Smart Economy

Themenüberblick

Das Oldenburger Münsterland ist weithin bekannt als wirtschaftliche Erfolgsregion. Obwohl die Region bundesweit primär für die starke Agrarwirtschaft Aufmerksamkeit erfährt, besitzen die Landkreise Vechta und Cloppenburg eine breit gefächerte Wirtschaftsstruktur. Diese reicht von einer Vielzahl an klein- und mittelständischen Handwerksunternehmen über IT-Anbieter bis hin zu einer wachsenden Tourismusbranche.

Alle Unternehmen stehen derzeit vor der gleichen Herausforderung: welche Maßnahmen müssen ergriffen werden, um die Digitalisierung gewinnbringend zu nutzen? Es steht mittlerweile außer Frage, dass die Digitalisierung in ihrer jetzigen Form nicht umkehrbar ist und in absehbarer Zeit zu grundlegenden Veränderungen in der Wirtschaftsstruktur führen wird.

Deutlich wird die Omnipräsenz der Digitalisierung in der Wirtschaft unter anderem auch daran, dass immer mehr Firmen eine Digitalstrategie besitzen, um sich proaktiv zu positionieren. Wie wird sich die Wirtschaft des Oldenburger Münsterlands positionieren?

Wir freuen uns auf eine angeregte Diskussion mit Ihnen! Machen Sie mit und gestalten Sie mit uns zusammen die Zukunft unserer Region!

Termin

Datum: 12.09.2019

Uhrzeit: 14.00 Uhr bis 18.00 Uhr

Ort: ALTE OLDENBURGER Krankenversicherung AG
Theodor-Heuss-Straße 96
49377 Vechta

Verpflegung: Sie sind eingeladen, Qualitätsvolles aus der Region zu genießen.

Programm

1.Begrüßung14:00 – 14:15 Uhr
2.Impulsvortrag14:15 – 14:45 Uhr
3.Impulsvortrag14:45 – 15:15 Uhr
4.Pause und Netzwerken15:15 – 15:45 Uhr
5.Kreativphase mit Design Thinking15:45 – 17:45 Uhr
6.Abschlussdiskussion17:45 – 18.00 Uhr

Impulsgeber

Sascha Baden Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Lingen

Daten gibt es in jedem Unternehmen, digital oder analog, Produktions- oder Kundendaten. Das in den Daten steckende Wissen eröffnet (bisher ungenutzte) Vorteile oder Mehrwerte, sobald die Daten digital vorliegen. Jeder neue Digitalisierungsschritt erzeugt neue Daten. Es entsteht wieder nutzbares Wissen, das verwertet werden kann. Digitalisierung sowohl zur Optimierung des Bestehenden zu nutzen, als auch als Impuls für neue, datengetriebene Geschäftsmodelle zu verstehen, dabei hilft das Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Lingen mit seinen Partnern: Potentiale erkennen und ausbauen, werthaltige Daten identifizieren, Verwertungsmechanismen anwenden

Weitere Informationen finden Sie unter:
Opens external link in new windowhttps://kompetenzzentrum-lingen.digital

Benny Hartwig Innovationsmanager bei der GIZ gGmbH

Benny Hartwig ist Innovationsmanager bei der GIZ gGmbH (An-Institut der Universität Oldenburg) und setzt sich für die Etablierung des Startup-Ökosystems Nordwest ein. Hierfür schafft er mit der Online-Plattform Startups Nordwest (www.startups-nordwest.de) einen Überblick über die regionale Startup-Szene, coacht Startups und führt Veranstaltungen mit Fokus auf Innovationen durch (z.B. Prototypenparty, Startup Pitch Night).

Weitere Informationen finden Sie unter:
Opens external link in new windowhttps://uol.de/giz/

 

 

Anmeldung

Bitte melden Sie sich über das Opens internal link in current windowAnmeldeformular an. Aus organisatorischen Gründen ist die Veranstaltung auf 50 Personen beschränkt.

Eine Anmeldebestätigung wird Ihnen direkt im Anschluss der Anmeldung angezeigt.

Smart Region Oldenburger Münsterland

Webseite:
Opens external link in new windowwww.smart-region-om.de
E-Mail:
Opens window for sending emailinfo[at]smart-region-om[dot]de

Besucheradresse

Universität Vechta
Gebäude U
Universitätsstraße 11
D - 49377 Vechta

Postanschrift

Driverstraße 22,
D - 49377 Vechta

oder

Postfach 1553,
D - 49364 Vechta

Gefördert durch das Land Niedersachsen