Letzte Aenderung: 18.05.2020 · Seite drucken

Überschneidungsfreiheit im Lehrangebot BA CS

Ziel der Universität ist es, allen Studierenden das Studium in der Regelstudienzeit entlang der Studienverlaufspläne in ihren beiden Fächern zu ermöglichen.
Dafür ist es wichtig, dass sich die Pflichtveranstaltungen beider Fächer innerhalb eines Semesters nicht zeitlich überschneiden: beispielsweise liegt im ersten Semester AN-1.1 Einführung in die allgemeine Sprachwissenschaft zeitgleich mit PK-1.1 Einführung in die Politikwissenschaft mittwochs 10-12 Uhr.

Im Bachelor Combined Studies gibt es 17 Fächer, die miteinander kombiniert werden können. Dabei sieht ein Fach im Schnitt vier Lehrveranstaltungen im Semester vor, jeweils über zwei Stunden. Entsprechend wären 136 Stunden in der Woche notwendig, um alle Veranstaltungen überschneidungsfrei anzubieten. Dies ist leider weder unter Zuhilfenahme von Abendstunden erreichbar, noch organisatorisch umsetzbar.

Die Zeitfensterregelung

Damit für möglichst viele Studierende Überschneidungsfreiheit hergestellt werden kann, hat sich die Universität Vechta für eine Zeitfensterregelung entschieden. Dabei werden für die Fächer, die für ein Lehramtsstudium notwendig sind und die entsprechend oft gewählt werden, feste Zeiten für Pflichtveranstaltungen festgelegt (Zeitfenster).

Dies betrifft die Fächer Germanistik, Anglistik, Mathematik. Weitere Zeitfenster gibt es für die Erziehungswissenschaft und die Pädagogische Psychologie, damit Studierende mit dem Berufsziel Lehramt die obligatorischen Module aus dem Bereich der Bildungswissenschaften in ihrem Optionalbereich belegen können.

Alle anderen Fächer können diese Zeiten in dem jeweiligen Semester nicht nutzen.
Einzige Ausnahme: Es gibt mehrere Parallelveranstaltungen, dann kann eine von ihnen auch in einem Zeitfenster liegen.

Ab dem Wintersemester 2013/2014 wird zusammen mit dem veränderten BA CS eine Initiates file downloadangepasste Zeitfensterregelung sukzessive eingeführt. Änderungen in der Zeitfensterregelung unterliegen dem Beschluss der Zentralen Kommission für Lehre und Studium.


Was kann ich machen, wenn es in meinem Lehrangebot eine Überschneidung gibt?

Informationen zu Handlungsmöglichkeiten in diesem Fall finden Sie Initiates file downloadhier.