Sie verwenden einen veralteten Browser!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Mit dem von Ihnen verwendeten Browser kann unsere Webseite nicht korrekt ausgeführt werden.
Springe zum Inhalt

Ethikkommission der Universität Vechta

Die 2012 gebildete Ethikkommission der Universität Vechta prüft, berät und beurteilt auf Antrag ethische und rechtliche Aspekte von Forschungs- und Versuchsvorhaben an der Universität Vechta. Anträge können von allen Mitgliedern und Angehörigen der Universität Vechta gestellt werden. Eine Antragstellung ist jederzeit möglich.

Die Ethik-Kommission arbeitet auf der Grundlage des geltenden Rechts und der einschlägigen Berufsregeln einschließlich der wissenschaftlichen Standards und Empfehlungen der Deutschen Forschungsgemeinschaft sowie der Leitlinien und Grundsätze guter wissenschaftlicher Praxis der Universität Vechta. Wesentlich sind daneben die gesetzlichen Bestimmungen zum Datenschutz und die Anmerkungen zur Praxis sozialwissenschaftlicher Erhebungen und Datenverarbeitungen in Deutschland des Rats für Sozial- und Wirtschaftsdaten, die ethischen Richtlinien der Deklaration von Helsinki in der jeweils geltenden Fassung sowie jene der Deutschen Gesellschaft für Psychologie e.V., des Berufsverbandes Deutscher Psychologinnen und Psychologen e. V. und der Gesellschaft für experimentelle Wirtschaftsforschung e.V. sowie auch der Ethikkodex der Deutschen Gesellschaft für Soziologie (DGS) und des Berufsverbandes Deutscher Soziologen (BDS).

Den Anträgen sind folgende Unterlagen beizulegen: Anschreiben, Ethikantrag mit Ansprechpartner*innen des Projekts, Beschreibung des Forschungsvorhabens inklusive wissenschaftlichem Hintergrund, Fragestellungen, Hypothesen und Erhebungsverfahren (Inhalt und zeitliche Abfolge der empirischen Erhebungen, z.B. Fragebögen, Interviewleitfäden, Instruktionen für Untersuchungsteilnehmer), möglichen Komplikationen/Risiken und einer Nutzen-Risikoabwägung sowie Abbruchkriterien für die Studie. Ferner sind das/die Aufklärungsschreiben und Einverständniserklärung(en) für die Studienteilnehmer*innen beizulegen.

Bitte reichen Sie Ihren Antrag beim Vorsitzenden der Ethikkommission, Prof. Dr. Gerald Eisenkopf, Fakultät I - Management Sozialer Dienstleistungen, Universität Vechta digital und in Papierform ein.

Für Rückfragen stehen Ihnen die Mitglieder der Kommission gerne zur Verfügung.

Mitglieder der Ethikkommission

Die aktuelle Amtszeit der Ethikkommission beginnt am 02.06.2021 und endet für die Mitglieder der Studierendengruppe am 01.06.2022. Für die Mitglieder der  Hochschullerer*innengruppe (Prof.), der wissenschaftlichen Mitarbeiter*innen und Mitarbeiter*innen in Technik und Verwaltung (MTV) am 01.06.2023.

Funktion/GruppeNamen
VorsitzProf. Dr. Gerald Eisenkopf
StellvertretungJun.-Prof.in Dr.in Ulrike Knobloch
Gruppe der Professor*innenProf. Dr. Gerald Eisenkopf
Jun.-Prof.in Dr.in Ulrike Knobloch
Jun.-Prof. Dr. Christopher Osterhaus
Prof. Dr. June H. Park
Gruppe der wissenschaftlichen Mitarbeiter*innenSophie Große
Gruppe der Beschäftigten im technischen und VerwaltungsdienstAttila Karakuş
Dr. Sebastian Keßler (Stellvertreter)
Gruppe der StudierendenJette Funk