Lehrangebote und Bachelor- und Masterarbeiten

Lehre

Wintersemester: Es finden regelmäßig bis vier Lehrangebote "Einführung in den Schriftspracherwerb" für Studierende des BACS im Modul grb 006.1 Fachdidaktik Deutsch statt.

Sommersemester: Es finden drei Lehrangebote "Einführung in den Schriftspracherwerb" für Studierende aller Fächer im MEd. (BWM 5) in Kooperation mit den Fächern Mathematik und Englisch statt. Ab 2021 wird es eine Veränderung und Erweiterung des Lehrangebots für fachfremde Studierende des Grundschullehramts geben.

Das weitere Lehrangebot des jeweiligen Semesters bitte ich dem Veranstaltungsverzeichnis zu entnehmen.

 

Ausgewählte Bachelor- und Masterarbeiten der letzten vier Jahre

  • BA: Vom Vorlesen des Bilderbuches zur Erstlektüre: Analysen und Überlegungen zur Bilderbuchreihe "Die Geschichte vom Löwen, der ..." von Martin Baltscheit (Judith Stahl 1/2020 - Gruben/Löffler)
  • BA: Die Adjektivdeklination im Fokus des Förderunterrichts mit Lernern/lernerinnen mit Deutsch als Zweitsprache im Grundschulalter (Laura Linz 9/19 - Gruben/Gowin)
  • BA "...und sie lebten glücklich bis an ihr Ende". Wie weit haben Schüler und Schülerinnen Merkmale des klassischen Volksmärchens verinnerlicht? Eine Untersuchung der Texte von Kindern aus einer 5. Klasse (Marie-Theres Ronnebaum 7/19 - Gruben/Attig)
  • BA: Analyse und Interpretation des Bilderbuchs "Das Gold des Hasen" von Baltscheit/Schwarz mit Überlegungen zur Verwendung in der Schule (Stephanie Dömer 4/19 - Gruben/Löffler)
  • BA: Der wortartenorientierte Ansatz und der syntaxorientierte Ansatz zur Groß- und Kleinschreibung: fachliche Grundlagen und Reflexionen zu zwei Unterrichtsentwürfen (Nele Brand 7/18 - Gruben/Ensberg)
  • BA: Die Bildergeschichten des Monsieur Hulot: Potenziale für den Einsatz im Unterricht der Grundschule (Dorothee Hülsmann 7/18 - Gruben/Löffler)
  • BA: Metafiktionales Erzählen im Bilderbuch: Narratologische Untersuchung der Bilderbücher "Die drei Schweine" von Wiesner und "Johanna im Zug" von Schärer (Friederike Pieper 7/18 - Gruben/Licher)
  • BA: Narratologische Untersuchung zum Bilderbuch "Die große Wörterfabrik" von Lestrade mit einem Ausblick auf den Einsatz in der Schule (Nina Hahnemann 7/18 - Gruben/Wittstruck)
  • BA: Die Wortschatzarbeit im DaZ-Erwerb von Grundschulkindern: Grundlagen zu einer Basiskompetenz und Überblick über die Wortschatzbereiche in DaZ-Lehrwerken (Elena Iking 8/18 - Gruben/Licher)
  • BA: Analyse und Interpretation des textlosen Comic-Bilderbuchs "Häschen in der Grube" von Isabell Kreitz mit Überlegungen über dessen Anregungspotenzial für ein dialogisches Gespräch im Vorschulalter (Jasmin Graf 7/17 Gruben/Wittstruck)
  • MA: Die syntaxbasierte Didaktik der satzinternen Großschreibung für Kinder des 2. Schuljahres: Vorschläge zur Einführung und Diskussion um die Weiterführung des fachdidaktischen Ansatzes (Dorothee Hülsmann 9/2020 - Gruben/Löffler)
  • MA: Der silbenanalytische Ansatz zur Wortschreibung im Schriftspracherwerb und Modelle zur Umsetzung im Unterricht der Grundschule (Carolin Ripperda 9/2020 - Gruben/Wittstruck)
  • MA: Lesen- und Schreibenlernen durch das Konzept "Lesen durch Schreiben" oder mit dem Lehrwerk "Fara und FU"? Ein Vergleich der Rechtschreibkompetenzen in zwei dritten Klassen (Sabrina Meyer 9/2020 - Gruben/Wittstruck)
  • MA: Förderung der Lesemotivation durch die Comic-Adaption eines Kinderbuchklassikers "Pippi Langstrumpf - der Comic"? (Anne Marie Hazenfuss 7/19 - Gruben/Löffler)
  • MA: Texte in leichter und einfacher Sprache zur Vermittlung von Inhalten des Sachunterrichts: eine Erprobung (Tobias Born 7/18 - Gruben/Budde)
  • MA: Von der Leseflüssigkeit zum Leseverstehen: Verfahren zur Feststellung und zur Förderung hierarchieniedriger und hierarchiehoher Lesefähigkeiten (Vivian Junge 8/18 - Gruben/Löffler)
  • MA: Darlegungen zu häufigen Störungen der Sprachentwicklung in der Schuleingangsphase und eine Befragung zum Wissen bei Lehrkräften (Elisabeth Niemeyer 7/17 - Gruben/Budde)
Letzte Aenderung: 16.09.2020 · Seite drucken