Das Center für

Neuropsychologische Diagnostik und Intervention

 

 

 Projekte                                                  zurück zur Hauptseite


Im Rahmen unserer Forschung, stellen wir ausgewählte Projekte der Arbeitsgruppe vor:


Möchten Sie etwas über Ihre geistige Leistungsfähigkeit erfahren?

Wir suchen laufend interessierte Personen zwischen 30 und 100 Jahren, die an wissenschaftlichen Studien teilnehmen möchten.

 

Foto: Kokenge


NEUROvitalis

ist ein neuropsychologisches Trainingsprogramm zum Erhalt der geistigen Leistungsfähigkeit älterer Menschen. Verschie­dene Varianten des Trainings - z.B. mit und ohne Bewegung in der Gruppe bzw. in Einzelbetreuung, Training am Compu­ter - werden entwickelt und hinsichtlich ihrer Wirksamkeit überprüft.

Psychosoziale Interventionen bei Demenz

Ziel des Projektes ist es, ein neuropsychologisches The­rapieprogramm und eine musikgeragogische Gruppenintervention hinsichtlich der Wirkungen auf die Lebensqualität, kognitive Fähigkeiten und pflegerische Aspekte bei stationär betreuten Menschen mit demenziel­len Erkrankungen zu untersuchen. In enger Zusammenarbeit mit stationären Pflegeeinrichtungen werden die Program­me und verschiedene neuropsychologische Testungen mit interessierten Bewohnern durchgeführt und wissenschaftlich ausgewertet.

Entscheidungsverhalten über die Lebensspanne

Entscheidungen zu treffen ist ein wichtiger Bestandteil des alltäglichen Lebens. Im Rahmen dieses Projektes soll der Frage nachgegangen werden, auf welcher kognitiv-emotionalen Basis Menschen verschiedenen Alters Entscheidungen treffen und wie sich die Entscheidungsfin­dung über die Lebensspanne verändert. Die gewonnenen Erkenntnisse sollen perspektivisch zur Konzeption spezifischer Trainingsprogramme beitragen.

Letzte Aenderung: 18.05.2020 · Seite drucken

Kontakt CeNDI:

Raum R 127
Universität Vechta
Driverstr. 23
49377 Vechta
Tel.: 04441 15 732
Fax: 04441 15 621
e-mail: cendi(at)uni-vechta.de
web: www.uni-vechta.de/cendi