Hinweise zu den Manuskriptbesprechungen

Format und Einreichung:

Die Manuskriptbesprechungen dienen dem intensiven Austausch über eigene konkrete wissenschaftliche Arbeiten, Konzepte und Ideen der Teilnehmenden. Grundlage stellt dafür zunächst die erfolgreiche Einreichung eines Abstracts bis zum 31.05.2019 (verlängert!; max. 400 Wörter) dar. Eine Rückmeldung erfolgt in der 23. KW (verlängert!). Die angenommenen Manuskripte sind bis zum 05.08.2019 inklusive einer Zielsetzung zur Manuskriptbesprechung einzureichen.

Die Abstracts sowie die angenommen Manuskripte sind an die Koordinatorin der Summerschool zu senden: christina.plath[at]uni-vechta[dot]de

Die angenommenen Manuskripte werden den Teilnehmenden der Manuskriptbesprechung im Vorfeld zusammen mit der skizzierten Zielsetzung zugesandt. Die*der Manuskriptautor*in hat somit die Gelegenheit selbst festzulegen, unter welchen Gesichtspunkten der eigene Beitrag diskutiert werden soll. Pro Manuskript stehen max. 60 Minuten für Diskussion und Austausch zur Verfügung. Die Besprechung wird von einer Referent*in bzw. Organisator*in der Summerschool moderiert.

Im Anschluss an die Summerschool ist zudem die Veröffentlichung eines Herausgeberinnenbandes vorgesehen. Die Manuskriptautor*innen erhalten im Rahmen dessen die Gelegenheit, ihr überarbeitetes Manuskript zu veröffentlichen.

 

thematischer Überblick:

  • „Geschlechterforschung in den Wirtschaftswissenschaften" (Manuskriptbesprechung 1, 03.09.2019, 14-17:30h)
  • „Geschlechterforschung im Kontext von Bildung, Erziehung und/oder Betreuung“ (Manuskriptbesprechung 2, 03.09.2019, 14-17:30h)
  • „Geschlechterforschung in den Sozialwissenschaften“ (Manuskriptbesprechung 3, 05.09.2019, 14-17:30h)
  • „Inter- und transdisziplinäre Perspektiven in der Geschlechterforschung“ (Manuskriptbesprechung 4, 05.09.2019, 14-17:30h)

 

Informationen zu den Inhalten der Manuskriptbesprechungen finden Sie hier nach erfolgeicher Einreichung am 05.08.2019.

 

In aller Kürze:

  • Einreichung der Abstracts bis zum 31.05.2019
  • Länge der Abstracts: max. 400 Wörter
  • Rückmeldung erfolgt in der 23. KW
  • Einreichung der fertigen, angenommenen Manuskripte inklusive Ausführungen zur Zielsetzung der Besprechung: 05.08.2019
  • zu senden an: christina.plath[at]uni-vechta[dot]de
Letzte Aenderung: 22.08.2019 · Seite drucken

Fristen / Deadlines

Deadlines:

15.08.2019: Anmeldung zur Teilnahme

 

detailliertes Programm

Überblick Programm

Flyer

 

Überblick Formate

Poster

 

 

Call for Papers

Call for Posters

 

 

 

Ansprechperson

Christina Plath

wissenschaftliche Mitarbeiterin im Gleichstellungsbüro, Koordinatorin der Summerschool

E-Mail: christina.plath[at]uni-vechta[dot]de

Raum: D04