Mentor*innenqualifikation 2021 Veranstaltungsreihe

In der Ausbildung zukünftiger Kolleg*innen kommt den Mentor*innen eine bedeutsame Aufgabe in der Begleitung und Beratung zu. Für die Universität sind Sie sehr wichtig. Die Begleitung der Student*innen in der Praxisphase ist eine hervorragende Möglichkeit, um gemeinsam die aktuellen Entwicklungsaufgaben im Lehrer*innenberuf zu analysieren und zu meistern.

Um Ihnen die Chancen und auch möglichen Herausforderungen innerhalb der Praxisphase vorzustellen, möchten wir Sie zu dieser digitalen Veranstaltungsreihe einladen, in der es sowohl um allgemeine Inhalte der Praxisphase als auch um fachspezifische Inhalte geht.

Alle Veranstaltungen zur Mentor*innenqualifikation findet digital über BigBlueButton statt. Sollten Sie sich vorab bereits mit dem Webmeeting-Tool vertraut machen wollen, stellen wir Ihnen einen Opens external link in new windowTestraum und eine Opens external link in new windowAnleitung für den Ablauf von Online-Fortbildungen zur Verfügung.

Einführungsveranstaltungen Angebote für neue Mentor*innen

Einführungsveranstaltung Block I | Einführung in die Praxisphase & Merkmale effektiver Unterrichtshospitation

Mit GHR 300 hat ein großer Wandel bei der Ausbildung von zukünftigen Lehrkräften stattgefunden. Die Ausbildung an der Universität wurde um ein Jahr ausgeweitet und um die Praxisphase ergänzt, in der Studierende durch Hospitation und selbstgestaltetem Unterricht bereits frühzeitig eigene Unterrichtserfahrung sammeln können. In einer einführenden Veranstaltung werden die Besonderheiten der Praxisphase vorgestellt und ein grundlegender Einblick gewährt. Zudem können offene Fragen geklärt werden.

Daran anschließend gibt Carmen Schmeyer (Studienseminar Syke und Lehrbeauftragte in der Praxisphase im Fach Mathematik) eine Einführung in effektive Unterrichtshospitation. Anhand eines praktischen Beispiels werden Merkmale für Unterrichtshospitation erarbeitet und erprobt. Diese Grundlagen dienen als Unterstützung für Mentor*innen bei Hospitationen und können individuell auf jedes Fach und die Bedürfnisse angepasst werden.

Datum: 03.02.2021 15-18 Uhr | Referent*innen: Arnd Schaper & Carmen Schmeyer | Opens external link in new windowzur Anmeldung


Einführungsveranstaltung Block II | Führen von Beratungs- und Reflexionsgesprächen

Nach einer erfolgten Hospitation ist es wichtig, dass die Studierenden und Mentor*innen die gemachten Erfahrungen und Beobachtungen besprechen. Dieser Prozess wird als Beratungs- oder Reflexionsgespräch bezeichnet und soll die Studierenden in ihrer professionsbezogenen Entwicklung unterstützen. Detlef Kölln (Universität Kiel) gibt eine Einführung in diese besondere Gesprächssituation. Anhand praktischer Durchführungen und dem besprechen konkreter Situationen werden zentrale Aspekte dieser Gespräche thematisiert. Workshopteilnehmer*innen können dabei gerne eigene Beispiele einbringen.

Datum: 04.02.2021 15-18 Uhr | Referent*innen: Detlef Kölln | Opens external link in new windowzur Anmeldung

Vertiefungsworkshops Angebot für erfahrene Mentor*innen

Vertiefungsangebot I | Forschendes Lernen im Praxissemester

Im Rahmen Ihres Masterstudiengangs - und insbesondere während der Praxisphase - lernen die Studierenden im sogenannten Projektband forschend in der Schulpraxis. Dazu führen sie innerhalb der Praxisphase ein selbst geplantes, schulbezogenes Forschungsprojekt durch, um Theorie-Praxis-Bezüge zu reflektieren und entsprechende Kompetenzen weiterzuentwickeln. In diesem Vortrag erfahren Sie, wie das Projektband aufgebaut ist, mit welchen Aufgaben die Studierenden in diesem Kontext zu Ihnen an die Schule kommen und welche Chancen die studentischen Forschungsprojekte für Sie und Ihre Schule bereithalten.

