Als Studierender hast du die Möglichkeit, dein Studium durch ein Stipendium zu finanzieren. Auf dieser Print kannst du dir über die vielzähligen Möglichkeiten einen Überblick verschaffen.  

Ein Stipendium ist eine finanzielle Förderung, die anders als BAföG, nicht zurückgezahlt werden muss. In der Vergabe von Stipendien werden nicht nur Hochbegabte berücksichtigt. In Deutschland gibt es beispielsweise das Deutschlandstipendium, das ERASMUS-Programm oder Stipendien durch die 13 Begabtenförderungswerke.

 

 

 


Durchstarten mit dem Opens internal link in current windowDeutschlandstipendium: Der Bund und private Förderer und Förderinnen halten talentierten Studierenden aller Fachrichtungen den Rücken frei - für vollen Einsatz im Studium, more Zeit fürs Ehrenamt oder die Druchführung eigener Projekte. Das Deutschlandstipendium belohnt herausragende Studienleistungen, die mit gesellschaftlichem und ehrenamtlichem Engagement verbunden sind.

Für das Studienjahr 2019/20 konnte die Universität Vechta 37 Deutschlandstipendien vergeben.


500 Euro Förderung durch das Land Niedersachsen: Das Opens internal link in current windowLandesstipendium Niedersachsens fördert Studierende an der Universität Vechta. Die Förderung erfolgt nicht allein auf Basis guter Noten. Berücksichtigt werden auch soziale Kriterien und gesellschaftliches Engagement innerhalb und außerhalb der Universität.

Im Jahr 2019 werden 59 Niedersachsenstipendien vergeben.


Auslandserfahrung mit  Opens internal link in current windowERASMUS+ sammeln: Das EU-Programm ermöglicht Studierenden, im Ausland Berufserfahrung zu machen oder zu studieren. Studierende können in jedem Studienzyklus (Bachelor, Master, Doktorat) bis zu 12 Monate gefördert werden.

Die Universität Vechta bietet Studierenden dank der über 50 internationalen Partneruniversitäten viele Möglichkeiten, ein Auslandsstudium oder -praktikum durchzuführen.


 

Hoch hinaus mit dem Opens internal link in current windowAufstiegsstipendium: Das Stipendium unterstützt engagierte Fachkräfte mit Berufsausbildung und Praxiserfahrung bei der Durchführung eines ersten akademischen Hochschulstudiums - in Vollzeit oder berufsbegleitend. Vergeben wird das Stipendium von der Stiftung Begabtenförderung (SBB).


 13 Stiftungen und Studienwerke für deine Förderung: In Deutschland gibt es Opens internal link in current window13 Förderungswerke, die vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) unterstützt werden und die Stipendien an Studierende und Promovierende vergeben. Überdurchschnittliche Leistungen sind bei der Bewerbung genauso wichtig wie gesellschaftliches oder soziales Engagement.

An der Universität Vechta gibt es Vertrauensdozent*innen die Ansprechpartner*innen für die verschiedenen Förderwerke sind. Die Kontakte findest du Opens internal link in current windowhier.


Bist du auf der Suche nach weiteren Stipendien? Mit dem Opens external link in new windowStipendienlotsen bietet das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) eine interaktive Plattform, um das für dich geeignete Stipendium anhand deiner Wunschkriterien zu finden. Die umfassende Stipendiendatenbank lässt sich nach vielen verschiedenen Kriterien wie zum Beispiel Ausbildungsphasen, Studienfächern oder Zielregionen filtern. Der Stipendienlotse ist die zentrale Anlaufstelle für bundesweite und internationale Stipendien im privaten und öffentlichen Bereich.


Last revision: 2020-01-16 · Print page

Kontakt

Henning Kreutzhecker M.A.
Alumni- und Netzwerkmanager

Raum: E 030
Fon +49.(0) 4441.15 520

henning.kreutzhecker[at]uni-vechta[dot]de

 

 

Ansprechpartner für Studienfinanzierung

Studentenwerk Osnabrück
Abteilung Studienfinanzierung

Universitätsstraße 1 (Mensagebäude)
49377 Vechta

Opens external link in new windowPersönliche Sprechzeiten

Tel.: +49 (0) 4441 977 6222