Vorträge und Kongressbeiträge

  • Ausstellung „Neue Beziehungen entstehen… Zusammenarbeit von Menschen mit Flucht- und Migrationserfahrung und ehrenamtlich Tätigen“ (35 Poster in A0). Ziel des Lehr-Lern-Projekts ist es, einen individualisierten und wissenschaftlich abgestützten Blick auf Personen zu werfen, die in den letzten Jahren als Flüchtlinge nach Deutschland kamen sowie auf diejenigen, die sich ehrenamtlich bei der Integration dieser Menschen engagieren und einbringen.
    Ausstellungsorte:
    •    27.04. - 17.05.2017 Kreishaus Vechta
    •    29.05. - 09.06.2017 Rathaus Holdorf
    •    20.06. - 14.07.2017 Universität Vechta
    •    05.08. - 25.08.2017 Rathaus Vechta
    •    07.09. - 10.09.2017 Westfalenhalle Dortmund (Europäisches Treffen "Regional Centres of Expertise")
    •    06.10. - 20.10.2017 Katholische Erwachsenenbildungswerk Regensburg (KEB)
    •    23.10. – 30.11.2017 Institut für Islamische Theologie, Universität Osnabrück
    Weitere verbindliche Zusagen zur Ausstellungsanforderungen liegen vor von der Stadt Oldenburg (Susanne Menge, MdL), Universität Leipzig (Prof. Dr. Gert Pickel), Universität Bielefeld (Prof. Dr. Andreas Zick)

  • Organisation, Moderation und Bilanzierung des fachspezifischen Tages „Heterogenität in Erziehung und Unterricht“ zusammen mit Dr. Veronika Zimmer im Rahmen der Tagung „Fachdidaktische Zugänge zur Inklusion“ an der Universität Vechta, 30.11.2017

  • „Neue Beziehungen entstehen…“ – der Beziehungsaufbau zwischen Geflüchteten und Ehrenamtlichen. Vortrag am Institut für Islamische Theologie IIT der Universität Osnabrück, 21.11.2017

  • Track 5: MetESD Workshop (Methods for ESD-competencies and curricula) zusammen mit den Mitgliedern der Arbeitsgruppe MetESD auf dem Entrepreneurship Summit in Wien, 14.11.2017

  • Familie in der Gegenwart – Werteerziehung und religiöse Erziehung in einheimisch-deutschen und Migrationsfamilien. Fachvortrag im Rahmen der Ringvorlesung über drei Semester „Bildung im Lebenslauf – Heterogenität in der Spätmoderne“ (Privatheit, Diversität und Öffentlichkeit: Familie) an der Universität Köln, 18.10.2017

  • Unterstützung Ehrenamtlicher beim Beziehungsaufbau zwischen Geflüchteten und Ehrenamtlichen. Vortrag im Rahmen eines Workshops beim Katholischen Erwachsenenbildungswerk Diözese Regensburg (KEB), 06.10.2017

  • Bekämpfung von Früh- und Zwangsehen in Europa. Fachvortrag beim Netzwerktreffen Zwangsehen in Frankfurt am Main, 15.09.2017

  • Früh- und Zwangsehen in Europa als Problem von Flucht und Migration? Fachvortrag zusammen mit Isabelle Brantl und Yvette Völschow im Rahmen des Workshops „Refugees and migration“ auf dem European RCE Meeting (Regional Centers of Expertise) in Dortmund, 7-10.09.2017

  • Beziehungsaufbau zwischen Geflüchteten und Ehrenamtlichen. Fachvortrag zusammen mit Sophie Weingraber im Rahmen des Workshops „Refugees and migration“ auf dem European RCE Meeting (Regional Centers of Expertise) in Dortmund, 7-10.09.2017

  • Teacher education at the University of Vechta. Fachvortrag bei der 1st Vechta-Anhui Summer School of Teacher Education, 18.-22.07.2017

  • Good schools in Tanzania – a project to fight school violence. Posterpräsentation bei der 1st Vechta-Anhui Summer School of Teacher Education, 18.-22.07.2017

  • Framework curriculum for vocational education and training  for education for sustainable development (ESD). Posterpräsentation bei der 1st Vechta-Anhui Summer School of Teacher Education, 18.-22.07.2017

  • Ethnical heterogeneity in schools. Posterpräsentation bei der 1st Vechta-Anhui Summer School of Teacher Education, 18.-22.07.2017