Datum: 03.03.2021 16-18 Uhr | Referent*innen: Dr.in Linya Coers | Opens external link in new windowzur Anmeldung


Vertiefungsangebot II | Gesprächsführung in schwierigen Situationen

Trotz guter Rahmenbediungen verlaufen nicht alle Betreuungen positiv. Immer wieder kann es zu Konflikten oder nicht eingehaltenen Absprachen kommen. Um diesen schwierigen Situationen entgegenzuwirken, bietet Detlef Kölln (Universität Kiel) eine Anleitung, schwierige Situationen anhand eigener Beispiele optimal vorzubereiten. Zudem werden Möglichkeiten aufgezeigt, Konfliktfelder im Vorfeld zu identifizieren und durch gute Kommunikation zu vermeiden.

Datum: 16.03.2021 16-18 Uhr | Referent*innen: Detlef Kölln| Opens external link in new windowzur Anmeldung

Fachspezifische Workshops für die Praxisphase Angebote der Fächer zur Mentor*innenqualifizierung

Biologie | Einführung in die Praxisphase im Fach Biologie

Nach einem ersten persönlichen Kennenlernen und Austausch wollen wir uns über offene Fragen der Mentor*innen austauschen, würden aber auch von unserer Seite aus vorstellen, womit wir uns in der Vorbereitungsveranstaltung mit den Studierenden befasst haben, wie üblicherweise ein Unterrichtsbesuch im Fach Biologie - im Rahmen der Praxisphase - abläuft und welche Vorstellungen wir von Unterrichtsentwürfen anlässlich von Besuchen unter den Aspekten ‚Planung, Durchführung und Reflexion von Biologie-Unterricht' haben.

Datum: 10.02.2021 15-17 Uhr | Referent*innen: Prof. Dr. Michael Ewig, Ina Hohmann-Weßels| Opens external link in new windowzur Anmeldung


Deutsch/Germanistik | Einführung in die Praxisphase im Fach Deutsch

Dieses Angebot aus dem Fach Deutsch richtet sich an alle Lehrkräfte, die sich vorstellen können, im Jahr 2021 als Mentorinnen und Mentoren für die SiPs der Universität Vechta (= Studierende in der Praxisphase) zur Verfügung zu stehen. In der Form eines Workshops mit Impulsvorträgen und einer gemeinsamen Arbeitsphase geht es dabei unter anderem um die Lernziele von Praxisphase und Praxisblock (= die 18 Wochen in den Schulen), die Erwartungen seitens der Universität und die unterschiedlichen Rollen von Mentor*in und "mentee". Die gemeinsame Erarbeitung wird sich auf das Thema Differenzierung als Praxisbeispiel beziehen.

Datum: 08.02.2021 15-17 Uhr | Referent*innen: apl. Prof. Dr. Jörg Löffler, Falk Guder | Opens external link in new windowzur Anmeldung


Englisch/Anglistik | Teachers teach as they were taught, not as they were taught to teach?

Als Mentor*innen kommt Ihnen im Rahmen der Praxisphase eine bedeutsame Aufgabe zu: Sie begleiten, beraten und unterstützen angehende Englischlehrer*innen im Schulalltag. In diesem Workshop möchten wir Sie gerne kennenlernen, Ihnen unser Fach Englisch vorstellen und Ihnen Raum für Ihre Fragen geben.

Datum: 11.02.2021 17-18 Uhr | Referent*innen: Prof.in Dr.in Sonja Brunsmeier, Petra B. Schubert | Opens external link in new windowzur Anmeldung


Geschichte | Problemorientierung und Gegenwartsbezug im Geschichtsunterricht: Königsweg oder Leerformel?

Neben der kurzen Diskussionen dieser didaktischen Prinzipien werden auch grundlegende Informationen über die Vorbereitung der Studierenden und den Inhalt der Vorbereitungssitzung gegeben.

Datum: 10.02.2021 15-17 Uhr | Referent*innen: Georg Götz | Opens external link in new windowzur Anmeldung


Gestaltendes Werken/Design | Das Fach Werken im Dialog - Gesprächsrunde mit den Mentor*innen der Praxisphase

Im gemeinsamen Gespräch werden die Rahmenbedingungen der Praxisphase und die Anforderungen an die Studierenden für die erfolgreiche Arbeit im Fach Werken während der schulischen Anwesenheit dargelegt. Ebenfalls werden die Erwartungen an die Mentor*innen zur Begleitung der Studierenden zur Professionalisierung deren Lehrkraftpersönlichkeiten thematisiert. Schwerpunkt bildet das komplexe Feld der Unterrichtsplanung, -durchführung und -reflexion sowie die spezifischen schulischen Gegebenheiten.

