Wissenschaftlicher Werdegang

seit 08.2017      
Juniorprofessorin Inklusive Bildung, Universität Vechta

10.2016 – 03.2017   
Vertretung der Professur ‚Schulische Interventionsforschung bei besonderen pädagogischen Bedürfnissen’ an der Bergischen Universität Wuppertal im Institut für Bildungsforschung, School of Education

07.2015            
Abschluss der Promotion (Titel: Förderung sozial-kognitiver Informationsverarbeitung im Jugendalter – Konzeption und Evaluation eines Förderprogramms unter besonderer Berücksichtigung spezifischer Risikofaktoren für schulischen Dropout) mit summa cum laude

10.2009 – 08.2017   
Wissenschaftliche Mitarbeiterin der Carl von Ossietzky Universität Oldenburg, Fakultät I, Bildungs- und Sozialwissenschaften, Institut für Sonder- und Rehabilitationspädagogik, Fachgruppe Pädagogik und Didaktik bei Beeinträchtigungen des Lernens (Lehrstuhlinhaber Prof. Dr. Clemens Hillenbrand) (Beurlaubung 10.2016 – 03.2017 für die Vertretungsprofessur)

seit 2009           
Dozentin der Heilpädagogischen Akademie, Köln

2005 – 2009           
Studium Diplom Heilpädagogik, Universität zu Köln (Sozial-Emotionale Entwicklungsförderung und Erziehungshilfe; Psychiatrie und Psychotherapie in der Heilpädagogik; Bewegungserziehung und Bewegungstherapie)

Weitere Qualifikationen

2017               
Ausbildung CISM (Critical Incident Stress Management), Einsatznachsorge für von Krisen betroffene Einsatzkräfte (Einzel- und Gruppeninterventionen)

seit 2015           
Ausbildung psychosoziale Notfallversorgung (PSNV)

2012               
Ausbildung zur Kommunikationstrainerin: vertiefende Aufbauseminare für konstruktive Ehe und Kommunikation, Institut für Forschung und Ausbildung in Kommunikationstherapie, München

2008               
Ausbildung zur Kommunikationstrainerin: Prävention für gelingende Kommunikation in der Partnerschaft, Institut für Forschung und Ausbildung in Kommunikationstherapie, München

2003 – 2007        
Tätigkeit im Rettungsdienst DRK Bitburg (nebenamtlich und ehrenamtlich)

2006               
Lehrgang Krisenintervention, Feuerwehr- und Katastrophenschutzschule Koblenz

2004                
Ausbildung zur Erste-Hilfe-Ausbilderin, DRK Bitburg

2002 – 2003        
Freiwilliges soziales Jahr, Rettungsdienst des Landkreises Wittmund

2002               
Ausbildung zur Rettungssanitäterin, DRK Bitburg

2002               
Abitur am St.-Willibrord-Gymnasium Bitburg/Eifel

Letzte Aenderung: 16.02.2018 · Seite drucken

Kontakt

marie-christine.vierbuchen[at]uni-vechta[dot]de
Fon (0)4441 15-181

Sprechstunde

Montags 14.30 - 15.30 Uhr, bitte melden Sie sich auf StudIP an;
in der vorlesungsfreien Zeit nach Vereinbarung

Achtung: Das Büro ist nicht barrierefrei zugänglich (2.Stock, kein Fahrstuhl im Gebäude). Bitte geben Sie mir Bescheid, wenn dies ein Hindernis für Sie darstellt, dann vereinbaren wir einen Termin an einem anderen Ort.