  • Possibilities and obstacles of moral education in school – results from a survey of heads of secondary schools in Bavaria/Germany. Posterpräsentation bei der 1st Vechta-Anhui Summer School of Teacher Education, 18.-22.07.2017

  • Einstellungen und Erziehungserfahrungen (angehender) muslimischer Religionslehrkräfte. Posterpräsentation im Rahmen des Uni-Tages Flucht und Migration an der Universität Vechta, 20.06.2017

  • Heterogenität in Erziehung und Unterricht. Posterpräsentation im Rahmen des Uni.Tags Flucht und Migration an der Universität Vechta, 20.06.2017

  • Früh- und Zwangsehen in Europa als Problem der Fluchtmigration: Wahrnehmung und Wirklichkeit? Fachvortrag im Rahmen des Uni.Tags Flucht und Migration an der Universität Vechta, 20.06.2017

  • Beziehungsgestaltung zwischen Geflüchteten und Ehrenamtlichen – die Ausstellung der Universität Vechta. Fachbeitrag für NDR1 Nordwest, 19.06.2017

  • Beziehungsaufbau zwischen Geflüchteten und Ehrenamtlichen. Vortrag im Rahmen der Eröffnung der Ausstellung „Neue Beziehungen entstehen… Zusammenarbeit von Menschen mit Flucht- und Migrationserfahrung und ehrenamtlich Tätigen“ im Landkreishaus Vechta, 27.04.2017

