Mid-term Conference of the ESA Research Network on Ageing in Europe “Ageing in Europe: Beyond the Work Centered Life Course?”, 14.-16. September, Frankfurt.

09.09.16 - Harald Künemund: Technology and Ageing: Challenges and Opportunities. Gerontologie und Geriatrie Kongress 2016 "Leben und Altern – Funktionalität und Qualität", 7.-10. September, Stuttgart.

09.09.16 - Harald Künemund: Mehr oder weniger wissenschaftliche Befunde. Gerontologie und Geriatrie Kongress 2016 "Leben und Altern – Funktionalität und Qualität", 7.-10. September, Stuttgart.

07.09.16 - Harald Künemund, Klaus R. Schroeter & Kirsten Aner: Gerontologie - Interdisziplinarität in der Forschungspraxis: Einführung in das Symposion. Gerontologie und Geriatrie Kongress 2016 "Leben und Altern – Funktionalität und Qualität", 7.-10. September, Stuttgart.

07.09.16 - Harald Künemund & Julia Hahmann: Soziale Ungleichheit und Sturz - Korrelation und mögliche Wirkungen der Intervention mit Gerontechnologie. Gerontologie und Geriatrie Kongress 2016 "Leben und Altern – Funktionalität und Qualität", 7.-10. September, Stuttgart.

13.07.16 - Sehar Ezdi & Harald Künemund: Changing Sex Ratios and the Elderly Missing Women Problem in East Asia: Causes and Consequences. 3rd ISA Forum of Sociology, 10.-14. Juli, Wien.

21.04.16 - Harald Künemund & Julia Hahmann: Assistierende Technik in Stadt und Land - wird sie bestehende soziale Ungleichheit reduzieren oder verschärfen? Kongress Zukunft Lebensräume, 20.-21. April, Frankfurt am Main.

13.04.16 - Harald Künemund: Bildung und Arbeit im Lebenslauf: Optionen der Re-Institutionalisierung von Lebensverlaufsmustern. Auftaktveranstaltung zum BMBF Förderschwerpunkt „Innovative Ansätze zukunftsorientierter beruflicher Weiterbildung“, 13.-14. April, Bonn.

07.04.16 - Harald Künemund: Quantitative and qualitative methods in practise: Do we have to mix methods? PhD workshop "Advancing the study of ageing through innovative methodologies" des Research Network Ageing in Europe der European Sociological Association (ESA), 5.-7. April, Chester.

 

2015

03.12.15 - Harald Künemund: Altern und Altersgrenzen - Optionen der Re-Institutionalisierung von Lebensläufen. BMBF-Workshop „Empirie und Ideologie einer Gesellschaft des langen Lebens und Lernens - Verklärung oder Gestaltungschance“, Berlin.

01.12.15 - Harald Künemund: Auf dem Weg in die Gesellschaft des langen Lebens. 3. Landeskonferenz Niedersachsen "Gesund und aktiv älter werden", Göttingen.

20.10.15 - Elma P. Laguna & Harald Künemund: Provision of financial support in old age: Does distance matter? International Association of Gerontology and Geriatrics (Asia/Oceania) 10th Regional Congress "Healthy Aging Beyond Frontiers", 19.-22. October, Chiang Mai.

19.10.15 - Sehar Ezdi & Harald Künemund: Changing sex ratios in old age in the Middle East – Expectations and evidence. International Association of Gerontology and Geriatrics (Asia/Oceania) 10th Regional Congress "Healthy Aging Beyond Frontiers", 19.-22. October, Chiang Mai.

06.09.15 - Harald Künemund: Generationenbeziehungen in Zeiten des demografischen Wandels. Herbsttagung des Evangelischen Bildungszentrums Hermannsburg.

16.06.15 - Harald Künemund: Altersgrenzen und ihre Veränderung - Hintergrund, Alternativen und Konsequenzen. Schlaues Haus Oldenburg.

24.04.15 - Julia Hahmann & Harald Künemund: The overlooked relevance of community in rural ageing processes. International Association of Gerontology and Geriatrics (Europe) 8th Regional Congress "Unlocking the demographic dividend", 23.-26. April, Dublin.

27.03.15 - Harald Künemund: „Produktivität“ im Alter – Diskurse und empirische Befunde. Frühjahrstagung der Sektion Altern und Gesellschaft der DGS und des Bundesinstituts für Bevölkerungsforschung "Produktivität" und "Potenzial": Neues Alter - alte Ungleichheiten?, 27.-28. März, Wiesbaden.

