Neben den "klassischen" akademischen Aktivitäten Forschung, Lehre, Publizieren sowie Selbstorganisation und -verwaltung ist die Fähigkeit, tragfähige Netzwerke in und außerhalb der "Scientific Community" auf- und auszubauen, zu pflegen und weiterzuentwickeln von zentraler Relevanz für eine erfolgreiche wissenschaftliche und wissenschaftsnahe Karriere. 

Im Rahmen des digitalen Vernetzungsprogramms Netquest® Level 12 werden zentrale Aspekte des Netzwerkens besprochen und in einer festen Gruppe von 20 Personen aus unterschiedlichen Bereichen und Regionen (national und international) in regelmäßigen Treffen erprobt und reflektiert. 

Das Programm besteht aus insgesamt 12 Leveln (6 Level im BaseCamp, 6 Level im PowerCamp), die aufeinander aufbauen. Pro Woche = 1 Level. Jedes Level fokussiert einen spezifischen Aspekt des Netzwerkens. Weitere Informationen finden Sie / findet ihr unter "Aufbau" und auf der Seite von Opens external link in new window"Karrierekunst".


"Gelingendes Netzwerken ist erlernbar. Und gelingendes Netzwerken hängt von vielen Faktoren ab. Aber auf eines setzen alle erfolgreichen Netzwerker*innen: Auf Qualität."

 

Informationen zum Programm und den Teilnahmevoraussetzungen

Die Zentrale Einrichtung Gleichstellung & Diversität (ZEGD) der Universität Vechta stellt 8 Plätze im Vernetzungsprogramm "Netquest® Level 12" für ihre Nachwuchswissenschaftlerinnen* für das BaseCamp (= die ersten 6 Level) zur Verfügung. Sollten mehr vollständige Bewerbungen als vorhandene Plätze vorliegen, entscheidet das Los über die Platzvergabe.

Zielgruppe:

Nachwuchswissenschaftlerinnen der Universität Vechta (Promovendinnen*, PostDoktorandinnen*, Vertretungs- und Juniorprofessorinnen*)

Teilnahmebedingungen:

  • Einreichung folgender Informationen und Unterlagen an Opens window for sending emailchristina.plath[at]uni-vechta[dot]de bis zum 07.08.2020:

    • aktuelle Kontaktdaten (E-Mail), die an die Programm-Organisator*innen weitergegeben werden dürfen
    • Kurzlebenslauf (max. 3 Seiten), der Auskunft über den akademischen und beruflichen Werdegang bietet
    • Motivationsschreiben (1-2 Seiten): Darstellung der eigenen Motivation für die Teilnahme am Programm

  • verbindliche Teilnahme an den wöchentlichen Treffen und Selbstverpflichtung zur aktiven Teilnahme im Programm generell

Programminhalte, -ablauf & -aufbau:

Das Vernetzungsprogramm "Netquest® Level 12" startet erstmalig am 21.09.2020 und findet ab dann wöchentlich montags von 16:00-17:30 Uhr digital via Zoom statt.

Das Programm besteht aus 12 Leveln, die sich in 6 BaseCamp-Level und 6 PowerCamp-Level unterteilen. Die Levelstruktur gliedert sich dabei wie folgt:

  1. Online-Seminar via Zoom von 60-90 Minuten (montags, 16:00-17:30 Uhr) mit einer erfahrenen Coach und Netzwerkexpertin.
  2. Im Anschluss an das Online-Seminar mit den Teilnehmenden des Programms erhalten alle eine Networking-Challenge, die bis zum nächsten Level bewältigt werden soll.
  3. Am Ende des jeweiligen Levels gibt es einen kleinen Test, der zur eigenen Kompetenzüberprüfung dient. Der Test kann beliebig oft wiederholt werden.

Weitere Details können Sie / kannst du der Initiates file downloadBroschüre sowie der Website von Opens external link in new windowKarrierekunst entnehmen.

Einen inhaltlichen Überblick finden Sie / findest du außerdem nachfolgend:

Gute Gründe für ein Vernetzungsprogramm zur Förderung von Nachwuchswissenschaftlerinnen*

Auf struktureller Ebene wird nach wie vor deutlich, dass fachliche Exzellenz ein notwendiger, aber vielfach nicht ausreichender Faktor ist, um Verantwortungs- und Führungspositionen in Wissenschaft und weiteren gesellschaftlichen Bereichen zu bekleiden, die über Handlungs- und Gestaltungsmacht verfügen. So werden entsprechende Stellen häufig nicht (öffentlich) ausgeschrieben, das Wissen um die aktuelle Situation im jeweiligen Feld wird durch Kontakte vermittelt. Ein Blick auf die Zahlen verdeutlicht, dass es sich nach wie vor um eine deutlich homogenere Personengruppe handelt, als für die in unserer Gesellschaft existierende Diversität zu vermuten und angemessen wäre. Dies gilt für die Hochschullandschaft ebenso wie für Wirtschaft und Politik - entsprechend mangelt es an vielfältigen Perspektiven auf gesellschaftlich relevante Phänomene und Herausforderungen. 