  • Wie lernen Kinder essen und wie wird dieser Prozess auch von der Industrie gesteuert? Fachvortrag im Rahmen der Ringvorlesung "SchulESSEN - Ein starkes Stück Gesundheit", an der Universität Vechta, 04.01.2016
  • Erfassung der Eigen- und Fremdwahrnehmung von Werten. Fachvortrag im Rahmen des Workshops des Projekts "Religionsmonitors" der Bertelsmann Stiftung in Gütersloh, 28.05.2015
  • „Markenmacht und Lobbyismus der Nahrungsmittelindustrie an den Schulen“. Fachvortrag auf dem 8. Deutscher Schulverpflegungs-Kongress „Ernährungs- & Verbraucherbildung für Kinder und Jugendliche - Leitideen für eine moderne Schulverpflegung“, 14.11.2014 an der Universität Vechta, 14.11.2014
  • Input: Jugend im ländlichen Raum. 2.. Workshop des Projekts „Jugend im Blick“ des Deutschen Jugendinstituts DJI in Weimar, 3.4.2014
  • How relevant is gender in the context of research on childhood and migration? Kommentar zum Panel „Children, migration and gender issues” zur International Conference “Childhood and migration: Gendered and generational perspectives” an der Universität Vechta, 4.-6.12.2013
  • Forschung zu Kindheit und Jugend im Bereich Allgemeine Pädagogik. Vortrag im Rahmen der Mitgliederversammlung des Zentrums für Lehrerinnen- und Lehrerbildung an der Universität Vechta, 11.12.2013
  • Die Ernährungssituation unserer Kinder und Jugendlichen. Fachvortrag zur Ringvorlesung „Ernährung“ der Universität Vechta, 17.04.2013
  • Entwicklung von Werten, religiösen Werten und von Geschlechterrollen: Workshopbeitrag im Rahmen der Moderatorenschulung des Modellprojekts „Bildungs-Brücken: Aufstieg!“ des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend und der Otto Benecke Stiftung e.V., Königswinter, 16.-17.02.2013
  • „Wertevermittlung in Familie und Schule“, Fachbeitrag für das Nordwestradio in der Sendung "Von Werten und Dingen" in der Reihe "Glauben und Wissen", 25.11.2012
  • Die Bezugswissenschaft Erziehungswissenschaft Fachvortrag im Rahmen der Ringvorlesung ‚Einführung in die Bezugswissenschaften Sozialer Arbeit des Instituts für Soziale Arbeit, Bildungs- und Sportwissenschaften der Universität Vechta, 20.11.2012
  • Langzeitpraktika in Deutschland – konzeptionelle Ansätze und Gelingensbedingungen. Workshopmoderation und Podiumsdiskussion im Rahmen der Tagung „Wege zur Profilierung der Lehrerbildung“ der niedersächsischen Zentren für Lehrerbildung (ZfL) unter Mitwirkung des ZfL Bremen an der Universität Oldenburg am 28.09.2012
  • Internetnutzung junger Menschen auf dem Land – ein differentieller Vergleich anhand sozialräumlicher Parameter Wissenschaftlicher Fachvortrag zusammen mit Dr. Niels Logemann bei der AEPF-Tagung in Bielefeld (Tagung der Arbeitsgruppe für Empirische Pädagogische Forschung) am 11.09.2012
  • Bestimmt die Verhältnisse das Bewusstsein? Zum Zusammenhang von sozioökonomischen Bedingungen und Wertorientierungen. Fachvortrag zur Ringvorlesung „Die Ökonomisierung der Welt und das Schicksal des Humanen“ der Universität Vechta, 02.05.2012
  • Lern- und Erziehungsklima in Familien: Workshopbeteiligung im Rahmen der Moderatorenschulung des Modellprojekts „Bildungs-Brücken: Aufstieg!“ des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend und der Otto Benecke Stiftung e.V., Königswinter, 17.-18.03.2012
  • Von Paten und Lotsen – Coaching- und Mentorenprogramme in der Studien- und Berufsorientierung. Fachvortrag zur Ringvorlesung „Berufsorientierung als pädagogisches Handlungsfeld" der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster, 26.01.2012
  • Werte und Werteerziehung bei Kindern. Fachbeitrag für Radio TEDDY 90.2, das Radio im Filmpark Babelsberg, 21.11.2011
  • Möglichkeiten der Gestaltung des Übergangs von der Schule in die Ausbildung für Menschen mit Migrationshintergrund. Fachvortrag auf der Konferenz "Berufliche Integration von jugendlichen Migrantinnen und Migranten – Herausforderungen und Chancen" des Frohsinn Bildungszentrum Augsburg e.V. in Kooperation mit der Volkshochschule Augsburg und der Stadt Augsburg, 12.-13.05.2011
  • Werteerziehung in familiären, schulischen und außerschulischen Kontexten. Fachvortrag beim Rumi-Forum „Gespräche am Rhein“, Krefeld, 24.02.2011
  • Seniorenselbsthilfegruppen – (Neue) Akteure auf dem Markt altersgerechter Assistenzsysteme. Fachvortrag zusammen mit Dr. Martin Stummbaum beim 4. AAL-Kongress des BMBF und des VDE/Verband für Zukunftstechnologien, Berlin, 25.-26.01.2011