19.03.15 - Harald Künemund: Research methods. St. Augustine University of Tanzania, Bukoba.

 

2014

13.11.14 - Harald Künemund: Tätigkeiten in der zweiten Lebenshälfte - soziologische Grundlagen und Perspektiven. Tagung des Sozialrechtsverbundes Norddeutschland "Alter und Beschäftigungen - Arbeitssituationen, Lebensentwürfe und soziale Sicherung der über 50jährigen", 13.-14. November, Lübeck.

12.11.14 - Harald Künemund: Erfolgreich Altern? Fehntjer Forum, Westrhauderfehn.

20.09.14 - Harald Künemund: Life expectancy and retirement age - The institutionalized life course between the individualization of social risks, ageism, and growth friendly social protection. Mid-term conference of the ESA RN 1 "Ageing, anti-ageing, and ageism. Constructions and politics of being old in Europe, 18.-20. September, Klagenfurt.

17.08.14 - Harald Künemund:  Life expectancy and retirement Age: Policy options and practise. 18. ISA World Congress of Sociology "Facing an Unequal World: Challenges for Global Sociology", 13.-19. Juli, Yokohama.

21.06.14 - Julia Hahmann & Harald Künemund: Alternative Formen der Vergemeinschaftung als Quelle sozialer Unterstützung in kritischen Lebensphasen. Tagung "Soziale Beziehungen und soziales Kapital in kritischen Lebensphasen", 20.-21. Juni, Hamburg.

05.06.14 - Harald Künemund: Alter und Technik: Die Relevanz frühzeitiger Nutzereinbindung und systematischer Problem-, Prozeß und Strukturevaluation. Workshop "Die komplementären Disziplinen Gerontologie, Assistive Technologien und Pflegewissenschaft: Perspektiven für die Lehre und die Technik der Zukunft", Oldenburg, 4.-6. Juni.

14.05.14 - Harald Künemund: Alter - eine Perspektive der sozialen Gerontologie und ihre Konsequenzen für Forschung und Praxis. Tagung "Prokto-Chirurgie 2014", Vechta.

24.04.14 - Julia Hahmann & Harald Künemund: Wahlfamilien: Eine qualitative Untersuchung der Vergemeinschaftungsformen älterer Menschen. Tagung des Wissenschaftszentrum Berlin für Sozialforschung  und der Sektion Familiensoziologie der Deutschen Gesellschaft für Soziologie "Aktuelle Entwicklungen in der Familiensoziologie: Theorien, Methoden, Befunde", 24.-25. April, Berlin.

04.04.14 - Harald Künemund: Alter und Technik: Stand und Perspektiven einer ambivalenten Beziehung. Frühjahrstagung der Sektion Alter(n) und Gesellschaft der DGS "Techniken und Technologien für ein gelingendes Leben im Alter - Lebenschancen und Lebensperspektiven", 4.-5. April, Olten.

15.03.14 - Harald Künemund & Uwe Fachinger: Replacement Rates – A tool for the evaluation of pension systems and its consequences. 21st International Conference of Europeanists of the Council for European Studies at Columbia University, 14-16 März, Washington.

22.02.14 - Harald Künemund & Julia Hahmann: Ageing, intergenerational relations, and the welfare state. International Symposium "Solidarity between young and elderly citizens – creating and living a joint future Contribution of older persons", International Federation for Home Economics (IFHE), Fulda.

24.01.14 - Julia Hahmann & Harald Künemund: Life expectancy and retirement age: Policy options and practise. Conference "Between Work and Retirement. Transition to Retirement in Central and Eastern European Societies", Krakow.

22.01.14 - Grundmann, Johannes, Hartmut Remmers, Lena Hoffmann, Jana Tessmer, Harald Künemund, Uwe Fachinger, Frank Wallhoff & Eva Schulze (2014): E-Learning im Kontext assistiver Technologien: Multimediale Lehr-Lernangebote anhand authentischer Fallbeispiel. 7. Deutscher AAL-Kongress, 21.-22. Januar, Berlin.

22.01.14 - Harald Künemund, Uwe Fachinger, Hartmut Remmers, Frank Wallhoff, Jana Tessmer, Johannes Grundmann, Manfred Hülsken-Giesler & Lena Hoffmann: Wissenslücken schließen: Das Zertifikatsprogramm „Ambient Assisted Living" - Gerontologie, Assistive Technologien, Pflegewissenschaft (GAP). 7. Deutscher AAL-Kongress, 21.-22. Januar, Berlin.