Datum: 10.02.2021 15-17 Uhr | Referent*innen: Agnes von Döllen-Helmrich, Dr. Stefan Scheuerer | Opens external link in new windowzur Anmeldung


Mathematik | Einführung in die Praxisphase im Fach Mathematik

Das Fachnetz Mathematik hat in den letzten Jahren ein Instrument für die Begleitung der Studierenden in der Praxisphase erarbeitet. Dieses Instrument möchten wir Ihnen kurz vorstellen und dann mit Ihnen gemeinsam erarbeiten, ob und - wenn ja - wie dieses Instrument auch für Sie und damit für unsere gemeinsame Betreuung der Studierenden in der Praxisphase genutzt werden könnte. Dabei möchten wir sowohl Vor- und Nachteile eines Einsatzes ergründen, als auch mögliche Änderungen an dem Instrument erarbeiten, um es für Sie nützlicher zu gestalten. Dadurch erhoffen wir uns, dass Sie zum Einen einen tiefen Einblick in unsere Arbeit erhalten und Sie zum Anderen Ihre Sichtweisen mit einbringen können und wir am Ende ein Instrument haben, dass als gemeinsame Basis für unsere Zusammenarbeit vermittelnd genutzt werden kann. Zudem werden wir Zeiträume einplanen, in denen wir Ihnen die Möglichkeit geben möchten individuelle Anliegen zu besprechen.

Datum: 09.02.2021 15-17 Uhr | Referent*innen: Sarah Wilke-Runnebaum, Verena Diekjakobs | Opens external link in new windowzur Anmeldung


Musik | Einführung in die Praxisphase im Fach Musik

In diesem einführenden Workshop für Mentor*innen des Fachs Musik werden zunächst grundlegende Informationen zur Praxisphase aus fachdidaktischer Sicht erläutert. Im Anschluss daran besteht die Möglichkeiten, Fragen zum Praxisblock im Fach Musik zu stellen und sich auszutauschen bzw. zu vernetzen. Kai Koch wird abschließend einen kleinen Einblick in mögliche (Forschungs-)Projekte mit dem Blick auf den schulischen Musikunterricht bzw. auf Musik im Kontext schulkultureller Veranstaltungen geben.

Datum: 10.02.2021 15-17 Uhr | Referent*innen: Prof. Dr. Kai Koch | Opens external link in new windowzur Anmeldung


Politik | Einführung in die Praxisphase im Fach Politik

Details folgen.

Datum: 10.02.2021 15-17 Uhr | Referent*innen: n.n. | Opens external link in new windowzur Anmeldung


Religion | Einführung in die Praxisphase im Fach Religion

Das Fach Katholische Religion stellt für den Studiengang Master of Education (Grundschule) die wesentlichen Akteure, die seitens der Universität die Studierenden in der Praxisphase betreuen, grundlegende Arbeitsstrukturen innerhalb des Studiengangs sowie relevante fachdidaktische Entscheidungen vor. Die Rollen, die Lehrende der Universität, betreuende Lehrkräfte aus zwei niedersächsischen Grundschulen, Mentor*innen und Studierenden in der Praxisphase zugedacht sind, werden gemeinsam reflektiert. Gegenseitige Erwartungen können im offenen Austausch angesprochen werden.Darüber hinaus wird das Konzept des Faches Katholische Religion für das sogenannte "Projektband" vorgestellt. Im Projektband erarbeiten die Studierenden im Sinne Forschenden Lernens eigene Forschungsprojekte, die häufig einen Schulbezug und damit einen unmittelbaren Bezug zum Religionsunterricht in der Praktikumsschule ausweisen. Dieses Forschungsprojekt erfordert in mehreren Fällen eine besonders intensive Kooperationen zwischen den Studierenden, ihren Mentor*innen und oft auch weiteren Akteuren innerhalb der Schule. Die Studierenden wählen im Projektband aus einem Wahlangebot und erarbeiten das Forschungsprojekt entweder in einem ihrer Unterrichtsfächer oder in den Bildungswissenschaften. Von insg. 24 Studierenden des Faches Katholische Religion in den Studiengängen Master of Education (Grundschule & Haupt- und Realschule) belegen in diesem Durchgang 20 Studierende das Projektband im Fach Katholische Religion. Zugleich soll Ihnen dieses Angebot die Angst nehmen, Studierende des Faches Katholische Religion in der kommenden Praxisphase und ggf. im Projektband zu begleiten. Die Universität Vechta und das Fach Katholische Religion sind auf alle Eventualitäten während der Pandemiesituation vorbereitet. Unser Team ist mit den unterschiedlichen Bedingungen in den Schulen gut vertraut, kennt Praxis und lebt Praxisnähe. Das Angebot richtet sich sowohl an Mentor*innen, die zum ersten Mal Praktikanten im Fach Katholische Religion in der Praxisphase betreuen, als auch an Mentor*innen, mit denen wir bereits zusammengearbeitet haben.

