Smart Living

Themenübersicht

Neben Aspekten der Wirtschaft, Verwaltung und Mobilität erfahren auch kulturelle, soziale und touristische Angebote durch die Digitalisierung tiefgreifende Veränderungen. Informationen über kulturelle Angebote und Sehenswürdigkeit müssen nicht länger in Broschüren nachgeschlagen werden, sondern lassen sich über das Smartphone in interaktiven Online-Karten abrufen.

Auch Akteure im Bereich des Tourismus und Regionalmarketings erhalten neue Handlungsspielräume. Regionen lassen sich heute über Online-Plattformen in Szene setzen und können sich so einem breiten Publikum präsentieren.

Der Mehrwert der neuen digitalen Instrumente geht jedoch weit darüber hinaus. Es lassen sich gemeinsame Werte vermitteln, ein regionales Bewusstsein fördern und durch neue Kommunikationswege auch den zwischenmenschlichen Austausch stärken.

Wir freuen uns auf eine angeregte Diskussion mit Ihnen! Machen Sie mit und gestalten Sie mit uns zusammen die Zukunft unserer Region!

Termin

Datum: 18.09.2019

Uhrzeit: 13.00 Uhr bis 17.00 Uhr

Ort: Museumsdorf Cloppenburg - Niedersächsisches Freilichtmuseum
Bether Str. 6
49661 Cloppenburg

Verpflegung: Sie sind eingeladen, Qualitätsvolles aus der Region zu genießen.

Programm

1.Begrüßung13:00 – 13:15 Uhr
2.Impulsvortrag13:15 – 13:45 Uhr
3.Impulsvortrag13:45 – 14:15 Uhr
4.Pause und Netzwerken14:15 – 14:45 Uhr
5.Kreativphase mit Design Thinking14:45 – 16:45 Uhr
6.Abschlussdiskussion16:45 – 17.00 Uhr

Impulsgeber

Ann-Kathrin Habighorst Kreis Lippe - Smart Country Side

Durch das beim Kreis Lippe angesiedelte Projekt sollen bürgernahe "Smart Country Services" entstehen, die die Lebensqualität und die Mobilität in der Region aufwertet. Unter anderem wurde die DorfFunk-App eingerichtet, mit der sich die Menschen vor Ort vernetzen und austauschen können.

Weitere Informationen finden Sie unter:
Opens external link in new windowhttps://www.owl-morgen.de/projekte/smart-country-side/

Karin Bokop, M.A. Kultureller Wandel Science Shop Vechta / Cloppenburg

Der Science Shop Vechta / Cloppenburg widmet sich als Wissenschaftsladen im Oldenburger Münsterland dem Dialog zwischen Forschung und Gesellschaft. Dieses Ziel verfolgt auch das Projekt „KulTour Cloppenburg“. Auf der Grundlage eines didaktischen Vermittlungskonzeptes wird für die Stadt Cloppenburg eine digitale kulturelle Stadttour entwickelt, um Regionalgeschichte so erlebbarer zu machen.

Weitere Informationen finden Sie unter:
https://www.uni-vechta.de/forschung/wissenstransfer/science-shop-vechtacloppenburg/

Anmeldung

Bitte melden Sie sich über das Opens internal link in current windowAnmeldeformular an. Aus organisatorischen Gründen ist die Veranstaltung auf 50 Personen beschränkt.

Eine Anmeldebestätigung wird Ihnen direkt im Anschluss der Anmeldung angezeigt.

Smart Region Oldenburger Münsterland

Webseite:
Opens external link in new windowwww.smart-region-om.de
E-Mail:
Opens window for sending emailinfo[at]smart-region-om[dot]de

Besucheradresse

Universität Vechta
Gebäude U
Universitätsstraße 11
D - 49377 Vechta

Postanschrift

Driverstraße 22,
D - 49377 Vechta

oder

Postfach 1553,
D - 49364 Vechta

Gefördert durch das Land Niedersachsen