Prof. Dr. Harald Künemund

Empirische Alternsforschung und Forschungsmethoden


Forschungsprojekte und -kooperationen (seit 2006)
 

Vermögensübertragungen und Alterssicherung – Entwicklungen und Trends bei Frauen und Männern unterschiedlicher sozialer Herkunft (2019-2020, Forschungsnetzwerk Alterssicherung der Deutschen Rentenversicherung Bund)

Strukturierte Nachwuchsförderung, Studierendenaustausch und Aufbau einer Forschungsinfrastruktur in Kooperation mit der St. Augustine University of Tanzania, Mwanza (2018-2019, Niedersächsisches Ministerium für Wissenschaft und Kultur)

Initiation of structured postgraduate programmes in research methods education – A German-Tanzanian partnership in the Social Sciences (InSPiRE) (2012-2015, Deutscher Akademischer Austauschdienst)

Sozialwissenschaftliche Wirkungsanalyse der Reformen in der GRV und der Beamtenversorgung seit 1990 auf das Versorgungsniveau vergleichbarer Personengruppen (2013-2014, Forschungsnetzwerk Alterssicherung der Deutschen Rentenversicherung Bund)

Zertifikatsstudium Ambient Assisted Living: Gerontologie, Assistive Technologien, Pflegewissenschaft (GAP) (2011-2014, Bundesministerium für Bildung und Forschung)

Überschuss- und Dynamikpotenziale kapitalgedeckter Altersversorgung
(2012-2013, Hans-Böckler-Stiftung)

Die Dynamisierung von Alterseinkommen - Chancen und Risiken eines neuen Mischungsverhältnisses staatlicher, betrieblicher und privater Alterssicherung (2011-2013, Forschungsnetzwerk Alterssicherung der Deutschen Rentenversicherung Bund)

Altern und Generationenbeziehungen in Familien mit Migrationshintergrund (2011-2013, Forschungskooperationen Niedersachsen und Israel, Niedersächsisches Ministerium für Wissenschaft und Kultur)

Niedersächsicher Forschungsverbund Gestaltung altersgerechter Lebenswelten (GAL) - Informations- und Kommunikationstechnik zur Gewinnung und Aufrechterhaltung von Lebensqualität, Gesundheit und Selbstbestimmung in der zweiten Lebenshälfte (2008-2013, Niedersächsisches Ministerium für Wissenschaft und Kultur)

Die Relevanz von Erbschaften für die Alterssicherung (2009-2010, Forschungsnetzwerk Alterssicherung der Deutschen Rentenversicherung Bund)

Die Auswirkungen alternativer Berechnungsmethoden auf die Höhe der Lohnersatzquote (2008, Forschungsnetzwerk Alterssicherung der Deutschen Rentenversicherung Bund)

 

Frühere Forschungsprojekte und -kooperationen

The sociology of familial exchange in later life: A comparative German-Israeli analysis of the determinants of intergenerational transfers (2005-2006, German-Israeli Foundation)

Zusammenhänge und Wechselwirkungen zwischen Erbschaften und Vermögensverteilung (2003-2004, Bundesministerium für Gesundheit und soziale Sicherung)

Bildung im Alter (1998-2000, Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend)

Alters-Survey (1994-1997, Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend)

Ausbildende Fachkräfte – Pretest (1993, Bundesinstitut für Berufsbildung)

Alter und gewerkschaftliche Politik (1990-1992, Hans-Böckler-Stiftung)


Letzte Aenderung: 08.11.2019 · Seite drucken

 

 

 


 

 

 

 

Kontakt

Driverstr. 23
Raum: R 202

Tel.: +49 (0) 4441 15 608
Fax: +49 (0) 4441 15 621
E-Mail: harald.kuenemund

Sprechzeiten s. Stud.IP