 

2013

10.12.13 - Harald Künemund: Altersgrenzen und gesellschaftliche Teilhabe Alter - welche Altersgrenzen brauchen wir? Fachtagung "Gesellschaftliche Teilhabe im Alter - Welche flexiblen Altersgrenzen brauchen wir in Zukunft", Berlin.

08.11.13 - Harald Künemund: Alter, Geschlecht und Technik. Workshop "Alter und Geschlecht", Medizinische Hochschule Hannover.

23.09.13 - Harald Künemund: Alter und demografischer Wandel. Vortrag zur Ausstellung "Was heißt schon alt?", Westerstede.

20.09.13 - Anja Garlipp, Harald Künemund & Nele Marie Tanschus: Bedarfe und Technikbereitschaft älterer Menschen im ländlichen Raum. Ergebnisse aus dem Niedersächsischen Forschungsverbund „Gestaltung altersgerechter Lebenswelten“ (GAL). Gemeinsame Jahrestagung der Sektion III:und IV der Deutschen Gesellschaft für Gerontologie und Geriatrie (DGGG) „Alter(n) lernen“, 19.-20. September, Ulm.

18.09.13 - Harald Künemund: Sozialwissenschaftliche Befunde und Perspektiven am Beispiel Sturz. Abschlusssymposium des niedersächsischen Forschungsverbundes Gestaltung altersgerechter Lebenswelten (GAL), 18.-19. September, Brauschweig.

13.09.13 - Marschollek, Michaal, Marcus Apel, Jürgen Bauer, Petra Bente, Lena Dasenbrock, Katharina Elbers, Reinhold Haux, Andreas Hein, Harald Künemund, Christopher Lammel-Polchau, Markus Meis, Hubertus Meyer zu Schwabedissen, Hartmut  Remmers, Enno-Edzard Steen, Ju Wang, Klaus-Hendrik Wolf, Gerald Kolb: Technikgestütztes häusliches Langzeit-Monitoring von Patienten mit mobilitätseinschränkenden Frakturen nach stationärer geriatrischer Rehabilitation – die GAL-NATARS-Studie. 25. Deutscher Geriatriekongress der Deutschen Gesellschaft für Geriatrie e.V., 12.-14. September, Hof.

13.09.13 - Harald Künemund: Methoden der Nutzereinbindung und Evaluation. Tagung "AAL in Niedersachsen. Nutzereinbindung und Evaluation – Ziele, Methoden, Anwendungen“, Forschungsnetzwerk Medizintechnik, Oldenburg.

07.09.13 - Julia Hahmann & Harald Künemund: Freundschaften als Element der alltäglichen Lebensführung älterer Menschen. Herbsttagung der Sektion Alter(n) und Gesellschaft der Deutschen Gesellschaft für Soziologie "Lebenslagen und alltägliche Lebensführung im Alter", 6.-7. September, München.

30.08.13 - Harald Künemund: Replacement rates and pension adjustment.
European Sociological Association 11th Conference "Crisis, Critique and Change", 28.-31. August, Turin.

29.08.13 - Nele Marie Tanschus & Harald Künemund: Technology acceptance in old age and its determinants. European Sociological Association 11th Conference "Crisis, Critique and Change", 28.-31. August, Turin.

24.05.13 - Julia Hahmann & Harald Künemund: Beziehungsgeflechte und Unterstützungspotentiale im Wandel? Empirische Analysen zur Bedeutung von Familie und Freundschaft in der zweiten Lebenshälfte. Tagung der Sektion Familiensoziologie der Deutschen Gesellschaft für Soziologie "Familie in der zweiten Lebenshälfte", 23.-24. Mai, Berlin.

29.04.13 - Harald Künemund & Claudia Vogel: Erbschaften, soziale Ungleichheit und Optionen der Erbschaftsbesteuerung. Essen/Oldbg.

12.04.13 - Harald Künemund: Active ageing beyond labour market partizipation. Symposion "Paid work beyond retirement age in international perspective", 11.-12. April, Delmenhorst.

05.04.13 - Harald Künemund: Replacement rates: Measuring the living standard after retirement. 75th International Atlantic Economic Conference, 3.-6. April, Wien.

22.03.13 - Anja Garlipp, Harald Künemund & Nele Marie Tanschus: Gestaltung altersgerechter Lebenswelten – Bestimmungsgründe der Nutzerakzeptanz von AAL-Szenarien. Geriatriekongress "Alter(n) – Chance und Herausforderung", 21.-23. März, Wien.

22.01.13 - Harald Künemund, Nele Marie Tanschus & Anja Garlipp: Bedarfe und Technikbereitschaft älterer Menschen im ländlichen Raum. 6. Deutscher AAL-Kongress, 21.-23. Januar, Berlin.

