Kulturwissenschaft im Hochschuldialog

Kooperationsprojekt zwischen der Universität Vechta und der Al Azhar Universität Kairo

Das Ahlan-Kooperationsprojekt zwischen der Al Azhar Universität Kairo und der Universität Vechta fördert den Kulturdialog und die Zusammenarbeit im Gebiet der Kulturwissenschaften. An der Al Azhar Universität Kairo wird ein Masterstudiengang "Kulturelle Studien (auf Deutsch)" in Beratung mit dem Masterstudiengang "Kultureller Wandel" an der Universität Vechta aufgebaut; die kooperative Durchführung und Weiterentwicklung der Studiengänge wird durch bilaterale Vereinbarungen zur gegenseitigen Anerkennung von Studienleistungen und zum Studierendenaustausch verstetigt. Zur Entwicklung des Kulturdialogs sowie nachhaltiger Arbeitspartnerschaften werden Workshops und Tagungen durchgeführt, die insbesondere der Förderung des Wissenschaftlichen Nachwuchses in den Kulturwissenschaften dienen. Die Mobilität der Studierenden zwischen den Partneruniversitäten wird durch Studienreisen und Kulturwissenschaftliche Sommerschulen gefördert; weitere Gruppenaustauschprogramme werden aufgebaut. Die in den miteinander verknüpften Projektfeldern gemachten Erfahrungen im Bereich des Kulturdialogs sowie der Innovation der Lehre in den Kulturwissenschaften werden kontinuierlich ausgewertet und dokumentiert; eine Begleitforschung wird aufgebaut. Die Projektergebnisse werden an KollegInnen anderer Universitäten – besonders auch im arabischen Raum - bzw. in die zivilgesellschaftlichen Öffentlichkeiten vermittelt.

Letzte Aenderung: 18.05.2020 · Seite drucken