Ein Blick auf die aktuellen bundesweiten Kennzahlen zeigt, dass der Frauen*anteil mit zunehmender Qualifikations- und Besoldungsstufe innerhalb von Academia immer geringer wird. Und auch an der Universität Vechta verlieren wir deutlich mehr Frauen* in der Qualifikationsphase "Promotion". Damit existiert für die Gruppe der Nachwuchswissenschaftlerinnen* ein struktureller Nachteil mit Blick auf die notwendigen informellen Informationen, die eine Karriere in wissenschaftlichen, wissenschaftsnahen und weiteren Bereichen mit Führungsverantwortung ermöglichen. 

Mit der Kooperation mit dem Consulting-Institut für wissenschaftliche Karriereentwicklung "Karrierekunst" aus Bremen möchten wir einen Beitrag zum Abbau dieser strukturellen Hürden leisten!

 

BaseCampPowerCamp
LevelÜberblick InhaltLevelÜberblick Inhalt
Level 1 -"Aware Networking Agent"
  • Wozu brauche ich Netzwerke?
  • Wie wirken Netzwerke?
  • Wie groß ist mein Netzwerk?
Level 7 -"Cultural Networking Agent"
  • Woran erkenne ich Diversität und Vielfalt in einem Netzwerk?
  • Wie nutze ich aktiv Potentiale von Unterschiedlichkeit in Netzwerken?
  • Wie erweitere ich meine Komfortzone und dehne meinen Handlungsraum aus?
Level 2 - "Smart Networking Agent"
  • Was ist der Unterschied zwischen Netzwerken und Kontakten?
  • Wie sind Menschen in Netzwerken erfolgreich?
  • Was ist strategisches Netzwerken?
Level 8 - "Trendsetting Networking Agent"
  • Wie nutze ich mein Netzwerk, um Kulturen, Ideen und Produkte weiterzuentwickeln?
  • Wie weite ich meine Netzwerkaktivitäten fachlich orientiert aus?
  • Wie erschaffe ich strategische Allianzen?
Level 3 - "Emotional Networking" 
  • Woher weiß ich, ob mein Ziel mit meinem Netzwerk erreichbar ist?
  • Wie finde ich heraus, wer mich wirklich unterstützt?
  • Was mache ich mit Netzwerkpartner*innen, die ich nicht mag?
Level 9 - "Self-Focused Networking Agent"
  • Woran erkenne ich, dass ich noch ich selbst bin in einem Netzwerk von vielen Zielen und Interessen?
  • Wie erhalte ich meine eigene Motivation und bleibe gesund, wenn viele Anforderungen gleichzeitig an mich gestellt werden?
  • Wie erhalte ich mir meine Unabhängigkeit?
Level 4 - "Connected Networking Agent"
  • Wie baue ich mein Netzwerk aus?
  • Wie nutze ich Verbindungen von Netzwerkpartner*innen? 
  • Wie finde ich heraus, was ich wirklich brauche von meinen Netzwerkpartner*innen, um mein Ziel zu erreichen?
Level 10 - "Unlimited Networking Agent"
  • Wie bleibe ich handlungsfähig, wenn ich weiß, dass alles mit allem zusammenhängt?
  • Wie gehe ich konstruktiv mit starken Unterschieden in Bezug auf Werte und Haltungen um?
  • Wie identifiziere ich meine eigenen Privilegien und nutze sie, um andere zu unterstützen?
Level 5 - "Empowered Networking Agent"
  • Wie kann ich gezielt um Unterstützung bitten, ohne anderen zur Last zu fallen?
  • Wie nutze ich Verbindungen von Netzwerkpartner*innen?
  • Wie kann ich andere unterstützen?
Level 11 - "Super Networking Agent"
  • Wie wähle ich Mentees, Menschen die ich gezielt fördern will, aus?
  • Welche Motive und Ziele verfolge ich als Mentor*in?
  • Welche Strukturen und Netzwerke kann ich nutzen und selber gestalten, um andere zu fördern?
Level 6 - "Digital Networking Agent"
  • Welche Bedeutung haben digitale Netzwerke für meine Karriereziele?
  • Wie mache ich mich in sozialen Medien angemessen sichtbar?
  • Wie gehe ich mit negativen Effekten digitalen Netzwerkens aktiv um?
Level 12 - "Star Networking Agent"
  • Wie sorge ich dauerhaft für mich, damit ich ein*e verlässliche*r Netzwerkpartner*in für andere bleibe?
  • Welchem Netzwerk möchte ich mich anschließen, um meine Kompetenz einzubringen?
  • Wie zeige ich anderen meine Dankbarkeit?

© Karrierekunst | Consulting-Institut für akademische Karriereentwicklung | Jasmin Döhling-Wölm

Letzte Aenderung: 22.07.2020 · Seite drucken

Ansprechperson

Dr.in Christina Plath

E-Mail: christina.plath[at]uni-vechta[dot]de

Raum: D04