22.01.13 - Harald Künemund, Uwe Fachinger, Johannes Grundmann, Manfred Hülsken-Giesler, Ralph Nolte-Holube, Hartmut Remmers, Jana Tessmer & Frank Wallhoff: Wissenslücken schließen: Das Zertifikatsprogramm „Ambient Assisted Living" - Gerontologie, Assistive Technologien, Pflegewissenschaft (GAP). 6. Deutscher AAL-Kongress, 21.-23. Januar, Berlin.

 

2012

14.12.12 - Harald Künemund: Demographischer Wandel, Alterung und Generationenkonflikt: Hintergrund und Handlungsoption in Deutschland und Europa. Deutsche Gesellschaft für internationale Zusammenarbeit (GIZ), Bonn.

13.11.12 - Harald Künemund: Generationenbeziehungen im demografischen Wandel. Landeskonferenz Niedersachsen zum Europäischen Jahr für aktives Alter und Solidarität zwischen den Generationen 2012, Oldenburg.

04.10.12 - Harald Künemund: Pension retrenchment and economic crises - cause, excuse, or effect? Mid-term conference of the ESA RN 1 "Ageing in the light of crises: Economic crisis, demographic change, and the search for meaning", 3.-5. October, Umeå.

18.09.12 - Harald Künemund: Diskriminierung auf Grund des Alters in der Zivilgesellschaft. Fachtagung "Diskriminierung auf Grund des Lebensallters" der Antidiskriminierungsstelle des Bundes, 18. September, Berlin.

07.09.12 - Harald Künemund: Empfehlungen der Alternssoziologie. 11. Cadenabbia-Gespräch Medizin - Ethik - Recht, 6.-9. September, Cadenabbia.

28.07.12 - Nele Tanschus & Harald Künemund: Technology acceptance and usage. World conference of the International Society for Gerontechnology in cooperation withe the International Symposium of Automation and Robotics in Construction, 26.-29. Juni, Eindhoven.

09.07.12 - Elma Laguna, Katharina Unger, Harald Künemund & Uwe Fachinger: The development of old age income -  _How sustainable are the „golden sunset years“? Business & Economics Society International Conference, 6.-9. Juli, Salzburg.

19.06.12 - Harald Künemund: Pensions and active participation in society. Asisp Annnual Network Meeting 2012 "Growth friendly social protection". 19.-20. Juni, Brussels.

15.06.12 - Harald Künemund: Soziale Netze und Unterstützungsleistungen in ländlichen Regionen. Jahrestagung des Instituts für Gerontologie, 14.-15. Juni, Essen/Oldbg.

26.04.2 - Harald Künemund: Gestaltung altersgerechter Lebenswelten - Informations- und Kommunikationstechnik zur Gewinnung und Aufrechterhaltung von Lebensqualität, Gesundheit und Selbstbestimmung in der zweiten Lebenshälfte. AWO-Fachtagung "Teilhabe nach Maß - Personenzentrierte Organisation psychiatrischer HIlfen in der Gemeinde", 26. April, Neuruppin.

23.04.12 - Harald Künemund: Spannungslinien in der alternden Gesellschaft. Kolloquium "Bundesländer im demographsichen Wandel - Wirkungsfelder für die Landes und Kommunalpolitik", 22.-25. April, Cadenabbia.

08.03.12 - Harald Künemund: "Ehrenamt und Bürgerschaftliches Engagement im Alter - Aktuelle Befunde und offene Fragen". Deutsches Zentrum für Altersfragen (DZA), Berlin.

21.01.12 - Harald Künemund, Nele Tanschus, Anja Garlipp, Franz J. Neyer, Juliane Felber & Anne Forberg: Bestimmungsgründe der Nutzerakzeptanz. 5. Deutscher AAL-Kongress, 21.-22. Januar, Berlin.

21.01.12 - Harald Künemund, Uwe Fachinger, Johannes Grundmann, Manfred Hülsken-Giesler, Ralph Nolte-Holube, Hartmut Remmers, Jana Tessmer & Frank Wallhoff: Die Wissenslücken schließen: Das Zertifikatsprogramm „Ambient Assisted Living“ – Gerontologie, Assistive Technologien, Pflegewissenschaft (GAP). 5. Deutscher AAL-Kongress, 21.-22. Januar, Berlin.

 

2011

04.11.11 - Harald Künemund, Claudia Vogel & Uwe Fachinger: Intergenerational transfers and social inequality. 2nd International Workshop on the Socio-Economics of Ageing, 4. November 2011, Lisbon.

