Die Förderung des wissenschaftlichen Nachwuchses ist eines der grundlegenden Aufgabengebiete einer Universität. Um den sich immer weiter entwickelnden Anforderungen an die Nachwuchsförderung gerecht zu werden und vor allem, um unseren Nachwuchswissenschaftler/innen die bestmöglichen Arbeits- und Karrierebedingungen zu bieten, ist die Universität Vechta zur Zeit dabei, ihr Konzept der wissenschaftlichen Nachwuchsförderung grundlegend zu überarbeiten.

Als Hauptkomponente der Vechtaer Nachwuchsförderung wird zukünftig ein Graduiertenzentrum aufgebaut, das als fachübergreifende Dacheinrichtung für alle Promovierenden und darüber hinaus alle Nachwuchswissenschaftler/innen der Universität Vechta Qualifikations- und Beratungsangebote bereitstellen wird. Darüber hinaus wird es eine Plattform für die universitätsinterne Vernetzung bieten und den gesamten Promotionsprozess auf überfachlicher Ebene begleiten und betreuen.

Falls Sie mehr Informationen über dieses Graduiertenzentrum benötigen oder generell Fragen zur wissenschaftlichen Nachwuchsförderung und insbesondere zur Promotion an der Universität Vechta haben, wenden Sie sich bitte an das Opens internal link in current windowReferat Forschungsentwicklung und Wissenstransfer.

Letzte Aenderung: 11.06.2017 · Seite drucken