2017

Bartels, F. (2017). Feedback im schulischen Kontext. Workshop für Stipendiat*innen im Rahmen des "sdw-TeacherCamp 2017", Bremen, November 2017.

2017

Bartels, F. (2017). Teaching at Primary Schools in Germany. Eingeladener Gastvortrag an der Huainan Normal University, China, September 2017.

Pieper, V. & Bartels, F. (2017). Implicit theories of College students. Vortrag im Rahmen der 1st Vechta-Anhui Summer School of Teacher Education, University of Vechta, Juli 2017, Vechta.

Bartels, F. (2017). Education System of Germany – Current trends and challenges. Vortrag im Rahmen der 1st Vechta-Anhui Summer School of Teacher Education, University of Vechta, Juli 2017, Vechta.

Bartels, F., Vanessa, P., Lutzen, A. & . Schieck, I. (2017). Urteile Lehramtsstudierender über die Nützlichkeit von Theorien. Ursachen, Auswirkungen und Implikationen für die Lehrerbildung. Vortrag im Rahmen der 10. Zentrumsversammlung des Zentrums für Lehrerbildung an der Universität Vechta, Universität Vechta, Juni 2017, Vechta.

Bartels, F.  (2017). Influence factors of teaching students perspective of the importance of general education and its impact for their teaching career , University of Vechta, International Week, Juni 2017.

Bartels, F. (2017). „Jede Klasse ist anders. Jedes Kind ist anders.“ - Zum Umgang mit heterogenen Lernklassen. Vortrag im Rahmen des vom niedersächsischen Ministerium für Wissenschaft und Kultur geförderten Projektes „Sprachnetz“. Veranstaltet vom Zentrum für Lehrerbildung der Universität Vechta. Juni, 2017, Vechta.

Bartels, F. (2017).“Was Hänschen nicht lernt, lernt Hans nimmermehr“- Die Bedeutung subjektiver Theorien im schulischen Kontext. Vortrag im Rahmen der Ringvorlesung "Alternative Fakten"? Zwischen Wissenschaft und Öffentlichkeitsarbeit an der Universität Vechta, Universität Vechta, Juni 2017, Vechta.

Bartels, F. (2017). Implizite Theorien angehender Grund-, Haupt- und Realschullehrkräfte im Kontext des erziehungs- und bildungswissenschaftlichen Studiums. Das Denken von Studierenden über die Nützlichkeit und Anwendbarkeit erziehungswissenschaftlicher Lerninhalte und ihr damit verbundenes Erleben universitärer Lehrveranstaltungen. Vortrag im Rahmen der Bewerbung auf die Juniorprofessur Grundschulpädagogik, Universität Vechta, März 2017, Vechta.

 

2013

Günther, F. (2013). Entwicklung von Selbstkonzepten im Vorschulalter. Vortrag im Rahmen der frühpädagogischen Ringvorlesung im WS 2013/14 an der Hochschule Emden/ Leer. Veranstaltet vom nifbe Regionalnetzwerk NordWest. Oktober 2013, Emden.

2010

Hellmich, F. & Günther, F. (2010). Die Bedeutung von Feedback für die Selbstkonzeptentgenese bei Kindern im Grundschulalter. Posterpräsentation auf dem Kongress derDeutschen Gesellschaft für Erziehungswissenschaft (DGfE). März 2010, Mainz.


2009

Hellmich, F., Günther, F. & Höntges, J. (2009). Reading strategies and reading competence in elementary school. Vortrag auf der Tagung der European Association for Research on Learning and Instruction (EARLI). August 2009. Amsterdam, The Netherlands.

Sievers, S., Günther, F. & Hellmich, F. (2009). Feedback von Lehrkräften als Prädiktor für Unterschiede in Fähigkeitsselbstkonzepten von Grundschülerinnen und -schülern. Posterpräsentation auf der 73. Tagung der Arbeitsgruppe für Empirische Pädagogische Forschung (AEPF). September 2009, Bochum.

Hellmich, F., Günther, F. & Höntges, J. (2009). Erfassung von Lesestrategien bei einfachen und komplexen Textanforderungen in der Grundschule. Vortrag auf der 4. Göttinger Fachtagung des Zentrums für empirische Unterrichts- und Schulforschung. September 2009. Göttingen.