Datum: 10.02.2021 15-17 Uhr | Referent*innen: Christoph Tipker | Opens external link in new windowzur Anmeldung


Sachunterricht | Einführung in die Praxisphase im Fach Sachunterricht

Dieser Workshop richtet sich an diejenigen Lehrkräfte, die im Fach Sachunterricht Studierende als Mentor*in betreuen. Bereits im Vorfeld möchten wir uns bei Ihnen für die Übernahme dieser Aufgabe bedanken. Mit unserem Workshop wollen wir Sie unterstützen. Wir stellen die Vorbereitung der Studierenden auf das Praktikum vor, machen die Anforderungen an die Studierenden transparent, zeigen Ihnen Möglichkeiten auf, wie Studierende Sie gut unterstützen können und geben Ihnen die Gelegenheit für Nachfragen.

Datum: 10.02.2021 15-17 Uhr | Referent*innen: Michael Otten | Opens external link in new windowzur Anmeldung


Sport | Einführung in die Praxisphase im Fach Sport

Begrüßung und Organisatorisches, Anforderungen an die Studierenden in der Praxisphase, Unterrichtsbesuche, Anforderungen an die Mentor*innen in der Praxisphase, Klären von Fragen, Feedback und Verabschiedung.

Datum: 10.02.2021 15-17 Uhr | Referent*innen: Florian Plattner | Opens external link in new windowzur Anmeldung

Vernetzungsrunden Kommen Sie miteinander ins Gespräch!

Informations-und Austauschrunde für Schulleitungen

Die digitale Informations- und Austauschrunde ist als offenes Format geplant, in dem Schulleiter*innen auf kurzem Wege Fragen zur Gestaltung des Praxisblocks im Rahmen von GHR 300 stellen und sich über aktuelle Belange zum Praktikum austauschen können. Zusätzlich werden die Covid 19-bedingten Vorbereitungen von Seiten der Universität vorgestellt, für den Fall, dass Studierende das Praktikum nicht in Präsenz an den Schulen absolvieren können. Daneben können auf Wunsch weitere Themen besprochen werden.

Datum: 08.02.2021, 15-16 Uhr | Referent*innen: Arnd Schaper, Dr.in Anna-Theresia Decker | Opens external link in new windowzur Anmeldung


Digitale Austauschrunde für Mentor*innen in der Praxisphase

Die Betreuung von Studierenden stellt eine intensive und bereichernde Erfahrung dar. Die digitale Austauschrunde bietet Gelegenheit, diese Erfahrungen zu teilen, voneinander zu lernen und sich zu vernetzen. Gleichzeitig besteht die Möglichkeit, sich bei offenen Fragen an den Praxisphasenkoordinator zu wenden. Eingeladen sind alle Mentor*innen dieser, aber auch vergangener Praxisphasen.

Datum: 24.03.2021, 16-18 Uhr | Referent: Arnd Schaper | Opens external link in new windowzur Anmeldung

Letzte Aenderung: 09.01.2021 · Seite drucken

Koordinator Praxisphase

Arnd Schaper

Opens window for sending emailpraxisphase.zflb[at]uni-vechta[dot]de
Raum X 21
Fon +49. (0) 4441.15 242

Sprechzeiten:
Mo, Di, Do: 9-15 Uhr
oder nach Vereinbarung