Sie verwenden einen veralteten Browser!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Mit dem von Ihnen verwendeten Browser kann unsere Webseite nicht korrekt ausgeführt werden.
Springe zum Inhalt

Lehrer*innenbildung

Die Lehrer*innenbildung an der Universität Vechta zeichnet sich durch Schwerpunkte in den Bereichen Lehren und Lernen mit digitalen Medien, Inklusion, Internatio­nalisierung und Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE) sowie durch eine enge Kooperation der Fachwissenschaften, Fachdi­daktiken und Bildungswissenschaften aus. Besondere Akzente setzt die Universität mit dem Medienkompetenzzentrum mit eigenem Learning Lab und einer eigenen Stiftungsprofessur, dem Kompetenzzent­rum für regionales Lernen, dem neu gegründeten Forschungsinstitut BERGVINK (Bildung, Er­ziehung, Gesellschaft: Vechta-Institut für Inklusion), einem über fünf Kontinente verzweigten Partnerschulnetzwerk sowie interdisziplinären Forschungswerkstätten. 

Im Jahr 2012 wurde das Zentrum für Lehrerbildung (ZfLB) gegründet, um lehrende und Forschende der Fachwissenschaften, Fachdidaktiken und Bildungswissenschaften sowie Studierende mit Lehramtsperspektive zu vernetzen. Das ZfLB übernimmt fächerübergreifende Aufgaben und ist Impulsgeber und Ort für ihre Weiterentwicklung.

Bildungs- und Lernprozesse im Kontext der Sustainable Development Goals und die Entwicklung von Kompetenzen für eine nachhaltige Entwicklung sind Forschungsschwerpunkte in den Erziehungswissenschaften. Sie werden unter anderem in internationalen Projekten verfolgt.

Die Errichtung des Medienkompetenzzentrums in Kooperation mit dem Landkreis Vechta und des digitalen Labors für Bildungs- und Unterrichtsforschung (EduScienceLab) unterstützen die Forschung und Lehre im Schwerpunktbereich Lehren und Lernen mit digitalen Medien.

Das 2021 gegründete Forschungsinstitut BERGVINK bündelt interdisziplinäre Forschung zum Forschungsschwerpunkt Inklusion in Bildung, Erziehung und Gesellschaft und umfasst dabei Grundlagen- und Entwicklungsforschung zu aktueller Situation, Rahmenbedingungen, Perspektiven und Gelingensbedingungen von Inklusion.