Sie verwenden einen veralteten Browser!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Mit dem von Ihnen verwendeten Browser kann unsere Webseite nicht korrekt ausgeführt werden.
Springe zum Inhalt

Franziska Prüsmann

Wissenschaftliche Mitarbeiterin in der Germanistischen Didaktik

Dissertationsprojekt: Herausforderung Texteinschätzung: Wie Deutschlehrkräfte Schülertexte von mehrsprachigen Seiteneinsteigerinnen und Seiteneinsteigern einschätzen – eine qualitative Untersuchung (Arbeitstitel)

Arbeits- und Forschungsschwerpunkte:

- Mehrsprachigkeit und Sprachheterogenität - Textbewertungen und Lehrereinschätzungen
- Empirisches Erforschen von schulischen Lehr- und Lernkontexten (Schwerpunkt: Qualitative Forschungsmethoden)


zur Zeit in Elternzeit  

Herausgabe:

[mit Budde, Monika Angela] Prüsmann, Franziska (Hrsg.) (2020), Vom Sprachkurs Deutsch als Zweitsprache zum Regelunterricht: Übergänge bewältigen – ermöglichen – gestalten. Münster: Waxmann. [http://www.waxmann.com/buch4103]

Aufsätze:

[mit Budde, Monika Angela] Prüsmann, Franziska (ersch. 2021), Studying the Learning of Immigrant Students with Limited German: A Proposal for Developing and Applying an Instrument for Selecting Suitable Research Participants. In: Breuer, Esther; Lindgren, Eva; Stavans, Anat & Van Steendam, Elke (Hrsg.), Multilingual Literacy. Bristol: Multilingual Matters, 40-62.

[mit Budde, Monika Angela] Prüsmann, Franziska (2020), Vom Sprachkurs Deutsch als Zweitsprache zum Regelunterricht. Einleitung. In: Budde, Monika Angela & Prüsmann, Franziska (Hrsg.), Vom Sprachkurs Deutsch als Zweitsprache zum Regelunterricht: Übergänge bewältigen – ermöglichen – gestalten. Münster: Waxmann, 9-29.

[mit Budde, Monika Angela] Prüsmann, Franziska (2020), Erforschen des Lernens von eingewanderten Kindern und Jugendlichen als Ausgangspunkt zur Gestaltung von Übergängen. Entwicklung und Anwendung eines Instruments zur Auswahl geeigneter Probandinnen und Probanden. In: Budde, Monika Angela & Prüsmann, Franziska (Hrsg.), Vom Sprachkurs Deutsch als Zweitsprache zum Regelunterricht: Übergänge bewältigen – ermöglichen – gestalten. Münster: Waxmann, 131-155.

Prüsmann, Franziska (2019), Qualitative Datenanalyse von Lehrereinschätzungen. Forschungsmethodische Überlegungen zur Dokumentarischen Methode und Qualitativen Inhaltsanalyse. In: Rossa, Henning & Wilden, Eva (Hrsg.), Fremdsprachenforschung als interdisziplinäres Projekt: “This is my truth, tell me yours”. Berlin: Peter Lang, 133-150.

Prüsmann, Franziska (2018), Erfassung von Einschätzungsprozessen bei der Bewertung von Texten mehrsprachiger Seiteneinsteigerinnen und Seiteneinsteiger. Überlegungen zum Einsatz des Laut-Denk-Verfahrens. In: Aguado, Karin; Finkbeiner, Claudia & Tesch, Bernd (Hrsg.), Dokumentarische Methode, Lautes Denken, Stimulated Recall. Rekonstrukive Verfahren in der Fremdsprachenforschung. Berlin: Peter Lang, 139-157.

Prüsmann, Franziska (2016), Ein Blick hinter die Kulissen: SeiteneinsteigerInnen und ihre kognitiven Fähigkeiten bei der Textarbeit – das LAWA-Projekt. Zeitschrift für Interkulturellen Fremdsprachenunterricht 21: 2, 57-67. Abrufbar unter: https://tujournals.ulb.tudarmstadt.de/index.php/zif/article/view/830/831.