Smart Mobility

Themenüberblick

Viele ländliche Räume stehen aufgrund der anhaltenden Abwanderungs- und Schrumpfungstendenz (demographischer Wandel) vor der Herausforderung, Einkaufs-, Service- und Sozialangebote vor Ort zu halten. Von dieser Tendenz ist auch der öffentliche Personennahverkehr (ÖPNV) betroffen. Das Resultat ist häufig ein unregelmäßig getakteter ÖPNV, der den Bedürfnissen vieler Menschen nicht mehr gerecht wird.

Aus diesem Grund hat es in jüngerer Vergangenheit bereits viele Vorstöße gegeben, das Mobilitätsangebot zu revolutionieren. Als Stichworte sind hier Bürgerbusse, Anruf-Sammeltaxis oder Car-Sharing zu nennen. Diese Modelle erfahren derzeit durch den Einsatz digitaler Instrumente einen ungeahnten Zuwachs an Funktionalität. Apps bieten die Möglichkeit, Bürgerbusse online über das Smartphone zu bestellen, Mitfahrgelegenheiten zu organisieren, oder aber per Knopfdruck ein E-Bike oder PKW zu leihen.

Die Anwendung dieser neuen Funktionen kann insbesondere für ländliche Räume neue Gestaltungsspielräume bei der Bereitstellung von Mobilität bieten.

Wir freuen uns auf eine angeregte Diskussion mit Ihnen! Machen Sie mit und gestalten Sie mit uns zusammen die Zukunft unserer Region!

Termin

Datum: 11.09.2019

Uhrzeit: 14.00 Uhr bis 18.00 Uhr

Ort: Phoenix Fire Protect Development GmbH
Europa-Allee 20
 49685 Emstek

Verpflegung: Sie sind eingeladen, Qualitätsvolles aus der Region zu genießen.

Programm

1.Begrüßung14:00 – 14:15 Uhr
2.Impulsvortrag14:15 – 14:45 Uhr
3.Impulsvortrag14:45 – 15:15 Uhr
4.Pause und Netzwerken15:15 – 15:45 Uhr
5.Kreativphase mit Design Thinking15:45 – 17:45 Uhr
6.Abschlussdiskussion17:45 – 18.00 Uhr

Impulsgeber

Bernard Landwehr FDTech GmbH

Die FDTech GmbH liefert Bausteine für die Neugestaltung zukünftiger Mobilität. Ein zentrales Thema dabei ist die Weiterentwicklung des autonomen Fahrens und der dafür benötigten technischen Tools.

Weitere Informationen finden Sie unter:
Opens external link in new windowhttps://www.fdtech.de/de/

NEMo – Mobilität

Das an der Universität Oldenburg angesiedelte Projekt widmet sich der Frage, wie die nachhaltige Erfüllung von Mobilitätsbedürfnissen im ländlichen Raum gesichert werden kann. Hierzu wurde eine multifunktionale Fahrkreis-App geplant.

Weitere Informationen finden Sie unter:Opens external link in new window
https://nemo-mobilitaet.de/blog/de/start/

Anmeldung

Bitte melden Sie sich über das Opens internal link in current windowAnmeldeformular an. Aus organisatorischen Gründen ist die Veranstaltung auf 50 Personen beschränkt.

Eine Anmeldebestätigung wird Ihnen direkt im Anschluss der Anmeldung angezeigt.

Smart Region Oldenburger Münsterland

Webseite:
Opens external link in new windowwww.smart-region-om.de
E-Mail:
Opens window for sending emailinfo[at]smart-region-om[dot]de

Besucheradresse

Universität Vechta
Gebäude U
Universitätsstraße 11
D - 49377 Vechta

Postanschrift

Driverstraße 22,
D - 49377 Vechta

oder

Postfach 1553,
D - 49364 Vechta

Gefördert durch das Land Niedersachsen