Online-Fachtagung „Allgemeine Gesundheitsversorgung von inter- und transgeschlechtlichen Menschen – Bedarfe, Herausforderungen und Abbau von Diskriminierung“ von InTraHealth (Fachhochschule Dortmund)

Termin: 19. und 20. März 2021

Ort: online

 

Wir als Projekt InTraHealth (Fachhochschule Dortmund) möchten herzlichst zur Online-Fachtagung „Allgemeine Gesundheitsversorgung von inter- und transgeschlechtlichen Menschen – Bedarfe, Herausforderungen und Abbau von Diskriminierung“ am 19. und 20. März 2021 einladen.

Es werden Ergebnisse der im Oktober 2020 abgeschlossenen Online-Befragung mit inter* und trans Personen und der durchgeführten Interviews vorgestellt. Berichtet wird über die vielfältigen Erfahrungen, die inter* und trans Personen in der Gesundheitsversorgung machen.

Die Online-Fachtagung richtet sich an Gesundheitsfachkräfte aus allen Bereichen, an Menschen, die mit Gesundheitsfachkräften aus-/fortbildend arbeiten (Pädagoginnen, Bildungsarbeiterinnen, Lehrkräfte, Dozierende), an Mitarbeiterinnen in inter & trans Community Organisationen und Initiativen, an inter- und transgeschlechtliche Menschen und Interessierte.

Anmeldung vorauss. ab November 2020 möglich unter www.fh-dortmund.de/intrahealth.

Bleiben Sie informiert über Anmeldebeginn und das Programm, indem Sie unseren Newsletter abonnieren: lists.fh-dortmund.de/mailman/listinfo/queergesund

Beste Grüße,

Dr. Robin K. Saalfeld im Namen des InTraHealth Teams


Interkulturelle Woche im Landkreis Vechta

Vom 28. September bis 4. Oktober bietet die Interkulturelle Woche im Landkreis Vechta ein – coronabedingt verschlanktes, aber  – interessantes Angebot:

  • Beiträge und Statements in den Online-Auftritten des Landkreises
  • Eröffnungsrede durch den Ersten Kreisrat und
  • ein thematisches Kinoprogramm (Initiates file downloadhier als pdf).

Die Interkulturelle Woche verbindet Organisationen, Gemeinden und Einzelpersonen, die sich am interkulturellen Dialog beteiligen, sei es in der Kirche, in einem Verein, der Kinder- und Jugendarbeit, der Stadtverwaltung, Gewerkschaft, in Wohlfahrtsverbänden oder als Integrationsbeiräte oder in anderen Zusammenhängen.



Vielfalt auf der (Hörsaal-)Leinwand – das bietet das Unikino Vechta!

Das Unikino Vechta ist eine Initiative des International Office und wird in Kooperation mit der Zentralen Einrichtung Gleichstellung & Diversität und Unterstützung des AStA organisiert.

Wir laden alle Studierenden und Mitarbeiter*innen der Universität Vechta sowie deren Kinder und Lebenspartner*innen herzlich ein, mit uns auf eine filmische Reise durch Kulturen, Lebensentwürfe und gesellschaftliche Veränderungen zu gehen, sich entführen und bewegen zu lassen – und das alles ganz zentral auf dem Campus der Universität.

Weitere Informationen gibt es auf den Opens external link in new windowSeiten des International Office.


Letzte Aenderung: 27.10.2020 · Seite drucken