1991–1996
Studium der Fächer Deutsch, Englisch, Philosophie und Pädagogik in Münster und Newcastle upon Tyne

1997–2001
Promotion über das Thema »Unlesbarkeit. Melancholie und Schrift bei Goethe« an der Universität Münster

2002–2006
Habilitation über das Thema »Die Fehler der Kopisten. Autorschaft und Abschrift von der Romantik bis zur Postmoderne« an der Universität Oldenburg

2006–2007
Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Germanistischen Institut der Universität Münster (Abteilung Didaktik der deutschen Sprache und Literatur) und Lehrbeauftragter für Germanistik an der Universität Bielefeld

2007–2009
Lehrkraft für besondere Aufgaben am Deutschen Seminar der Universität Tübingen

2009–2010
Lehrkraft für besondere Aufgaben am Fachbereich 3 der Universität Siegen (Fach Germanistik)

2010–2011
Lehrer für Deutsch und Englisch am Söderblom-Gymnasium Espelkamp

2011
Referent für Forschung und Bildung bei der Klassik Stiftung Weimar

2012–2013
Lehrbeauftragter für Germanistik bzw. Literaturwissenschaft an den Universitäten Oldenburg und Bielefeld

2013–2014
Wissenschaftlicher Mitarbeiter für Literaturwissenschaft an der Universität Bielefeld

seit 2014
Lehrkraft für besondere Aufgaben am Institut für Geistes- und Kulturwissenschaften der Universität Vechta (Fach Germanistik)

2015
Umhabilitation an die Fakultät für Linguistik und Literaturwissenschaft der Universität Bielefeld (venia legendi: Neuere deutsche Philologie und vergleichende Literaturwissenschaft)

Akademische Selbstverwaltung
Tätigkeit als EDV- und BAföG-Beauftragter (Universität Oldenburg) sowie als Praktikumsbeauftragter, Prüfungskoordinator und Fachsprecher Germanistik (Universität Vechta)

Stipendien
DAAD-Stipendium für Anglisten, Promotionsstipendium der Landesgraduiertenförderung NRW, Herzog-Ernst-Stipendium der Forschungsbibliothek Gotha, Forschungsstipendium der Klassik Stiftung Weimar

Mitgliedschaften
Deutscher Hochschulverband, Netzwerk Religiöse Liedkultur

 

 

Letzte Aenderung: 02.08.2020 · Seite drucken