27.09.11 - Harald Künemund: Gegenwart und Zukunft der Generationenbeziehungen. Generalversammlung der Görres-Gesellschaft, 24.-28. September 2011, Trier.

09.09.11 - Harald Künemund: Inheritances and inequality: New perspectives on an old subject. 10th European Sociological Association Conference, 7.-10. September, Genf.

13.05.11 - Harald Künemund & Claudia Vogel: Erbschaften und Vermögensungleicheit. Frühjahrstagung der Sektion Wirtschaftssoziologie der DGS - Reichtum: wirtschaftssoziologische Zugänge und Analysen, 12.-13. Mai 2011, Tutzing.

12.04.11 - Harald Künemund: Jung und Alt - das geht doch was?! Veranstaltungsreihe "Dialog der Generationen in Niedersachsen" des Niedersächsische Ministeriums für Soziales, Frauen, Familie, Gesundheit und Integration, das Niedersächsische Kultusministeriums, des Landesseniorenrat Niedersachsen e.V. und der Landesvereinigung für Gesundheit und Akademie für Sozialmedizin Niedersachsen e. V., Osnabrück.

26.01.11 - Lars Rölker-Denker, Wilfried Thoben, Harald Künemund, Lars C. Wolf & Hartmut Remmers: Datenschutz im AAL-Kontext. 4. Deutscher AAL-Kongress, 25.-26. Januar, Berlin.

25.01.11 - Harald Künemund, Nele Marie Tanschus, Franz J. Neyer & Juliane Felber: Nutzerinteressen und -akzeptanz. 4. Deutscher AAL-Kongress, 25.-26. Januar, Berlin.

20.01.11 - Harald Künemund: Aging and intergenerational relations - sociological perspectives. Max Planck Institute for Demographic Research, Rostock.

 

2010

03.12.10 - Harald Künemund & Uwe Fachinger: Perspektiven von AAL. Pflegefachtagung 2010, 2.-3. Dezember, Bremen.

18.11.10 - Harald Künemund: Gegenwart und Zukunft der Generationenbeziehungen, Ringvorlesung "Alter und Zukunft" der Hochschule Niederrhein, Mönchengladbach.

23.10.10 - Harald Künemund: Generationenbeziehungen und demografischer Wandel. KKV-Samstagsforum, Hannover.

14.10.10 - Harald Künemund. Uwe Fachinger & Winfried Schmähl: Die Dynamisierung von Altersrenten – ein übersehener Faktor der Armutsvermeidung? Kongress der Deutschen Gesellschaft für Soziologie, 11.-15. Oktober, Frankfurt/M.

26.08.10 - Harald Künemund: Qualitative methods: Danger in the middle of the road, European Sociological Association RN 1 PhD student's workshop "Qualitative methods in ageing research", 26.-27. August, University of Vechta.

12.07.10 - Harald Künemund & Petra-Karin Okken: Technology acceptance and usage in old age. XVII ISA World Congress of Sociology, 11.-17. Juli, Göteborg.

28.05.10 - Harald Künemund, Jürgen Schupp & Claudia Vogel: Erbschaften und Alterssicherung, Tagung "Sozialpolitische Fakten und Analysen zur GRV" der Deutschen Rentenversicherung Bund, 26.-28. Mai, Erkner.

15.04.10 - Claudia Vogel, Harald Künemund & Martin Kohli: Familiale Transmission sozialer Ungleichheit in der zweiten Lebenshälfte: Erbschaften und Vermögensungleichheit. Tagung „Reproduktion von Ungleichheit durch Arbeit und Familie“ der Sektionen Soziale Ungleichheit und Sozialstrukturanalyse und Familiensoziologie der Deutschen Gesellschaft für Soziologie, 15./16. April, Rostock.

25.03.10 - Harald Künemund: The age gradient in technology acceptance – fact or fiction? Conference „Ageing and Technology“ organized by the Lower Saxony Research Network „Design of Environments for Ageing“, 23.-25. März, Vechta.

27.01.10 - Harald Künemund & Petra-Karin Okken: Technikinteresse, -akzeptanz und -nutzung älterer Menschen. 3. Deutscher AAL-Kongress 2010: Assistenzsysteme im Dienste des Menschen – zuhause und unterwegs. 26.-27.01.10, Berlin.

08.01.10 - Harald Künemund: Dynamisierung: Datengrundlagen. Tagung der Hochschule Vechta, der Deutschen Rentenversicherung Bund und des Hanse Wissenschaftskollegs "Alterssicherung im 21. Jahrhundert und deren Erforschung mit Mikrodaten", 7.-8. Januar, HWK Delmenhorst.