  • Generative und intergenerative Konzepte zur Förderung und Unterstützung altersgerechter Assistenzsysteme. Posterpräsentation zusammen mit Dr. Martin Stummbaum beim 4. AAL-Kongress des BMBF und des VDE/Verband für Zukunftstechnologien, Berlin, 25.-26.01.2011
  • Perspektiven hybrider Arrangements altersgerechter Assistenzsystemen, professioneller Altenhilfe und bürgerschaftlichen Engagements. Posterpräsentation zusammen mit Dr. Martin Stummbaum beim 4. AAL-Kongress des BMBF und des VDE/Verband für Zukunftstechnologien, Berlin, 25.-26.01.2011
  • Employability. Förderung von Employability beim Übergang von der Schule in Ausbildung und Beruf. Fachvortrag zur Ringvorlesung „Aktuelle Themen und Theoriediskurse der Sozialen Arbeit“ des Instituts für Soziale Arbeit, Bildungs- und Sportwissenschaften der Universität Vechta, 15.11.2010
  • Interkulturelles Toleranztraining. Workshop am 1. Universitätstag der Universität Vechta, 29.10.2010
  • Familie als Ort der Werteentwicklung - Strukturelle, soziokulturelle und erzieherische Bedingungen. Fachbeitrag für die Konferenz „Familie, Werte und Probleme im Wandel? Die Familie in Deutschland“ des Rumi Forums und INA e.V., Düsseldorf, 23.09.2010
  • Werteerziehung. Fachbeitrag in der 3Sat-Sendung „Scobel“ „1000 Jahre Mainzer Dom. Werte gestern und heute, 27.11.2009
  • Wohnberatung und Wohnungsanpassung. Fachvortrag zusammen mit Dr. Martin Stummbaum beim Internationalen Kongress "Pflegebedürftig" in der "Gesundheitsgesellschaft", Universität Halle, Institut für Gesundheits- und Pflegewissenschaft, 26.-29.03.2009
  • Perspektiven und Potenziale der gemeinschaftlichen Selbsthilfe im Pflegebereich. Fachvortrag zusammen mit Dr. Martin Stummbaum beim Internationalen Kongress "Pflegebedürftig" in der "Gesundheitsgesellschaft", Universität Halle, Institut für Gesundheits- und Pflegewissenschaft, 26.-29.03.2009
  • Nachbarschaftliche und kommunale Begegnungs- und Freizeitkontexte zwischen Senior/innen, Kindern und Jugendlichen. Hallesche Beiträge zu den Gesundheits- und Pflegewissenschaften. Posterpräsentation zusammen mit Dr. Martin Stummbaum beim Internationalen Kongress "Pflegebedürftig" in der "Gesundheitsgesellschaft", Universität Halle, Institut für Gesundheits- und Pflegewissenschaft, 26.-29.03.2009
  • Gesundheitsförderung und Krankheitsprävention durch betreutes Wohnen im Alter – Ergebnisse einer Studie zu Sozialbeziehungen und Lebenszufriedenheit in altersheterogenen und altershomogenen Lebenswelten. Posterpräsentation zusammen mit Dr. Martin Stummbaum beim Internationalen Kongress "Pflegebedürftig" in der "Gesundheitsgesellschaft", Universität Halle, Institut für Gesundheits- und Pflegewissenschaft, 26.-29.03.2009
  • Werteentwicklung in der Jugend in Abhängigkeit vom Wertemilieu in Familie und Schule. Fachvortrag im Rahmen des Hauptseminars "Werteerziehung in Familie und Schule" (Prof. Dr. Eva Matthes), Universität Augsburg am 28.01.2009
  • Werteerziehung in Familie und Schule. Ergebnisse einer empirischen Studie in bayerischen Schulen. Fachvortrag beim Workshop „Jugendwertestudie“ der Bertelsmann Stiftung, Gütersloh am 20.11.2008
  • Schule als Lebensraum von Wertorientierung und Wertebildung. Fachvortrag beim Deutsch-Polnischen Dialog „Gemeinsame Werte als Leitlinien für die Zukunft. Jugend – Familie – Integration – Ethik in Staat und Gesellschaft“ der Hanns-Seidel-Stiftung e.V., München, vom 23.-26.10.2008
  • Das Mentorenkonzept „WvSmilestones“ als Hilfestellung beim Übergang von der Hauptschule in den Beruf – erste Ergebnisse einer Evaluierung. Fachvortrag beim 4. Arbeit-Wirtschaft-Technik-Uni-Tag an der Kath. Universität Eichstätt-Ingolstadt am 22.10.2008
  • Assessment of competencies of apprentices. Contribution to the EARLI/Northumbria Assessment Conference 2008; IQB, Humboldt University Berlin, 27th- 29th August 2008
  • Possibilities and obstacles of moral education in school as a field of educational and school psychology - results from a survey of heads of secondary schools in Bavaria/Germany. Rapid Communication Poster presentation at the XXIX International Congress of Psychology, Berlin/Germany, 20th-25th July 2008
  • Erziehungsziele von Schulen und ihre Umsetzung in wertrelevanten Projekten – Ergebnisse einer empirischen Befragung bayerischer Schulleitungen; Wissenschaftlicher Fachvortrag beim Graduiertenkolleg „Religion und Familienkultur“ an der Universität Freiburg vom 17.-19.07.2008
