Panel Discussion des YEEES-Projekts zum Thema „Female Entrepreneurship and Female Empowerment“ vom YEEES-Projekt unter der Leitung der Professur Ökonomie der Nachhaltigkeit, Universität Vechta

Termin: 12.01.2021, 14:00 Uhr

Ort: digital

Anmeldung: via E-Mail an hello[at]yeees-project[dot]org

Das inter- und transdisziplinäre Projekt YEEES („Yields of Evocative Entrepreneurial approaches on Environment and Society“) veranstaltet am eine digitale Panel Discussion. Dabei werden die drei Expertinnen Dr.in Serene Dalati (Syrien), Dr.in Maria Rosa Lorini (Südafrika) und Dr.in Julia Freudenberg (Deutschland) über Female Empowerment, ihre Erfahrungen bei Gründungen und in ihrer praktischen Arbeit sowohl an der Universität als auch in der Gemeinwesensarbeit sprechen. Die Diskussion nimmt zudem die Rolle von Gender bei Gründungen, aber auch bei sonstigen Fragen zum Sozialleben und Gemeinwesen in den Blick. 

Weitere Informationen zur Panel Discussion und zum YEEES-Projekt finden sich Opens external link in new windowwww.yeees-project.org und Initiates file downloadhier.


Online-Fachtagung „Allgemeine Gesundheitsversorgung von inter- und transgeschlechtlichen Menschen – Bedarfe, Herausforderungen und Abbau von Diskriminierung“ von InTraHealth (Fachhochschule Dortmund)

Termin: 19. und 20.03.2021

Ort: online

Wir als Projekt InTraHealth (Fachhochschule Dortmund) möchten herzlichst zur Online-Fachtagung „Allgemeine Gesundheitsversorgung von inter- und transgeschlechtlichen Menschen – Bedarfe, Herausforderungen und Abbau von Diskriminierung“ am 19. und 20. März 2021 einladen.

Es werden Ergebnisse der im Oktober 2020 abgeschlossenen Online-Befragung mit inter* und trans Personen und der durchgeführten Interviews vorgestellt. Berichtet wird über die vielfältigen Erfahrungen, die inter* und trans Personen in der Gesundheitsversorgung machen.

Die Online-Fachtagung richtet sich an Gesundheitsfachkräfte aus allen Bereichen, an Menschen, die mit Gesundheitsfachkräften aus-/fortbildend arbeiten (Pädagoginnen, Bildungsarbeiterinnen, Lehrkräfte, Dozierende), an Mitarbeiterinnen in inter & trans Community Organisationen und Initiativen, an inter- und transgeschlechtliche Menschen und Interessierte.

Anmeldung vorauss. ab November 2020 möglich unter www.fh-dortmund.de/intrahealth.

Bleiben Sie informiert über Anmeldebeginn und das Programm, indem Sie unseren Newsletter abonnieren: lists.fh-dortmund.de/mailman/listinfo/queergesund

Beste Grüße,

Dr. Robin K. Saalfeld im Namen des InTraHealth Teams


Vielfalt auf der (Hörsaal-)Leinwand – das bietet das Unikino Vechta!

Das Unikino Vechta ist eine Initiative des International Office und wird in Kooperation mit der Zentralen Einrichtung Gleichstellung & Diversität und Unterstützung des AStA organisiert.

Wir laden alle Studierenden und Mitarbeiter*innen der Universität Vechta sowie deren Kinder und Lebenspartner*innen herzlich ein, mit uns auf eine filmische Reise durch Kulturen, Lebensentwürfe und gesellschaftliche Veränderungen zu gehen, sich entführen und bewegen zu lassen – und das alles ganz zentral auf dem Campus der Universität.

Weitere Informationen gibt es auf den Opens external link in new windowSeiten des International Office.


Letzte Aenderung: 07.01.2021 · Seite drucken