PD Dr. Urte Stobbe

Neuere Deutsche Literaturwissenschaft

derzeit in Vechta beurlaubt

Sprechstunde

nach vorheriger Anmeldung per Email.

Habilitation (abgeschlossen; im Druck)

Adel (in) der Literatur. Semantiken des 'Adligen' bei Eichendorff, Droste und Fontane

Die Habilitationsschrift erscheint im Frühjahr 2019 bei Wehrhahn (mit finanzieller Unterstützung der Geschwister Boehringer Ingelheim Stiftung für Geisteswissenschaften).

Aktuelles

Ab 1.10.2018 vertrete ich eine Professur an der Carl von Ossietzky Universität Oldenburg. Während dieser Zeit bin ich an der Universität Vechta beurlaubt.

Vorträge in 2019 und 2020

Pflanzen als Akteure und Wahrnehmungsobjekte in der deutschsprachigen Gegenwartsliteratur. Vortrag im Rahmen einer Conférence des ERLIS (Equipe de recherche sur les Littératures, les Imaginaires et les Sociétés), Université de Caen Normandie, 4.4.2019.

Vortrag im Rahmen des Panels "Zeit und Zukunft. Reflexionen des Kommenden in der Literatur des "langen 19. Jahrhunderts"", Germanistentag 2019, Universität Saarbrücken, 22.-25.9.2019.

Abfall sichtbar machen und archivieren. Transmediales 'Showing-and-Telling' in Rolf Dieter Brinkmanns "Rom, Blicke". Vortrag auf der Tagung "Verwalten - verwerten - vernichten. Kulturpoetische Formationen des Abfalls seit 1930", Zentrum für Literatur- und Kulturforschung Berlin, 14.-16.11.2019.

"zahmes und wildes Getier lag verschmachtet auf den Feldern". Dürre als Extremwettereignis in Theodor Storms "Die Regentrude". Vortrag im Rahmen der Sektion "Katastrophenliteratur", Kongress der Internationalen Vereinigung der Germanisten (IVG), Universität Palermo, 26.7.-2.8.2020.

 

N E W S

Der Adel am Ende – am Ende doch Adel. Thomas Manns „Königliche Hoheit“ und Heinrich Manns „Der Untertan“ in Gegenlektüren. Vortrag bei der Tagung „Die Brüder Mann und die Revolution 1918“, einer gemeinsamen Veranstaltung der Deutschen Thomas Mann-Gesellschaft und der Heinrich Mann-Gesellschaft, Lübeck, 21.-23. September 2018. --> Der Vortrag ist auf Youtube zu sehen. Bitte gehen Sie dazu auf die Homepage der Thomas-Mann-Gesellschaft http://www.thomas-mann-gesellschaft.de/ .

 

Gründung des Arbeitskreises Literary and Cultural Plant Studies. Ziel ist die Entwicklung gemeinsamer Projekte und der enge fachliche Austausch zu Fragen rund um die "grüne" Natur.

 

 

Zentrale Buchveröffentlichungen (in Auswahl)

Letzte Aenderung: 04.11.2018 · Seite drucken

Kontakt

E-Mail:
urte.stobbe[at]uni-vechta[dot]de

Telefon:
(+49) (0)4441 15-194

Dienstzimmer:
N 04

Anschrift:
Driverstraße 22–26
D–49377 Vechta