 

2009

09.12.09 - Harald Künemund: Generationenbetrug und Rentnerdemokratie – Anmerkungen zur Diskussion um Demographie und die Soziale Sicherung. Seniorenpolitische Konferenz des DGB Bundesvorstands "Soziale Gerechtigkeit für alle Generationen", Hamburg.

04.12.09 - Harald Künemund: Erhebungs- und Auswertungsmethoden zwischen Statistik und Hermeneutik - geht wirklich alles? Younger Researchers' Forum, 3. Internationale Langscape Tagung "Sprachen lehren - Sprachen lernen: Perspektiven für die Lehrerbildung in Europa", 3.-5. Dezember, Hochschule Vechta.

12.11.09 - Harald Künemund: Konjunktur des Ehrenamts? Wunsch und Wirklichkeit aus soziologischer Sicht. Diskussionsforum "Engagiert Altern in Deutschland – Gegenwart und Zukunft" im Rahmen der Verleihung der SENECA-Medaille des Industrie-Clubs für Alternsforschung an Prof. Dr. James W. Vaupel, Industrie-Club Düsseldorf und Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf.

26.10.09 - Harald Künemund: Gibt es einen Generationenkonflikt? Generationenbeziehungen in der alternden Gesellschaft. Essener Universitätsvorlesungen, Essen (Oldb.).

22.10.09 - Harald Künermund: Alter(n)sforschung in Vechta - exemplarisch: Die Relevanz von Erbschaften für die Alterssicherung. Forschungstagung "Zukunftsfähigkeit durch Wandel", Hochschule Vechta.

03.09.09 - Harald Künemund, Jens-E. Appell, Hans-Jürgen Appelrath, Susanne Boll, Marco Eichelberg, Birte Erdmann, Uwe Fachinger, Juliane Felber, Mehmet Gövercin, Reinhold Haux, Andreas Hein, Wilko Heuten, Volker Hohmann, Rainer Huber, Manfred Hülsken-Giesler, Matthias Kiy, Michael Marschollek, Markus Meis, Jochen Meyer, Wolfgang Nebel, Franz J. Neyer, Petra-Karin Okken, Maik Plischke, Hartmut Remmers, Meinhard Schilling, Gisela C. Schulze, Elisabeth Steinhagen-Thiessen, Uwe Tegtbur, Wilfried Thoben, Friedrich Michael Wahl, Simon Winkelbach, Manfred Wittrock, Klaus-Hendrik Wolf & Lars Wolf: Design of environments for ageing. The 9th European Sociological Association Conference, 2.-5. September, Lisbon.

17.06.09 - Harald Künemund & Nele-Marie Tanschus: Generationenbeziehungen in Familie und Gesellschaft. Ringvorlesung "Alter und Älterwerden in der Welt", GRASSI Museum für Völkerkunde zu Leipzig.

12.06.09 - Harald Künemund, Diana Klein, Markus Meis: Hearing loss and hearing aid usage in the second half of life - Results from the German Aging Survey. International Forum for Hearing Instrument Developers, 11.-12. Juni, Oldenburg.

22.04.09 - Martin Kohli & Harald Künemund: Social networks. Conference ESF Forward Look Ageing, Health and Pensions in Europe, Dutch National Science Foundation, The Hague.

15.03.09 - Harald Künemund: Perspectives for a comparative agenda for Mediterranean countries and for European gerontological research. Conference "Ageing in the Mediterranean World", ESR / IAGG and Institute of Gerontology, Malta.

07.02.09 - Harald Künemund: Gesellschaftliche Partizipation älterer Menschen und Generationengerechtigkeit. Studientagung "Jung und Alt - Bereit für Zukunft und Veränderung", KKV-Diözesanverband Münster.

2008

11.12.08 - Harald Künemund: Ageing, intergenerational relations, and the welfare state. European Sociological Association (ESA) Research Network Ageing in Europe and Network for European Social Policy Analysis (ESPAnet), PhD students' workshop "Ageing Societies and the Welfare State", 11.-12. Dezember, VU Universität Amsterdam.

05.12.08 - Claudia Vogel & Harald Künemund: Intergenerationelle Unterstützungsintensität in europäischen Familien. Gemeinsamer Kongress der DGG, ÖGGG, DGGG und SGG "Alter(n) gestalten", 3. - 6. Dezember 2008, Potsdam.