  • Das Projekt „Was ist deutsch?“ und das Projekt „Zeitzeugen im Nationalsozialismus“ als Möglichkeiten der Antirassismusarbeit - Ergebnisse der wissenschaftlichen Begleitung. Fachvortrag am Pädagogischen Tag der Berufsschule Oskar-von-Miller, Schwandorf am 30.05.08
  • Möglichkeiten und Grenzen ethischer Erziehungsansätze in der Schule - Ergebnisse einer Vollbefragung aller Schulleitungen bayerischer Sekundarschulen. Posterpräsentation auf der DGfE-Konferenz in Dresden vom 16.-19.03.08
  • Erziehung zu Solidarität und Toleranz in der Schule als Beitrag zur Integration von Personen unterschiedlicher ethnischer Herkunft - Ergebnisse einer Schulleitervollbefragung in Bayern. Fachvortrag beim Kongress „Das Phänomen der globalen Migration und die Soziale Arbeit“ der Universität Warschau vom 10.- 12.03.2008
  • Förderung von Werten und Sozialität durch ethische Erziehung in Elternhaus und Schule. Workshopbeitrag auf dem Wertekongress des Bayerischen Staatsministeriums für Unterricht und Kultus in München am 20.02.2008
  • Integration von Personen mit Migrationshintergrund in das betriebliche Ausbildungssystem - Übertragung von Erfahrungen aus den Modellversuchen ‚Leistungsstarke Auszubildende nachhaltig fördern’ und ‚Förderung leistungsschwacher Auszubildender’. Fachvortrag beim Kongress „Immigranten am Arbeitsmarkt – Chancen und Gefahren“ an der Universität Warschau am 31.01./01.02.2008
  • Werteerziehung im Schulalltag umgesetzt! - Möglichkeiten und Grenzen!; Wissenschaftlicher Fachvortrag beim Seminar „Qualitätsentwicklung und Qualitätsmanagement durch die Schulleitung - Verantwortung gestalten“ der Hanns-Seidel-Stiftung im Bildungszentrum in Wildbad-Kreuth am 28./29./30.11.2007
  • Kompetenzfeststellung bei Auszubildenden; Wissenschaftlicher Fachvortrag beim AGBFN-Experten-Workshop am f-bb Nürnberg (Forschungsinstitut Berufliche Bildung) am 05./06.11.2007
  • Ethische Erziehung in der Schule; Wissenschaftlicher Beitrag beim Treffen der Initiative „Werte machen stark“ des Bayerischen Staatsministeriums für Unterricht und Kultus am 09.10.2007
  • Werthaltungen und Engagement Jugendlicher in Bayern; Wissenschaftlicher Fachvortrag beim Graduiertenkolleg „Religion und Familienkultur“ des Zentralinstituts für Ehe und Familie in der Gesellschaft (ZFG) am 21./22.09.2007
  • Leistungsstarke Auszubildende erkennen; Wissenschaftlicher Fachvortrag bei der AEPF-Tagung in Lüneburg (Tagung der Arbeitsgruppe für Empirische Pädagogische Forschung) am 10.09.2007
  • Werthaltungen und Engagement Jugendlicher in Bayern in Abhängigkeit vom Wertemilieu in Schule und Elternhaus. Wissenschaftlicher Fachbeitrag im Bayerischen Staatsministeriums für Unterricht und Kultus, München, am 18.01.2007
  • Stand und Fortgang der PISA 2006-Studie in Deutschland. Beitrag beim NPM-Meeting (Nationals Project Managers Meeting) der internationalen PISA-Projektleiter/innen in Bratislava vom 10.-20.09.2004
  • Betreutes Wohnen als Option für das Leben im Alter? Wissenschaftlicher Fachvortrag auf dem Kongress für Angewandte Psychologie des BDP (Berufsverband Deutscher Psychologinnen und Psychologen) und der Georg-Gottlob-Stiftung in Bonn am 05.10.2003
  • Wissenschaftliche Fachbeiträge zum Modellversuchs LAnf bei den Konferenzen des Bundesinstituts für Berufsbildung BiBB in Bonn und in Würzburg
  • Auszubildende adäquat fördern und fordern. Wissenschaftlicher Fachbeitrag für den Bayerischen Kolping Landesverband, München, am 07.05.2003
  • Leistungsstarke Auszubildende als vernachlässigte Klientel der beruflichen Bildung. Wissenschaftlicher Fachbeitrag beim Landesausschuss für Berufsbildung des Bayerischen Staatsministeriums für Arbeit und Sozialordnung, Familie und Frauen, München, am 26.02.2003
  • Leistungsstarke Auszubildende erkennen und nachhaltig fördern. Wissenschaftlicher Fachbeitrag auf der Berufsbildungskongress 2002 des Bayerischen Staatsministeriums für Arbeit und Sozialordnung, Familie, Frauen und Gesundheit in Nürnberg vom 2.-5.12.2002
  • Berufliche Begabung erkennen und fördern. Wissenschaftlicher Fachbeitrag auf der GTW-Konferenz an der Universität Karlsruhe vom 23./24.09.2002
Letzte Aenderung: 17.01.2018 · Seite drucken

Kontakt

margit.stein[at]uni-vechta[dot]de
Fon (0)4441 15-591

Sprechzeiten

Mittwochs
12.00 - 13.00 Uhr
in Y 032 (ohne vorherige Terminvereinbarung).

In der vorlesungsfreien Zeit / Semesterferien finden Sprechzeiten nur nach Vereinbarung statt.