Der Masterstudiengang Transformationsmanagement in ländlichen Räumen zeichnet sich durch einen hohen Bezug zu den gegenwärtigen gesellschaftlichen Themen "Transformation" und "Nachhaltigkeit" aus. Der enge Praxisbezug des Studiengangs, die explizit erwünschte Verzahnung mit Entscheidungsträgerinnen und Akteurinnen der Region und die Kooperation im Rahmen der vorgesehenen Praxisphase sichern die Aktua­lität und Adäquanz der fachlichen Anforderungen.

 

 

 

Letzte Aenderung: 27.07.2020 · Seite drucken