03.12.08 - Harald Künemund, Uwe Fachinger & Franz J. Neyer: Technische Assistenzsysteme für die zweite Lebenshälfte – soziale, psychische und ökonomische Voraussetzungen und Konsequenzen. Gemeinsamer Kongress der DGG, ÖGGG, DGGG und SGG "Alter(n) gestalten", 3. - 6. Dezember 2008, Potsdam.

03.12.08 - Reinhold Haux, Jens-E. Appell, Hans-Jürgen Appelrath, Susanne Boll, Marco Eichelberg, Uwe Fachinger, Mehmet Gövercin, Andreas Hein, Wilko Heuten, Volker Hohmann, Rainer Huber, Manfred Hülsken-Giesler, Matthias Kiy, Harald Künemund, Michael Marschollek, Markus Meis, Jochen Meyer, Wolfgang Nebel, Franz J. Neyer, Maik Plischke, Hartmut Remmers, Meinhard Schilling, Gisela C. Schulze, Elisabeth Steinhagen-Thiessen, Uwe Tegtbur, Wilfried Thoben, Friedrich Michael Wahl, Simon Winkelbach, Manfred Wittrock, Klaus-Hendrik Wolf & Lars Wolf: Niedersächsischer Forschungsverbund Gestaltung altersgerechter Lebenswelten (GAL) - Informations- und Kommunikationstechnik zur Gewinnung und Aufrechterhaltung von Lebensqualität, Gesundheit und Selbstbestimmung in der zweiten Lebenshälfte: Zielsetzung und Arbeitsprogramm. Gemeinsamer Kongress der DGG, ÖGGG, DGGG und SGG "Alter(n) gestalten", 3. - 6. Dezember 2008, Potsdam.

11.11.08 - Harald Künemund: Lebensstile und gesellschaftliche Partizipation im Ruhestand. Ringvorlesung "Altern und Alter in Gesellschaft" der Universität Hamburg.

24.09.08 - Harald Künemund: Auswirkungen des demografischen Wandels auf das Wahlverhalten. Sitzung der BAGSO-Fachkommission "Aktuelle Fragen der Seniorenpolitik", Bonn.

10.07.08 - Harald Künemund, Pia Albers & Ann-Kathrin Vaske: Lebensstile im Alternsprozess. Tagung "Frauen ab 50 im Spannungsverhältnis von individuellen Bedürfnissen und gesellschaftlichen Rahmenbedingungen" am Internationalen Wissenschaftsforum (IWH) Heidelberg, 10.-11. Juli.

23.06.08 - Harald Künemund: Bürgerschaftliches Engagement älterer Menschen. Symposion "Die Potentiale des Alters nutzen - Herausforderungen einer alternden Gesellschaft", Konrad-Adenauer-Stiftung, Berlin.

07.05.08 - Harald Künemund & Claudia Vogel: Gibt es einen Konflikt zwischen benachteiligten und bevorzugten Generationen? Ringvorlesung "Gerechtigkeit" der Hochschule Vechta.

03.04.08 - Harald Künemund: Nachberufliche Tätigkeitsfelder. Sozialpolitisches Forum des VdK Bayern, 2.-3. April, Evangelische Akademie, Tutzing.

31.01.08 – Harald Künemund: Zeitverwendung für Erwerbsarbeit, Lernen, Familie und Zivilgesellschaft im Lebenslauf. Tagung "Altern, Familie, Zvilgesellschaft und Politik" der Leopoldina / acatech - Arbeitsgruppe "Chancen und Probleme einer alternden Gesellschaft", 31. Januar - 2. Februar, Dresden.

15.01.08 - Harald Künemund: Sehen wir bald alt aus? Demographie, gesellschaftlicher Wandel und Generationengerechtigkeit. Universität Oldenburg.

2007

09.11.07 - Harald Künemund: Generationenbeziehungen. DAAD-Seminar „Europaorientierung und sozialer Wandel in Frankreich und Deutschland, CIERA, 9.-10. November, Paris.

31.10.07 - Harald Künemund: Analysen mit der VSKT 2005 - Wünschenswertes und Machbares. Konferenz der wissenschaftlichen Testnutzer der VSKT 2005, Forschungsdatenzentrum der Deutschen Rentenversicherung Bund (FDZ-RV), 30.-31. Oktober, Würzburg.

25.10.07 - Harald Künemund: Alter(n) und neue Technologien. Informationsveranstaltung zur Förderung von Mikrosystemtechnik und Ambient Assisted Living, NBank, Landesinitiative Niedersachsen Generationengerechter Alltag, Landesinitiative Mikrosystemtechnik Niedersachsen und Netzwerk Innovation Niedersachsen, NBank, Hannover.

