Forschungsschwerpunkte

  • Geographie ländlicher Räume
  • Regionalentwicklung in peripheren Räumen
  • Raumplanung
  • Kulturlandschaftsforschung
  • Rechtsgeographie
  • Bundesrepublik Deutschland (mit Schwerpunkt auf Ostdeutschland)
  • West-, Mittel- und Osteuropa
  • USA

Funktionen in der akademischen Selbstverwaltung

  • Studiendekan der Fakultät II Natur- und Sozialwissenschaften der Universität Vechta
  • Auslandsbeauftragter des Studienfaches Geographie/ISPA
  • Praktikumsbeauftragter des Studienfaches Geographie/ISPA
  • Institutsinterner Koordinator des Masterstudiengangs „Geographien ländlicher Räume – Wandel durch Globalisierung“

Wissenschaftlicher Werdegang

Studium und Qualifikation

2016

Ernennung zum Außerplanmäßigen Professor im Studienfach Geographie des damaligen Department II (jetzt Fakultät II Natur- und Sozialwissenschaften)

2014

Umhabilitation an die Universität Vechta

Titel der Antrittsvorlesung „Komplexe Steuerung in ländlichen Räumen: Herausforderungen und Perspektiven von Governance in einer spezifischen Raumkategorie“

Verleihung der Lehrbefugnis für Anthropogeographie

2006

Habilitation am Fachbereich Geowissenschaften der Freien Universität Berlin

Titel der Habilitationsschrift „Die Dynamik von Eigentumsrechten im ländlichen Raum Ost­deutsch­lands. Ein Beitrag zum rechtsgeographischen Ansatz“

Titel des öffentlichen wissenschaftlichen Vortrags „Alte Menschen im Raum: Geo­gra­phische As­pekte der alternden Gesellschaft am Beispiel ausgewählter Strukturräume in Ost­deutschland“

Verleihung der Lehrbefähigung für Anthropogeographie

Verleihung der Lehrbefugnis für Anthropogeographie


1992 – 1995

Promotion am geographischen Institut der Georg-August-Universität Göttingen

Note: „Magna cum laude“

Titel der Dissertation: „Raumwirksames Handeln von Verwaltungen, Vereinen und Landschaftsarchi­tekten zur Erhaltung der Historischen Kultur­land­schaft und ihrer Einzel­ele­mente. Eine ver­gleichende Unter­suchung in den nord­östlichen USA (New England) und der Bundes­republik Deutschland.“ (Pro­fessor Dr. D. Denecke)

1988 – 1992

Studium der Geographie (mit Nebenfächern Politikwissenschaften und Staats- und Verwal­tungsrecht) an der Georg-August-Universität Göttingen

Diplom: Note: 1,0

Titel der Diplomarbeit: „Maßnahmen zur Erhaltung von historischen Kultur­landschafts­ele­menten. Eine Untersuchung im Spannungs­feld von Flurbereinigung, Naturschutz und Denk­mal­pflege.“ (Professor Dr. D. Denecke)

1986 – 1988

Studium der Geographie (mit Nebenfächern Politikwissenschaften und Staats- und Verwal­tungsrecht) an der Georg-August-Universität Göttingen

Vordiplom: Note: 1,0

Forschungstätigkeit

Okt. 2011 - heute

Lehrkraft für besondere Aufgaben im Studienfach Geographie bzw. am Institut für Strukturforschung und Planung in agrarischen Intensivgebieten der Universität Vechta

März 2009 – Sep. 2011

Lehrkraft für besondere Aufgaben am Institut für Geographie der Westfälischen Wilhelms-Universität

Okt. 2009 - 2014

Privatdozent am Institut für Geographische Wissen­schaften der Freien Uni­ver­sität Berlin

Okt. 2008 – Sep. 2009

Gastprofessor für Anthropogeographie am Institut für Geographische Wissen­schaften der Freien Universität Berlin

