Das Universitätsarchiv dokumentiert die Geschichte der Universität Vechta und trägt zugleich zur Wahrung ihrer Rechte bei. Es übernimmt, bewertet, erschließt, verzeichnet und bewahrt Unterlagen aus den Organen, Gremien und Einrichtungen der Universität sowie ihrer Vorgängereinrichtungen. Zur Ergänzung der amtlichen Bestände bemüht es sich um Vor- und Nachlässe von Persönlichkeiten aus dem universitären Umfeld. Darüber hinaus dokumentiert es das studentische Leben sowie die studentische Selbstverwaltung, aber auch die kulturellen Aktivitäten der Institution.

Das Archiv erteilt gemäß den Bestimmungen des Nds. Archivgesetzes vom 25. Mai 1993 Auskünfte aus den archivierten Unterlagen und ist Ansprechpartner bei Fragen der Schriftgutverwaltung, insbesondere in Bezug auf die Aktenaussonderung und Aufbewahrungsfristen. Darüber hinaus stellt es WissenschaftlerInnen, Studierenden und historisch Interessierten das Archivgut zur Einsicht zur Verfügung und wirkt so an der Erforschung und Vermittlung der Universitätsgeschichte mit.

Das Universitätsarchiv bewahrt Akten aller Vorgängereinrichtungen der Universität seit 1861 auf.

Die Benutzung kann  nur nach Voranmeldung erfolgen.

Bild Collage
Bild alter Studienplan

Kontakt

Prof. em. Dr. Alwin Hanschmidt
Beauftragter des Präsidiums für das Universitätsarchiv

Opens window for sending emailalwin.hanschmidt[at]uni-vechta[dot]de
FON +49 (0) 4441.15 339

Dipl.-Päd. Franz-Josef Luzak

Anfragen, Auskunft und Beratung
Opens window for sending emailfranz-josef.luzak[at]uni-vechta[dot]de
FON +49 (0) 4441.15 499

Letzte Aenderung: 17.10.2019 · Seite drucken

Universitätsarchiv

Gebäude D
Driverstraße 22
49377 Vechta