11.10.07 - Harald Künemund: Technology and Ageing: Challenges and Opportunities. 2nd European Conference on eHealth, OFFIS, 11.-12. Oktober, Oldenburg.

29.09.07 - Harald Künemund: Alter im Spannungsfeld von Demographie und Gesundheitspolitik. 13. Geriatrie-Forum „Geriatrie im Spannungsfeld von Demographie und Gesundheitspolitik“, St. Marienhospital, Vechta.

05.09.07 - Claudia Vogel & Harald Künemund: Intergenerational Transfers and Social Inequality: A Comparative German-Israeli Analysis. The 8th European Sociological Association Conference, Glasgow Caledonian University, 3.-6. September, Glasgow.

04.09.07 - Harald Künemund: Changes in life history during transition to retirement - the validity of retrospective reports in qualitative biographical research. The 8th European Sociological Association Conference, Glasgow Caledonian University, 3.-6. September, Glasgow.

04.07.07 - Ann Kathrin Berkefeld & Harald Künemund: Wird die alternde Gesellschaft eine multikulturelle? Ringvorlesung „Multi-Kulti am Ende? Perspektiven in einer heterogenen Gesellschaft“, Hochschule Vechta.

03.07.07 - Martin Kohli, Marco Albertini & Harald Künemund: Family linkages: Transfers and support among adult family generations. Conference „Healthy ageing and retirement”, European Commission, Brüssel.

01.06.07 - Harald Künemund: Freizeit und Lebensstile älterer Frauen und Männer: Überlegungen zur Gegenwart und Zukunft gesellschaftlicher Partizipation im Ruhestand. Gemeinsame Tagung der Sektion Alter(n) und Gesellschaft in der DGS und der Gender Research Group, 1.-2. Juni, Universität Kiel.

19.04.07 - Martin Kohli, Marco Albertini & Harald Künemund: Family links. SHARE-I3 and COMPARE midterm meeting, 19.-21. April, Chania.

14.03.07 - Harald Künemund: Demografischer Wandel und Generationenkonflikt. Sillensteder Gespräche, Sillenstede.

07.03.07 - Harald Künemund: Intergenerational relations within the family and the state. EQUALSOC/FAMNET Conference on intergenerational relationships in family and society, 7.-8. März, Wissenschaftszentrum Berlin.

05.03.07 - Harald Künemund: Generationenkonflikt und Altenmacht. Centre d'analyse stratégique - Colloque „Les jeunes dans une Europe vieillissante. Regards franco-allemands, Palais du Luxembourg, Paris.

02.03.07 - Harald Künemund: Schweigen ist Gold? Theorien und Befunde zur Validität von Retrospektivdaten in quantitativer und qualitativer Forschung. Gründungskongress „Zentrum für Methoden der Sozialwissenschaften“, Universität Oldenburg.

2006

25.10.06 - Harald Künemund: Vom Ehrenamt zum bürgerschaftlichen Engagement - individuelle, organisationelle und gesellschaftliche Perspektiven. Tagung „Motivation und Qualifikation von älteren Erwachsenen für das bürgerschaftliche Engagement“, Arbeitskreis Arbeit und Leben, 25.-26. Oktober, Bremen.

12.10.06 - Harald Künemund & Claudia Vogel: Familiale Austauschbeziehungen in der zweiten Lebenshälfte: Eine deutsch-israelische Untersuchung der Determinanten intergenerationeller Transfers. 33. Kongress der Deutschen Gesellschaft für Soziologie, 9.-13. Oktober, Kassel.

22.09.06 - Harald Künemund: Bildung und Produktivität im Alter. Tagung „Musikkultur, Gesundheit und Beruf: Bildungsperspektiven in alternden Gesellschaften“, 22.-24. September, Universität Paderborn.

13.08.06 - Harald Künemund: Engagement in einer langlebigen Gesellschaft - internationale Entwicklungen. Internationales Symposion „Älter werden - aktiv bleiben. Beschäftigung in Wirtschaft und Gesellschaft“ zur Verleihung des Carl-Bertelsmann-Preises, Bertelsmann-Stiftung, 13.-14. August, Gütersloh.


Letzte Aenderung: 09.04.2019 · Seite drucken

 

 

 


 

 

 

 

Kontakt

Driverstr. 23
Raum: R 202

Tel.: +49 (0) 4441 15 608
Fax: +49 (0) 4441 15 621
E-Mail: harald.kuenemund

Sprechzeiten s. Stud.IP