Literaturverzeichnis zum Antrag

Blömeke, S., Suhl, S., Kaiser, G., Felbrich, A, & Schmotz, Ch. (2010). Lerngelegenheiten und Kompetenzerwerb angehender Mathematiklehrkräfte im internationalen Vergleich. Unterrichtswissenschaft, 38 (1), 29-50.

Brüsemeister, T. (2008). Qualitative Forschung. Ein Überblick (2., überarbeitete Auflage).
Corbin, J. (2011). Grounded Theory. In R. Bohnsack, W. Marotzki & M. Meuser (Hrsg.), Hauptbegriffe Qualitativer Forschung. 3. Auflage. Opladen: Budrich.

Kerres, M. (2017). Digitalisierung als Herausforderung für die Medienpädagogik: „Bildung in einer digital geprägten Welt“. In: C. Fischer (Hrsg.), Pädagogischer Mehrwert? Digitale Medien in Schule und Unterricht. Münstersche Gespräche zur Pädagogik (S. 1-14). Münster: Waxmann.

König,J & Rothland, M. (2013). Motivationale Bedingungen der Kompetenzentwicklung in der Lehrerbildung. In A. Gehrmann, B. Kranz, s. Pelzmann & A. Reinartz (Hrsg.), Formation und Transformation der Lehrerbildung. Entwicklungstrends und Forschungsbefunde (S. 88-103). Bad Heilbrunn: Klinkhardt.

König, J. & Seifert, A. (Hrsg.) (2012). Lehramtsstudierende erwerben pädagogisches Professionswissen. Ergebnisse der Längsschnittstudie LEK zur Wirksamkeit der erziehungswissenschaftlichen Lehrerbildung. Münster: Waxmann.

König, J., Tachtsoglou, S., Lammerding, S., Strauß, S., Nold, G., & Rohde, A. (2017a). The role of opportunities to learn in teacher preparation for EFL teachers’ pedagogical content knowledge. The Modern Language Journal, 101(1), 109–127.

König, J. (2014). Designing an international instrument to assess teachers’ general pedagogical knowledge (GPK): Review of studies, considerations, and recommendations. Technical paper prepared for the OECD innovative teaching for effective learning (ITEL) – phase II project: A survey to profile the edagogical knowledge in the teaching profession (ITEL teacher knowledge survey). Opens external link in new windowhttp://www.oecd.org/officialdocuments/publicdisplaydocumentpdf/?cote=EDU/CERI/CD/RD%282014%293/REV1&doclanguage=en [12.04.2018]

König, J., Gerhard, K., Melzer, C., Rühl, A. M., Zenner, J. & Kaspar, K. (2017b). Erfassung von pädagogischem Wissen für inklusiven Unterricht bei angehenden Lehrkräften: Testkonstruktion und Validierung. Themenheft „Heterogenität“ in der Unterrichtswissenschaft.
Kunz, A., Luder, R. & Moretti, M. (2010). Die Messung von Einstellungen zur Integration (EZI).  Empirische Sonderpädagogik, 3, 83-94.

Pineker, A., Störtländer, J. C. (2013). Gestaltung von praktikumsbezogenen Reflexionsanläs-sen im Rahmen des "Bielefelder Portfolio Praxisstudien" - zwei hochschuldidaktische Varian-ten und ihre Evaluation. In: B. Koch-Priewe, T. Leonhard, A. Pineker, & J. C. Störtländer (Hrsg.), Portfolio in der LehrerInnenbildung. Konzepte und empirische Befunde (S. 193-211). Bad Heilbrunn: Verlag Julius Klinkhardt.

Schlee, J. (2012/2004). Kollegiale Beratung und Supervision für pädagogische Berufe. Hilfe zur Selbsthilfe. Ein Arbeitsbuch. Stuttgart: Verlag W. Kohlhammer.

Schweer, M. (2018). Evaluation der Lehre. In D. H. Rost, J. R. Sparfeldt & S. R. Buch (Hrsg.), Handwörterbuch Pädagogische Psychologie (5., überarbeitete und erweiterte Auflage, S. 176-185). Weinheim, Basel: Beltz.

Schweer, M., Thies, B., & Lachner, R. P. (2017). Soziale Wahrnehmungsprozesse und unterrichtliches Handeln. In M. Schweer (Hrsg.), Lehrer-Schüler-Interaktion: Inhaltsfelder, Forschungsperspektiven und methodische Zugänge (S. 121–145). Wiesbaden: Springer VS.

Schweer, M., Siebertz-Reckzeh, K. & Lachner, R. (2012). Hybride Lernarrangements aus differentiell-psychologischer Perspektive. In M. Schweer (Hrsg.), Medien in unserer Gesellschaft. Chancen und Risiken (S. 185-202). Frankfurt a. M.: Peter Lang.

von Kardoff, E. (2015).Qualitative Evaluationsforschung. In U. Flick, E. von Kardoff & I. Steinke (Hrsg.),Qualitative Forschung. Ein Handbuch (S. 238-250). 15. Auflage. Reinbek: Rowohlt.

Voss, T., Kunina-Habenicht, O., Hoehne, V., & Kunter, M. (2015). Stichwort Pädagogisches Wissen von Lehrkräften: Empirische Zugänge und Befunde. Zeitschrift für Erziehungswissenschaft, 18(2),  187–223.

Wirth, W., Stiehler, H.-J. & Wünsch, C. (2007). Dynamisch-transaktional denken. Theorie und Empirie der Kommunikationswissenschaft. Köln: Halem.

Letzte Aenderung: 08.04.2021 · Seite drucken