Sievers, S., Günther, F. & Hellmich, F. (2009). Das Rückmeldeverhalten von Lehrerinnen und Lehrern und die Entwicklung von Selbstkonzepten bei Kindern im Grundschulalter - Ergebnisse aus einem Forschungsprojekt. Posterpräsentation auf der 18. Jahrestagung der Kommission "Grundschulforschung und Pädagogik der Primarstufe" der Deutschen Gesellschaft für Erziehungswissenschaft (DGfE). September 2009, Hildesheim.

Günther, F. & Hellmich, F. (2009). Erklärungsfaktoren für dynamische Selbstkonzepte bei Grundschülerinnen und -schülern – Ergebnisse aus einer empirischen Untersuchung. Vortrag auf der 18. Jahrestagung der Kommission „Grundschulforschung und Pädagogik der Primarstufe“ der Deutschen Gesellschaft für Erziehungswissenschaft (DGfE). September 2009, Hildesheim.

Hellmich, F. & Günther, F. (2009). Unterschiede in der Lesekompetenz bei Mädchen und Jungen und deren Erklärungsfaktoren. Vortrag auf der 18. Jahrestagung der Kommission „Grundschulforschung und Pädagogik der Primarstufe“ der Deutschen Gesellschaft für Erziehungswissenschaft (DGfE). September 2009, Hildesheim.

Günther, F., Höntges, J. & Hellmich, F. (2009). Videografierte Erfassung von Lesestrategien in der Grundschulforschung. Vortrag auf der Tagung "Videobasierte Methoden der Bildungsforschung. Sozial-, kultur- und erziehungswissenschaftliche Nutzungsweisen, Universität Hildesheim, Centrum für Bildungs- und Unterrichtsforschung, Juni 2009, Hildesheim.

Günther, F. & Hellmich, F. (2009). Entwicklung von Selbstkonzepten im Übergang vom vorschulischen Bereich zur Grundschule. Vortrag im Rahmen des Kolloquiums "Frühpädagogik und Frühdidaktik", Hochschule Vechta, Mai 2009, Vechta.

Günther, F., Höntges, J. & Hellmich, F. (2009). Einsatz von Lesestrategien bei einfachen und komplexen Problemstellungen - Analysen mit Fragebogen und Beobachtungen. Posterpräsentation auf der 72. Tagung der Arbeitsgruppe für Empirische Pädagogische Forschung (AEPF). Koblenz-Landau (Campus Landau), März 2009, Landau.

Hellmich, F., Höntges, J. & Günther, F. (2009). Erklärungsfaktoren für Geschlechterunterschiede in der Lesekompetenz bei Grundschulkindern. Vortrag auf der 72. Tagung der Arbeitsgruppe für Empirische Pädagogische Forschung (AEPF). Universität Koblenz-Landau (Campus Landau), März 2009, Landau.

Höntges J., Günther, F. & Hellmich, F. (2009). Diagnose mathematischer Basiskompetenzen im Kindergarten. Vortrag auf der Tagung der Gesellschaft für Didaktik der Mathematik (GDM), März 2009, Oldenburg.

Günther, F. & Hellmich, F. (2009). Dynamische versus statische Selbstkonzepte von Kindern in Mathematik. Posterpräsentation auf der Tagung der Gesellschaft für Didaktik der Mathematik (GDM), März 2009, Oldenburg.

Günther, F. (2009). Determinanten zur Erklärung dynamischer Selbstkonzepte bei Kindern im Grundschulalter. Vortrag im Rahmen der Hochschule Vechta, 03. Februar 2009, Vechta.

Tagungen

Ausgerichtete TagungenTitel: Opens internal link in current window1st Vechta-Anhui Summer School of Teacher Education
Laufzeit: 07/2017
eigene Position: Projektleitung
weitere Beteiligte: Opens external link in new windowJohannes K. Schmees (Uni Vechta)
Drittmittelgeber: VANTE
Letzte Aenderung: 30.01.2018 · Seite drucken

Kontakt

Raum Y 132

Gebäude Y
Neuer Markt (ehem. Katasteramt)
49377 Vechta
frederike.bartels[at]uni-vechta[dot]de
Fon (0)4441.15 323

Sprechzeiten:

Donnerstags
10.00 Uhr bis 11.00 Uhr

 

Postadresse:

Driverstraße 22
49377 Vechta