Lebensqualität im Alter Rechtliche Problematiken bei geistiger Behinderung und psychischer Erkrankung

Nellissen, Gabriele/Telscher, Kerstin: Das Dilemma zwischen Teilhabe- und Pflegeleistungen für Menschen in Einrichtungen der vollstationären Behindertenhilfe. In Müller, Sandra Verena/Gärtner, Claudia (Hrsg.): Lebensqualität im Alter. Perspektiven für Menschen mit geistiger Behinderung und psychischen Erkrankungen. Springer, Wiesbaden, 2015. S. 439-464. ISBN 978-3-658-09976-3

 

 

Im neuerschienenen Band "Lebensqualität im Alter" (Bandherausgeber S.V. Müller und C. Gärtner) aus der Reihe Gesundheit. Politik- Gesellschaft- Wirtschaft (hrsg. E.- W. Luthe und J.N. Weatherly) des Springer - Verlages haben Prof. Dr. Gabriele Nellissen und Ass. iur. Kerstin Telscher einen Beitrag zum Thema "Das Dilemma zwischen Teilhabe- und Pflegeleistungen für Menschen in Einrichtungen der vollstationären Behindertenhilfe" geschrieben.

In diesem Beitrag geht es um die rechtlichen Problematiken, die bestehen, wenn Menschen mit geistigen Behimderungen oder psychischen Erkrankungen, die in vollstationären Einrichtungen leben, neben den Leistungen der Eingliederungshilfe zusätzlich Leistungen der Pflegeversicherung benötigen.

Letzte Aenderung: 17.01.2018 · Seite drucken