Mai 2008 – Okt. 2008

Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Fachbereich Landschaftsarchitektur, Geo­­in­formatik, Geodäsie und Bauingenieurwesen des Hochschule Neu­branden­burg

Verbundprojekt: IKZM Oder – Forschung für ein integriertes Küsten­zonenma­nagement im Odermündungsbereich; Vorhaben: Dialoge, regionale Partizipa­tion, Indikatoren und Ent­scheidungshilfesysteme (EHS) (Prof. Dr. Vetter, Prof. Dr. Dehne, Prof. Dr. Behrens)

2007 – Mai 2008

Privatdozent am Institut für Geographische Wissen­schaften der Freien Uni­ver­sität Berlin

2003 – 2005

Wissenschaftlicher Mitarbeiter (Senior Scientist) im Forschungsprojekt SUPER (Sustainable Urban Planning for Economic (Re)development) (Europäische Union)

2002 – 2005

Wissenschaftlicher Mitarbeiter (Senior Scientist) im Forschungsprojekt COMET (Competi­tive Metropolises) (Europäische Union)

2001 – 2007

Wissenschaftlicher Assistent am Institut für Geographische Wissen­schaften der Freien Uni­versität Berlin

2000 – 2001

Research Fellow am Department of Geographical Sciences der University of Plymouth, UK

Forschungsprojekt: „Property Restitution and the post-1989 Trans­for­ma­tion Pro­cess in Germany and Poland“ (Internationales Projekt der Volks­wagen Stiftung zusam­men mit der Humboldt-Universität Berlin und der Jagiellonen-Universität Krakow) (Prof. Dr. M. Blacksell)

1998 – 2000

Research Fellow am Department of Politics der University of Plymouth, UK

Forschungsprojekt: “The Politics of Ethnicity in Poland and the European Union” (Lever­hulme Stiftung) (Dr. K. Cordell)


1994 – 1997

Research Fellow am Department of Geographical Sciences der University of Plymouth, UK

Forschungsprojekt “Access to law and legal services in the German New Bundes­länder” (Economic and Social Research Commission) (Prof. Dr. M. Blacksell)


1992 – 1994

Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Seminar für Wirtschafts- und Sozial­geschichte der Georg-August-Universität Göttingen

Forschungsprojekt „Historischer Bergbau im Harz“ (Land Niedersachsen) (Prof. Dr. K. H. Kaufhold)

Lehrtätigkeit

Okt. 2011 - heute

Lehrkraft für besondere Aufgaben im Studienfach Geographie bzw. am Institut für Strukturforschung und Planung in agrarischen Intensivgebieten der Universität Vechta

Dez. 2009 – Sept. 2011

Lehrkraft für besondere Aufgaben am Institut für Geographie der Westfälischen Wilhelms-Universität

Okt. 2008 – Sept. 2009

Gastprofessor für Anthropogeographie am Institut für Geographische Wissen­schaften der FU Berlin

Okt. 2007 – Sept. 2008

Privatdozent und Lehrbeauftragter am Institut für Geographische Wissen­schaften der FU Berlin

2001 – Sept. 2007

Wissenschaftlicher Assistent am Institut für Geographische Wissen­schaften der FU Berlin

Feb. 2001

Blockseminar „Geographische Perspektiven der Eigentumsrestitution“

Geographisches Institut der Universität Potsdam

1998 – 2000

Part-Time Lecturer am Department of Politics der University of Plymouth, UK

1996 – 1997

Part-Time Lecturer am Department of Geographical Sciences der Uni­versity of Plymouth

1989 – 1992

Wissenschaftliche Hilfskraft am Geographischen Institut der Georg-August-Universität Göt­tingen (Prof. Dr. D. Denecke)

Letzte Aenderung: 19.10.2018 · Seite drucken

Kontakt

ISPA
Universität Vechta
Postfach 1553
D-49364 Vechta
Tel.: 04441-15-241
Fax: 04441-15-445


Opens window for sending emailkarl-martin.born[at]uni-vechta[dot]de