Wissenschaftlicher Werdegang

seit 02/2018

W3-Professor für Schulpädagogik und Allgemeine Didaktik an der Universität Vechta

12/2009 bis 01/2018

Akademischer Rat bei Prof. Dr. Wilfried Plöger am "Lehrstuhl für Allgemeine Didaktik & Pädagogik des Gymnasiums und der Gesamtschule und Didaktik des Unterrichtsfaches Pädagogik" des Instituts III: "Allgemeine Didaktik und Schulforschung" der Humanwissenschaftlichen Fakultät der Universität zu Köln

04/2015 bis 03/2016

Vertretung der W3-Professur für Allgemeine Didaktik und Theorie der Schule am Bonner Zentrum für Lehrerbildung (BZL) der Rheinischen Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn

10/2006 bis 11/2009

Wissenschaftlicher Mitarbeiter bei Prof. Dr. Wilfried Plöger am "Lehrstuhl für Allgemeine Didaktik & Pädagogik des Gymnasiums und der Gesamtschule und Didaktik des Unterrichtsfaches Pädagogik" des Instituts III: "Allgemeine Didaktik und Schulforschung" der Humanwissenschaftlichen Fakultät der Universität zu Köln

02/2005 bis 09/2006

Wissenschaftliche Hilfskraft bei Prof. Dr. Wilfried Plöger am Lehrstuhl für Unterrichtsforschung und Didaktik des Pädagogischen Seminars der Philosophischen Fakultät der Universität zu Köln

08/2001 bis 01/2005

Studentische Hilfskraft bei Prof. Dr. Wilfried Plöger am Lehrstuhl für Unterrichtsforschung und Didaktik des Pädagogischen Seminars der Philosophischen Fakultät der Universität zu Köln

 

Habilitation

01/2018

Venia Legendi für Erziehungswissenschaft. Titel der Habilitationsschrift: Theorie der Didaktik.

 

Promotion

11/2008

Promotion in Erziehungswissenschaft (Dr. phil.). Thema der Dissertation: Sind die traditionellen Lehrpläne überflüssig? Zur lehrplantheoretischen Problematik von Bildungsstandards, Kernlehrplänen und Vergleichsarbeiten.

 

Studium

2005

Magister Artium. Thema der Magisterarbeit: Geschichtlichkeit und Komplexität als Aufgabe und Problem pädagogischer Theoriebildung.

1999-2005

Magisterstudium der Fächer Pädagogik, Philosophie und Soziologie in Köln

Letzte Aenderung: 05.02.2018 · Seite drucken